Pre-Milch nur kalt...

Hallo!
Meine Kleine ist 7 Monate alt. Sie hat sich mit der Einführung von Brei (mag alles sehr gerne essen) quasi langsam selbst abgestillt. Beim Essen trinkt sie aus dem Glas und an die Brust wollte sie dann nicht mehr... Somit wurde die Milch immer weniger. Dennoch möchte ich ihr zumindest ein paar mal ein Fläschchen geben (zb Nachts) Nun zu meinem Problem... Sie mag die Milch ausschließlich kalt! Keine Ahnung warum aber wenn die Flasche etwas wärmer als Handwarm ist, spuckt sie die Milch aus! (Kalt trinkt sie die Milch dann sehr gern)
Das ist aber total blöd mit dem Mischen vom Pulver und ich weiß wirklich nicht wie ich das sinnvoll lösen soll dass die Flasche in kurzer Zeit kalt wird ... Bin irgendwie ratlos

Hi
Du könntest die Milch warm anrühren und kalt stellen. Und damit es nicht Kühlschrankkalt ist, vorher rausstellen. Dann hat die Milch Zimmertemperatur

Du kannst auch das heisswasser mit etwas kaltem tee mischen, pulver rein und mischen und dann mit kaltem tee bis zur nötigen ml einfüllen 😊

oder natürlich kaltem wasser 🤗

Das ist eine gute Idee! Warum ich da nicht selbst draufgekommen bin 🤣 vermutlich wegen dieser Mischanleitung auf der Packung.
Hab die erste Flasche jetzt mit nur bisschen heißem Wasser gemischt und dann einfach kalt aufgefüllt. Perfekt 👍Danke

Liebe micha-ela5,
das Milchpulver löst sich in der Regel auch bei Wassertemperaturen knapp unter 40 Grad sehr gut. Zubereitete Milch sollte möglichst rasch verfüttert und nicht gelagert werden, da sich sonst unerwünschte Keime vermehren könnten. Daher besser abgekochtes und auf Trinktemperatur abgekühltes Wasser in einer sauberen Thermoskanne bereithalten und die Nahrung erst kurz vor dem Füttern zubereiten.
Die Nahrung kann handwarm verfüttert werden, jedoch nicht kühlschrankkalt, da ist sie weniger gut verträglich.

Lieben Gruß
Mike Poßner

Top Diskussionen anzeigen