SchwieMu hält sich an nichts...

Hallo ihr Lieben, meine Schwiegermutter feiert am Sonntag ihren 50ger, wir sind morgen eingeladen (in Österreich ist ein Haushalt mit einem anderen Haushalt treffen, okay )

Allerdings, hat sie sich seit Freitag die Almhütte ihrer Schwester geliehen und feiert dort munter fröhlich mit den verschiedensten Leuten also Familie, Freunde, Bekannten, Arbeitskollegen ihren Geburtstag.

Mein Mann und ich sind gerade dabei Baby Nr2 zu planen, also könnte auch gut sein das ich bereits schwanger bin und somit zur Risikogruppe gehöre und unsere kleine ist auch erst gerade mal 9 Monate.

Also lange Rede kurzer Sinn, wir sind die letzten die sie nach den gefühlt 100 Leuten besuchen sollten, ganz ehrlich hab ich darauf aber keine Lust, weil ich Angst habe wir könnten uns anstecken...

Wenn ich aber sage ich will da nicht hin habe ich mit meinem Mann einen Riesenstreit , was würdet ihr tun ?

2

Nicht hingehen, weil es sorry für das Wort! Aber echt ein asoziales Verhalten deiner Schwiegermutter ist.

1

Nicht hingehen. Dir aktuelle Situation ist nun mal gerade so, wie sie ist. Aufgrund der Unstände ist dir nicht wohl dabei, fertig. Dein Mann wird sich auch wieder beruhigen. Du kannst ja vorschlagen, dass ihr per Video-Chat telefoniert, so machst du immerhin noch einen konstruktiven Vorschlag. Wenn ihnen das nicht passt dann halt 🤷‍♀️

3

Ich würde nicht hingehen. Es ist jetzt nun mal so und daran sollte sich möglichst jeder halten. Dann wäre das Ganze viel schneller vorbei ...
Ich bin auch aus Österreich - ist es nicht so, dass sich 1 Haushalt mit 1 haushaltsfremden Person treffen darf? Also nicht 2 ganze Haushalte? Oder hab ich da was verpasst 🤔

4

Ich würde sie fragen, ob auch Personen außerhalb der erlaubten Personenkreise anwesend sein werden und dementsprechend entscheiden.

LG

5

Ich würde es auf einen Streit mit meinem Mann anlegen,dann spinnt er eben.
Du reagierst genau richtig und davon sollte sich dein Mann eine Scheibe abschneiden.
Jeder normal denkende Mensch versteht dich.

6

Ich bin zwar keine Corona ... "Hysterikerin", aber selbst mir ginge das zu weit. Gewisse Regeln sollen und müssen sein und ich finde deine Schwiegermutter asozial und höchst kriminell. Und deinen Mann genauso. Ich würde ihm was husten. Soll er die beleidigte Leberwurst spielen.

9

"Asozial und höchst kriminell"

Ein bisschen arg übertrieben was🙄

32

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

weitere Kommentare laden
7

Ich würde mir ja überlegen, ob ich noch ein Kind mit jemandem wollte, der so fahrlässig mit der eigenen und der Gesundheit anderer umgeht. Der Apfel scheint in seinem Fall ja nicht weit vom Stamm gefallen zu sein.

23

gehts noch ein bisschen dramatischer?!

8

Nicht hingehen und Punkt 👍

10

Du gehörst als Schwangere nicht gleich zur Risikogruppe. Trotzdem würde ich mich mit Mann, kleinem Kind und eventueller Schwangerschaft nicht in unnötige Gefahr begeben. Also steh zu deiner Meinung und triff dich nicht mit ihr. Wenn dein Mann das für sinnvoll hält, zeigt das nicht gerade sein Verantwortungsbewusstsein für eure kleine Familie...

Top Diskussionen anzeigen