Wer plant Sommerurlaub 2021??

Also vorweg gleich... Wir haben gebucht Dieses Jahr fiel bei uns der Urlaub aus und wir dachten eigtl dass das überall so gehandhabt wird, nun ja im Sommer waren dann meine WhatsApp Status und Instagram posts voller Urlaubs Bilder hauptsächlich Freunde der Kinder.. Strand, Pool alles dabei.

Kam mir gefühlt so rüber als wären wir die einzigen die zuhause sind.

Bei uns wird der Urlaub am Meer jedes Jahr mit Fsmiliembesuch verbunden, so waren Oma und Opa und die restlichen Verwandten dieses Jahr schon sehr traurig und und vorallem unsere Jüngste nicht zu sehen... Aber ja, hatte natürlich jeder Verständnis, keine Frage.

Für mich ist jetzt aber der Punkt erreicht wo ich sage nächstes Jahr geht es auf jeden Fall in Urlaub und zur Familie! Komme was wolle... Und wenn wir danach 2 Wochen Quarantäne haben. Wär mir auch egal... Wir fahren mit dem Auto sind also flexibel und auch bei der Familie könnten wir notfalls bleiben so lange wir wollen.
Am Meer hätten wir natürlich ein Ferienhaus für uns allein.

Ich möchte einfach nicht mehr verzichten und die Kinder brauchen auch mal wieder einem Tapetenwechsel und vorallem den Kontakt zum Rest der Familie

Naja wollte nur mal sehen ob noch andere so denken :) oder habt ihr diesem sommer auch die Erfahrung gemacht dass viele trotzdem im Urlaub waren... Also ich war echt erstaunt... Kroatien, Türkei... Rundreise in Italien... War wirklich alles dabei in unserem Umfeld

23

das scheint wohl an deinem umfeld zu liegen, hier war niemand im urlaub dieses jahr. ist ja auch völlig logisch.
nächstes jahr planen wir im sommer ein wochenende im ferienhaus an der deutschen küste, mehr nicht. das kann notfalls auch abgesagt werden, wenn die lage wieder schlechter wird.
ich möchte die großeltern ganz gern lebend behalten, deshalb ist "komme was wolle" keine option, denn das kann für die großeltern ganz schnell auf der intensivstation enden.

1

Wir haben dieses Jahr auf alle Urlaube und längeren Besuche verzichtet, das war ein Fehler wie wir gesehen haben, die meisten anderen haben sich ihre Auszeit genommen, wir waren so dumm zu Hause zu bleiben. Gestern haben wir unseren Sommerurlaub in Kroatien gebucht, diesen werden wir sicher nicht absagen.

3

Hrvatskaaa :) :) ja da geht's bei uns auch hin... Familie meines Mannes in Slawonien besuchen und vorher 1 Woche Porec.
Ich war dieses Jahr auch echt angesäuert.. Waren eigtl alle unten nur wir nicht, für die Kinder war es besonders traurig weil alle dann vom Urlaub erzählt haben.

Wo geht's bei euch hin? Absagen werde ich auch keinen Fall.

2

Wir haben dieses Jahr bis kurz vor der Abreise gewartet, ob wir fahren oder nicht.
Wir sind in Sommer mit dem Zelt und Allgäu. Da war es aber so voll, dass wir nach 2 Tagen unsere Sachen gepackt haben und an den Gardasee gefahren sind.
Wetter mega, Campingplatz nur zu 30% gefüllt und super Hyghienemaßnahmen.

Da wir Ende April Kind Nummer 3 bekommen, werden wir nicht mit dem Zelt losfahren.
Wir werden uns am Wochenende eine Ferienwohnung bei uns im Bundesland suchen. Wir kommen aus Schleswig-Holstein und haben es somit natürlich echt gut. Aber ich würde eh nicht ewig weit fahren wollen. Und sollte wegen Corona doch noch etwas sein, sind die Chancen im eigenen Bundesland am besten.
Aber buchen möchte ich nun trotzdem schon mal, da es bestimmt jetzt schon echt knapp wird was schönes zu finden.

4

Ja, die Erfahrung habe ich auch gemacht dass vieles schon ausgebucht ist. Habe mit Glück und Änderung unserer Reisedaten gerade noch was in unserer Wunsch Anlage ergattern können.

27

Oh, dann sollten wir uns beeilen.

5

Wir planen :-D
Diesen Sommer waren wir auch im Urlaub. Der eigentlich gebuchte (Türkei) wurde vom Veranstalter storniert und dann hatten wir uns kurzfristig ein Ferienhaus in Kroatien gemietet und das war sooo traumhaft #verliebt
Nächsten Sommer wollen wir wieder nach Kroatien in ein Ferienhaus, sobald mein Mann Urlaub hat, werden wir buchen... Allerdings würde ich zurzeit vermutlich keine Flugreise buchen...das wäre mir dann doch etwas zu unsicher....

7

Uhh klingt toll... Kroatien ist auch unser Traum Urlaubsland :) wo wart ihr denn?
Wir wollten ja eigtl mal richtig südlich runterfahren oder auf eine der Inseln, ist aber mit den Kids immer schwierig und Flugreise wäre mir auch viel zu unsicher... Also wirds bei uns Porec mit dem Auto, da waren wir auch schon mal vor Corona.

20

Wir waren auch in Istrien (Vrsar) und vorher noch einige Tage auf Krk.
Wir wollen nächsten Sommer mal runter nach Dalmatien, erst eine Woche Istrien und dann eine Woche Dalmatien. Sonst ist das mit dem Auto etwas weit, wir wohnen in Niedersachsen.... #schwitz

6

Hallo!

Wir haben in diesem Jahr Urlaub gemacht, und der Urlaub fürs kommende Jahr ist auch schon geplant (bisher haben wir nur eine Option auf das Zimmer, müssen jetzt buchen).
Bei unserem letzten Urlaub haben wir lange überlegt und auch diskutiert, ob wir fahren oder nicht. Aber das Hotel hat direkt sehr kulante Storno-Regelungen angeboten, sodass wir nicht gleich storniert haben. Letztlich sahen dann die Fallzahlen Ende Juli so gut aus, dass wir kein erhöhtes Infektionsrisiko für uns gesehen haben. Auch das Hygienekonzept im Hotel war sinnvoll, die Fallzahlen vor Ort deutlich niedrige als in Deutschland - was sollte passieren? Und was soll ich sagen - ich hab noch nie einen Urlaub so genossen wie im vergangenen Sommer! Von daher werde ich auch für den kommenden Sommer buchen, und wenn die Coronazahlen sich wieder beruhigen (wovon ich ausgehe), werden wir auch fahren.

LG

8

Unsere diesjährigen Sommerurlaub (FeWo) im Juli in Österreich haben wir Mitte Mai storniert. War uns alles einfach zu unsicher.
Für Oktober hatten wir auch Anfang des Jahres eine Woche Ostsee (FeWo) gebucht. Da waren wir dann tatsächlich auch. Es war angenehm wenig los. Und wir hatten es auch dringend nötig, doch noch Mal eine Auszeit außerhalb des Alltags zu haben.
Im Vorfeld haben wir die Zahlen aber seeeehr genau beobachtet. Und wir hätten auch sofort noch storniert, wenn die Zahlen zu dem Zeitpunkt so gewesen wären wir jetzt.

Für nächsten Sommer haben wir wieder Österreich gebucht. Das hab ich schon Ende August gemacht mit der Option bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei stornieren zu können. Lag daran, dass es für nächsten Sommer zu dem Zeitpunkt kaum ansprechende und für uns bezahlbare Angebote gab. Die gebuchte war eigentlich die einzige, die wir tatsächlich letztlich in Betracht gezogen haben. War die richtige Entscheidung, denn in den letzten Wochen, hat sich das Angebot nicht wirklich verbessert. Wenn die Zahlen so wären, wie diesen Sommer, würden wir wohl fahren. Menschenmassen meiden und viel in der Natur unterwegs sein. Hauptsache raus aus dem Alltag. Aber letzten Endes werden wir die Entscheidung, ob fahren oder nicht, von der aktuellen Situation nächsten Sommer abhängig machen

Btw. Ich liebe Porec 🥰 ich hoffe wir können 2022 dann endlich wieder nach kroatien fahren. Waren 2016 zuletzt und mein Mann und ich haben eindeutig Entzugserscheinungen 😅 aber da Kind ungern lange Auto fährt, müssen wir uns noch etwas gedulden. (Ostsee und Österreich geht auch nur mit langen Pausen unterwegs)

9

Da wir immer erst maximal zwei bis drei Monate vorher buchen, hatten wir dieses Jahr natürlich nichts gebucht und waren zuhause und haben nur Tagesausflüge in der Region gemacht.
Auf Urlaub unter Coronabedingungen hatte ich keine Lust.
Meine Schwester hat Urlaub für Sommer- und Herbstferien storniert.

Diesen Sommer wird man sehen, wie die Lage ist. Wenn sie nicht besser ist, bleiben wir halt nochmal daheim.

10

Wir haben schon zweimal gebucht, Sommer und Pfingsten, einen campingplatz in Italien. damit wir auf jeden fall in den urlaub kommen. Beides ist so gebucht, dass man notfalls kostenlos stornieren kann bzw umbuchen.
Eigentlich würde für nächstes Jahr drei Wochen Namibia anstehen, darauf hätte ich so richtig Lust. Aber wenn überhaupt kann man das ja nur sehr kurzfristig buchen und ob das dann was wird?... Naja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, notfalls fahren wir halt übernächstes Jahr.

Diesen Sommer waren wir noch in Italien, aber ansonsten war dieses Jahr kaum Urlaub möglich und das fehlt mir schon sehr. Sonst fahren wir deutlich mehr weg und ich brauch das auch.
Auch um uns herum waren auch alle zumindest im Sommerurlaub, meist auf irgendwelchen Campingplätzen in Italien oder Kroatien.

11

Wir werden es wie letztes Jahr machen - nichts buchen (schon gar keinen Flug) und kurzfristig mit dem eigenen Auto losfahren, wenn sich ein günstiges Angebot ergibt. Insgesamt waren wir 5 Wochen im Ausland unterwegs, es waren tolle Urlaube. Keine Hotels, nur Appartements, wenig Kontakt zu anderen.

Wir legen nicht viel Wert auf unsere Unterkunft - ein Bett in einem verschließbaren Bereich mit Dach drüber, mehr brauchen wir nicht - da findet man auch kurzfristig was. Wir sind da eh nur zum Schlafen.

Die Welt sehen ist das, was mir persönlich am wichtigsten ist. Ich habe den Kontinent seit 8 Monaten nicht verlassen, mich zieht es so dermaßen in die Ferne... Aber leider auch diesen Sommer keine Fernreise.

25

🙋‍♀️

Da kann ich mitfühlen ...
mich plagt auch das Fernweh -
ich habe seit August 2019 nicht mal das Bundesland verlassen 😳

Aber ich gehe davon aus, dass wir auch nächstes Jahr nicht hinaus in die grosse, weite Welt kommen werden.

Selbst meinen jährlichen Trip nach London 😍 mit meiner Freundin wage ich nicht zu hoffen.

Aber weißt du was?
Ich bin froh, all die schönen Reisen unternommen zu haben. Jetzt kann ich davon zehren.

LG

Top Diskussionen anzeigen