Stricheraten bei Antigentest

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,

ich habe hier jetzt schon häufiger von ganz zarten Strichen gelesen und immer kam die Antwort "Strich ist positiv, egal wie zart".
Diejenigen, die Erfahrungen mit SS-Tests haben, wissen aber auch, dass man zarte Linien und Schatten häufig hat und kaum unterscheiden kann.
Das gleiche Problem habe ich bei den Antigentests. Es ist immer ein Schatten/eine leichte Linie da. Auf dem Foto könnt ihr erkennen, wie es aussieht.

Was sagt ihr dazu: Positiv oder negativ?

Hat irgendjemand das gleiche Problem? Wenn ja, wie geht ihr damit um?
Einfach nicht mehr machen?

Einfach jedes mal danach einen richtigen Test machen zu lassen, ist für mich keine Lösung. Man nutzt die Schnellselbsttests ja eher für private Treffen und ich müsste jedes (ohnehin schon seltenes) Treffen wieder verlassen.
Ich wurde beruflich schon häufig "richtig" getestet und war noch nie positiv.

2

ich seh da garkeine zweite Linie...nichtmal einen Schatten.

1

Du machst die wirklich ehe du jemanden triffst? Ich bin da gar nicht so, mag man mich vielleicht als Naiv bezeichnen aber ich lasse mich doch nicht so in was drücken und mach immer und immer wieder Tests ohne das ich irgendwelche Symptome oder ähnliches hätte, und sorry man kann sich ja wenn dann überall einfach mal so anstecken, da ist es eher so beim Einkaufen das man sich da was wegholt und ich würde den negativ auslegen aber ich war bei sst immer schon blind :)

3

Für mich ist der negativ, denn der Strich liegt schon oberhalb der Kerbe. Einmal hatte ich ein unklares/verschmiertes Bild, habe dann einen neuen gemacht, der war negativ.

4

Für mich negativ ☺️

5

Hey!

Wenn du einen richtigen, negativen Test aus dem Zeitraum hast, würde ich das auch fortan als negativ werten.

Wir machen auch einen Test vor jedem Treffen- das ist für mich eine Selbstverständlichkeit, andere und mich zu schützen.

Liebe Grüße
Schoko

6

Am besten wir machen hier auch noch ein Striche raten Unterforum auf.:-D

Ich weiß aber was du meinst, bin auch etwas Test geschädigt. Bei Schwangerschaftstests hatte ich nie eine Linie wenn kein Baby unterwegs war..diese gaaanz zarten Linien waren alle immer eine Schwangerschaft.

Anders nun bei den Covid-19 Tests, die sind so „billig“ produziert das sich das Papier halb auflöst wenn trocken. Und da gibt es oft so nen leichten Schatten, aber das war bei jedem Test so- und wir haben über Ostern als Familie an die 20 Tests verbraten..

So lange die keine rötlich schimmernde Linie haben (egal wie blass) sind die für mich negativ.

7

Drei Möglichkeiten:
-Ich bin blind
-Das Foto zeigt aufgrund der Qualität nicht das, was du im Original siehst
-da ist gar nichts

Ich tendiere zur dritten.

8

Ich hatte bei uns in der Klinik schon mehrfach Schnelltests, die nicht ganz eindeutig waren. Mit Schatten drauf oder 2. Strich an der falschen Stelle...
Wir hatten den Test dann immer wiederholt, der nächste war dann eindeutig. Also im Zweifelsfall wiederholen und dabei gründlich abstreichen.

9

Bei einem Schwangerschaftstest würde ich jetzt vorsichtig gratulieren 😄.

Ich würde zu einem seriösen Test gehen. Oder du hattest mal Corona? 🤔

Top Diskussionen anzeigen