Brei wird nicht gegessen

Hallo, meine Zwillinge sind nun knapps 8 Monate, korrigiert 6 monate alt. Leider klappt es mit dem Brei nicht gut. Es geht viel mehr raus wieder rein.... Auch Wasser oder Tee trinken funktioniert nicht.Wir üben zwar aber so richtig Klick hat es noch nicht gemacht. Ich gebe ansonsten Milumil eins. Nun meine Frage: reicht das in dem Alter vom Nährstoffgehalt aus?

Danke für die Antwort.

Hallo hermineplus2,

manchen Babys fällt die Umstellung auf den Löffel schwer. Das ist normal und nicht besorgniserregend. Wichtig ist, dass du keine Panik bekommst und es immer wieder versuchst. Essen soll Spaß machen und nicht in Stress ausarten – weder für deine Zwillinge noch für dich :)
Hier einige Tipps, die den Spaß am Löffeln unterstützen:

Zeit geben: Wenn deine Zwillinge noch nichts mit dem Löffel anfangen können und die Nahrung immer wieder mit der Zunge aus dem Mund schieben – Pause machen und immer weider probieren.

Nicht überfordern: Anfangs nur eine Mahlzeit umstellen, d. h. nur eine Flasche durch die Löffelkost ersetzen.

Löffelweise: Mit wenigen Löffeln beginnen, um dann täglich zu steigern.

Motivation: Loben und liebevoll auf deine Zwillinge eingehen, denn es ändert sich viel und das muss im wahrsten Sinne des Wortes von deinen kleinen Mäusen erst einmal verdaut werden.

Vorbild sein: Vor den Zwillingen essen, das weckt die Neugier und den Nachahmungswunsch – was Mama und Papa machen, will ich auch.

Vertrautheit schaffen: So ein Löffelchen im eigenen Händchen halten, schafft Akzeptanz.

Liebe Grüße,
Mike

Vielen Dank für die Antwort.
Soli h bis dahin noch die 1er Nahrung füttern oder auf 2er gleich umstellen?

Top Diskussionen anzeigen