Während Elternzeit zum Elterngeld hinzuverdienen

Hallo :)

Wir bekommen voraussichtlich Mitte November dieses Jahres unseren ersten Nachwuchs.
Ich arbeite seit 2016 in Festanstellung meines jetzigen Arbeitgebers, seit Beginn der Schwangerschaft bin ich im BV.
Aller Voraussicht nach werde ich allein in Elternzeit gehen. Mein Freund wird vermutlich keinen Monat in Anspruch nehmen und ganz normal weiter arbeiten.

Es steht noch nicht fest, wie lange ich in EZ gehe - am liebsten, solange es geht, allerdings müssen wir unsere laufenden Kosten samt Abtrag des Hausdarlehens decken können. Daher rechnen wir nun fleissig.

Meine Frage: Habe ich die Möglichkeit, während des Elterngeldbezugs in irgend einer Art und Weise hinzu zu verdienen, OHNE dass es mir vom Elterngeld abgezogen wird?

Ich danke Ihnen vielmals #klee

Herzliche Grüße
Tina

sehe gerade, dass keine Fragen zum Elterngeld beantwortet werden können ...
dann hat sich meine Frage erledigt #hicks

Hey, das einzige was man ohne Anrechnung ans elterngeld dazu verdienen darf im elterngeld Bezug, sind Tätigkeiten die unter die übungsleiterpauschale fallen. Du kannst ja mal google, was das ist U ob da was bei ist, was für dich in Frage kommt.
Ich bin z. B. Erzieherin u haben 1x wöchentlich für 1.5 Std eine spielgruppe geleitet U mir so 100 Euro monatl. Dazu verdienen können, welche nicht ans elterngeld angerechnet wurden.
Lg

Ja, das habe ich inzwischen auch schon ergoogelt mit den Übungsleiterpauschalen bzw. Aufwandsentschädigungen beim Ehrenamt :-)

Hallo,
soweit ich richtig informiert bin, gibt es doch die Möglichkeit des Elterngeld+ , bei der man einen gewissen Betrag dazuverdienen kann.

Lg

Top Diskussionen anzeigen