3 Geschwister-3 Haushalte: Corona Verstoß ja oder nein?

Hi ihr Lieben,
Bei meinem Bruder ist gerade etwas vorgefallen weshalb er die Polizei zu sich nach Hause gerufen hat. Zu dem Zeitpunkt waren er und unsere Schwester da, also 2 Haushalte. Da er momentan auf Grund seiner schwierigen Situation psychisch etwas angeschlagen ist, hat er mich angerufen und gebeten rüber zukommen, da seine Ex wieder mal vor der Tür Terror gemacht hat und ihm das gemeinsame Kind entziehen wollte. Ich wohne gegenüber und bin sofort hin.. Somit waren wir beim eintreffen der Polizei 3 Haushalte.

So und num zum Thema, war das jetzt ein Corona Verstoß? Ganz ehrlich ich bin mittlerweile zu dumm die Regelungen zu verstehen. Es dürfen sich 2 Haushalte treffen, bis zu 10 Personen, aber ständig lese ich was von Familienangehörigen?!
Dürfen es mehr Haushalte sein wenn es sich um Familienangehörige handelt ? Ich hab gegoogelt aber ehrlich gesagt raffe ich es nicht.. 🤷‍♀️

Die Polizei hat uns auf einen Coronaverstoß aufmerksam gemacht und ich habe deutlich gemacht das ich gegenüber wohne und nur wegen dem Vorfall rübergekommen bin weil mein Bruder diesen psychischen Stress nicht mehr aushält (meine Schwester ist gerade mal volljährig und selbst sehr emotional, also in dem Fall keine Stütze für ihn).

Also kann mich bitte jemand aufklären? Da keine Personalien aufgenommen wurden und die Polizisten mir auch geglaubt haben denke ich nicht das etwas auf mich zu kommt, möchte aber schon gerne wissen ob es jetzt tatsächlich ein Verstoß war bzw etwas auf mich zukommen könnte. Also bitte klärt mich auf 😅

Danke 😘

Corona Verstoß

1

Meiner Ansicht nach war es ein Verstoß gegen die Verordnung. Halt dich nicht an dem Wort "Familienangehörige" auf, relevant sind nur die Haushalte ->2. Wie Du schon richtig schriebst, Ihr wart 3 Haushalte. Das ist keine Wertung, ich kann verstehen, dass Du zu deinem Bruder gingst.

4

War zu schnell. Im privaten Raum gelten andere Regeln.
Aus welchem Bundesland seid Ihr?

7

Aus Niedersachsen, sry hätte ich natürlich dazu schreiben müssen 🤦‍♀️

weitere Kommentare laden
2

Bei den Regeln kann man auch nur kirre werden....übrigens ist es im Privatraum nicht zwingend verboten. In Niedersachsen ist der Wortlaut übrigens "in der Öffentlichkeit...", die privaten Räumlichkeiten sind da nicht inbegriffen

3

Auf der Straße ja, in der Wohnung nein. Zumindest hier in NRW darf ich in meiner Wohnung machen, was ich will....außer ne fette Party schmeißen.
Alle Beschränkungen gelten ausschließlich für den öffentlichen Raum, in der Wohnung wird nur darum gebeten, auf Kontakte zu verzichten. Mehr nicht.
Da sie nicht deine Personalien aufgenommen haben wird da auch nichts kommen. Und wenn was kommen sollte, dann legst du Widerspruch ein....das war ein Notfall.
Mach dich nicht verrückt, wie schon geschrieben...ohne Personalien keine "Bestrafung".

6

Wieso Notfall? Es war ja schon jemand da zum helfen.

10

Lesen?

Die andere Schwester ist gerade 18 und war keine stütze für den bruder.

Schlimm wenn man bei FAMILIE so ein bohei veranstaltet.

weitere Kommentare laden
5

Welches Bundesland?

16

Wenn man schon darauf herumreiten will, der oder die Polizisten sind dann auch schon der 4. und 5. Haushalt.

Wo soll dieser Schwachsinn denn noch hinführen?

Top Diskussionen anzeigen