Ansteckungszeit Corona

Hi ihr Lieben,

Während der Feiertage hat sich fast meine ganze Familie mit Corona infiziert. Meine Eltern, meine Schwester und leider auch meine 94 Jährige Omi, die dann auch verstarb 😭

Wie durch ein Wunder bin ich die Einzige, die es nicht bekommen hat.
Nun aber Folgendes:

Meine Schwester hat am 05.01. erstmals Symptome verspürt. Letzter Kontakt zu meinen Eltern war Silvester. Da wird das wohl passiert sein. Nach 2 Tagen waren die Symptome schon wieder weg. Jedenfalls war sie bis einschließlich 14.01. in Quarantäne.

Am 16.01. Haben wir uns dann draußen zum Spazierengehen getroffen und dabei ein Glas Wein getrunken. Und dann ist es passiert. Wir haben die Gläser vertauscht 😳😳. und das wo ich immer so vorsichtig mit Allem bin. Jetzt mache ich mir natürlich mega Gedanken, ob sie noch ansteckend war?!

Genau wissen tut man es natürlich nicht... Aber meint ihr, es könnte passiert sein? Ich weiß ihr seid Alle keine Ärzte, aber vllt kennt sich der Ein oder Andere ja bisschen aus...

Lieben Dank Euch & viele Grüße!

1

Ich glaube wenn sie noch ansteckend wäre würde die Quarantäne nicht beendet sein oder? Bei uns in Ö. muss man 10 Tage in Quarantäne, heißt für mich, dass nach diesem Zeitraum (theoretisch) keine Gefahr mehr besteht.

2

Oh je, also 11 Tage nach den ersten Symptomen habt ihr euch schon wieder getroffen? Sooo vorsichtig wie Du sagst bist Du ja dann doch nicht. #zitter Auch wenn es draussen war... aber das mit dem Glas ist natürlich so eine Sache. Wurde Deine Schwester denn nochmal getestet und dann negativ? Meine Schwägerin war 3 Wochen lang positiv, bis der Test endlich negativ war. AAAABER sie hat keinen der Familie angesteckt. Mein Bruder und die Kinder haben 14 Tage mit ihr in Quarantäne gehockt und sich nicht angesteckt!
Also vielleicht kommt es darauf auf welche Variante Deine Schwester hat, die ansteckendere oder das Original. ;-) Aber selbst wenn, Du bist jung und dann hast Du es hinter dir.

3

Ja, weil die Quarantäne ab dem Tag des letzten Kontaktes gerechnet wird und der war am 31.12.20.

Es war sooo blöd mit dem Glas! Wir waren extra draußen an nem Tisch gesessen mit genügend Abstand auch. Und dann gehe ich zum Mülleimer und komme zurück und greife einfach nach dem falschen Glas. Und ich hab extra noch so Erkennungsnöppel dran gemacht...

Ich bin froh, dass es sonst Alle gut überstanden haben. Außer meine Omi halt 😥. Und wollte von dem Thema nix mehr hören und sehen (haha ich weiß). Und jetzt das!

Naja selbst Schuld. Ich musste sie aber einfach sehen, weil ich mit keinem trauern konnte, weil ja alle in Quarantäne waren.

Danke Dir!

4

Klar kannst du dich angesteckt haben, bei unserem Nachbarn hat es fast 4 Wochen gedauert bis er nicht mehr ansteckend war. Gab es einen negativen Test am Ende der Quarantäne? Wenn nein könnte sie theoretisch noch ansteckend sein.

5

Wäre mir neu, dass immer am Ende noch mal einer gemacht wird.

6

Das Gesundheitsamt hat 2 Tage vor Quarantäneende angerufen und gefragt, ob sie noch symptome hätte. Das hat sie verneint und wurde somit aus der Quarantäne regulär entlassen.

Mein Vater musste nochmal einen machen lassen, aber nur, weil seine Arbeit das so wollte. Er ist jetzt wieder negativ. Test war am Freitag.

Hilft jetzt wohl Nix Anderes als abwarten...

weitere Kommentare laden
9

Ich wollte noch ein kurzes Update geben.

Ich habe mich heute testen lassen- negativ 🙏.

Danke für Eure Antworten und bleibt gesund 🍀

Top Diskussionen anzeigen