2 meinr Kinder fiebern und schnupfen

Hab 4 Kinder (6,4,2 und 7 Monate...meine 2 jüngsten haben seit heute schnupfen und Fieber...mein jüngster bekommt auch schwer Luft weil er extrem verschleimt is...so jetzt kann es natürlich sein dass es ne normale Grippe ist oder doch evtl virus ?! Soll ich zum Arzt? Mein Mann normal in die Arbeit ? Wie macht ihr das so ?ich hatte gestern Halsschmerzen aber die sind wieder weg

2

Dein Mann soll seinen Arbeitgeber fragen, ob er kommen soll.
Für den Rest ist der Kinderarzt zuständig. Alles Gute.
LG Moni

1

Ich würde morgen beim Kinderarzt anrufen und die Symptome schildern dann kann der Arzt entscheiden, ob man abwartet oder einen Test macht. Bei mir wurde bei Fieber und Halsschmerzen ein Test gemacht aber das hängt sicherlich vom Arzt ab.

3

Arztpraxis anrufen
Fragen was zu tun ist

und dann entscheiden.

Wenn der Kinderarzt zum Test einbestellt: hingehen.
Dann haben die dort ihre Zeiten, Vorkehrungen und sonstigen Maßnahmen.
Die meisten Praxen, die auf Corona testen, untersuchen auch
- damit kein bakterieller Infekt übersehen wir, der Antibiotikum bedarf.
- mit Coronatest bekommt ihr das Ergebnis und könnt euch entsprechend verhalten / Kollegen offen sagen, dass es kein Corona ist, wenn es keines ist.

Wenn der Kinderarzt nicht testen will, dann beim Hausarzt des Arbeitenden anrufen und nachfragen.


Auch bei einer normalen Grippe (Influenza ist echt sch***) würde ich den Arzt VORHER anrufen und untersuchen lassen.

Bei normalem grippalen Infekt, würde ich auch schon vor Corona vorsichtig sein.
Was bei deinem Kind nur Schnupfen mit Fieber ist, kann beim Freund des Geschwisterkindes schwere Bronchitis mit Krankenhaus auslösen.
Dann würde ich zwar weiter arbeiten gehen, Geschwisterkinder zur Schule. Aber keine Spielbesuche zu Hause. Geschwisterkinder auf Hände waschen hinweisen usw.

Je nach Verlauf: beim Arzt nachfragen.
Termine gibt es dann so, dass es passt. Dh. die Kinderarztpraxis hat Zeiten für Vorsorgeuntersuchungen und steckt Kinder mit Verdachtsansteckungen nicht ins Wartezimmer. Scharlach, Masern, Windpocken, Influenza und co. werden direkt in ein Untersuchungszimmer gebracht, sollen nichts anfassen und dieses Zimmer wird danach direkt desinfiziert. Mit Verdachtsdiagnose/Symptomen wird gebeten pünktlich zu kommen, um möglichst wenig in der Praxis zu sein.


Bei Unsicherheit anrufen, Symptome schildern.
Von: kommen Sie sofort
bis: damit können Sie x Tage abwarten. Nur wenn .... auftritt noch mal melden. Sonst ist es voraussichtlich in x Tagen gut

kann alles dabei sein.

Mit einem Anruf steckt man niemanden an. Weder in der Praxis noch Arbeitskollegen.
Ein Anruf dauert bei vielen Symptomen 5 Minuten, sonst weniger.

Das ist die Zeit echt wert!

4

Hallo,

Mein 12jähriger Sohn hat seit gestern Fieber, Husten und Schnupfen :-(. Heute habe ich bei unserer Gesundheitshotline angerufen und die haben ihn gleich zum Testen herbestellt.

Jetzt warten wir auf das Ergebnis #zitter, das wird wohl 2 bis 4 Tage dauern! Vor einem Jahr hätte ich mir wegen der Symptome so gar keine Gedanken gemacht und das alles als harmlose Sommergrippe abgetan...leider ist das heute anders :-(!

Alles Gute für euch,

Lg

5

Schlimm, dass das immer noch so lange dauert mit den Ergebnissen!

Gute Besserung!

6

Hallo,

Danke sehr. Heute kam das Ergebnis, negativ #huepf! Dürfte also zum Glück nur eine normale Sommergrippe sein...meine kleine Tochter (13 Monate) hat seit gestern auch Fieber und Schnupfen, hat sich anscheinend bei ihrem Bruder angesteckt #schmoll!

Lg

Top Diskussionen anzeigen