Geschäftsreise in die Schweiz

Hallo,
Vielleicht kann mir hier jemand helfen.
Geschäftlich steht eine Reise in die Schweiz an.
Ich komme aus einem sogenannten Hochrisikogebiet.
Benötige ich für die Einreise unbedingt einen negativen PCR Test oder reicht auch ein Schnelltest?

Vielen Dank im Voraus

1

Hallo
Du benötigst für die Einreise in die Schweiz einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72h ist. Falls du aus Sachsen oder Thüringen kommst, musst du zudem in eine 10-tägige Quarantäne.
Liebe Grüsse

2

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html

Es gilt die Risikoliste der Schweiz.
Einreiseformular. Negativer Test. PCR only. In deinem Fall dann auch. Quarantäne.

Lohnt das gerade??? Ich mein, ist schön hier. Aber wenn du aus einem Risikogebiet kommst sitzt du erst mal fest.

3

War grad da, schau mal unter dem Link:
"WICHTIG: COVID-19
Informationen des Bundesamtes für Gesundheit BAG für Reisende: Quarantänepflicht für Einreisende aus gewissen Gebieten.
Infoline: 058 464 44 88 www.bag.admin.ch/Reisende"

Auch die Rückreisemodalitäten nach Deutschland beachten: Je nach Bundesland Quarantäne oder nur ein Test nach 48h oder gar nichts abhängig von Reisezweck/genauen Umständen, siehe Verordnung Deines Bundeslandes.
Dazu kommt die elektronische Erfassung in Deutschland die in (fast) allen Fällen notwendig ist: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/merkblatt-dea.html

4

Für Geschäftsreisende gibt es ausnahmen für Test und qarantäne.

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html#-1186482803

5

Wenn du Unaufschiebbarkeit nachweisen kannst…

Top Diskussionen anzeigen