Ausgekugelt

Thumbnail Zoom

Hallo Liebe Kuglerinnen,
auch wenn ich mich seit Mitte der Schwangerschaft nur noch selten auf Urbia habe blicken lassen, habe ich viel an euch Mädels hier gedacht und hoffe, dass es allen gut geht. Der Austausch in den unterschiedlichen Foren (frühes Ende, unterstützter KiWu und schwanger mit besonderer Vorgeschichte) sowie dem Hoffnung nach FG Club hat mich die letzten zwei Jahre intensiv begleitet, berührt, getröstet und aufgeklärt. Wie freundlich hier trotz Internet und Anonymität miteinander umgegangen wird, hat mich immer wieder beeindruckt.

Urbia war für mich Austausch und Therapie in einer sehr schweren und fordernden Zeit. Vielen Dank an jede von euch, die mich begleitet hat.

Und jetzt zum eigentlichen Topic:

Ich habe am Montag, 05.07.2021 ausgekugelt. 🌈🌈🌈

Nach einem Blasensprung um 01:00, entspannten Liegendtransport mit dem Krankenwagen (Köpfchen war noch abschiebbar) und langen nur Mini Wehen, die im Prinzip nichts mit Geburt zu tun hatten, bin ich nach einem 2-stündigen Spaziergang in die Wanne gekommen.

Der MuMu war da gerade bei 3-4 cm, also noch einiges vor mir.

Einiges kann man aber auch schnell machen und so wurden die Wehen im Wasser sehr intensiv und nur eine Stunde später habe ich unseren zweiten Sohn in der Wanne ohne Interventionen zur Welt bringen dürfen.

Mein Mann hat es rechtzeitig auf die letzten 30/40 Minuten in dem Kreißsaal geschafft.

Da ich bei der Versorgung der leichten Geburtsverletzungen weiterhin stark blutete musste man nach einigem abwarten und Medikamentemgabe dann noch eine Nachkürretage durchführen, die wirklich sehr unangenehm war, da ich lediglich Schmerzmittel bekam, jedoch bei vollem Bewusstsein war…jetzt weiß ich, wieso man das normalerweise unter Vollnarkose macht 😵‍💫

Nach diesem sehr unangenehmen zwei Stunden habe ich mich zum Glück sehr rasch erholt und konnte bereits nach zwei Nächten nach Hause zur Familienzusammenführung.

Ich bin unendlich dankbar für die Möglichkeiten der Kinderwunschbehandlung, mein persönliches Durchhalten und das Mitmachen meines Mannes, das uns dieses kleine Wunder, unser Regenbogenbaby beschert hat.

Am Ende des Regenbogens liegt ein Schatz, sagt man. Unseren Schatz dürfen wir seit Montag in den Armen halten. 🥰

Alles Liebe
Eure Nessi

1

Herzlichen Glückwunsch!
Du schreibst so bedacht und voll Dankbarkeit, wie schön!

Genießt die Magie der ersten Wochen ganz ausgiebig und verarbeite die Zeit nach der Geburt auch gut.

Alles Liebe
#blume

2

Herzlichen Glückwunsch 😍

3

Liebe nessi, Ich gratuliere dir herzlichst zur Geburt eures schatzes. Kuschelt schön und geniesse die zeit 🤱

4

Herzlichen Glückwunsch. Ich hab immer wieder an dich gedacht und gehofft dass alles gut ist. Schön, dass ihr es nun auch geschafft habt. ❤️
Alles Gute euch Vieren 🍀

Missmaja mit E💗 an der Hand, E🌟 und 🌟 im Herzen und 🥜(11+0) im Bauch

5

Liebe Nessi,

von ganzem Herzen alles Liebe und gute zu eurem Schatz! 💖

Gewöhnt euch gut zu Hause ein und nimm alle Hilfen an, die du bekommen kannst (die Stadt bietet ja einiges 😉).

Hab eine tolle Kuschel- und Kennenlernzeit!

Uli mit 🌈-Zwergal (der nicht mehr ganz so zwergig ist 😀)

6

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures Wunders 🎉 alles liebe euch und habt eine tolle kennlernzeit 🥰
Ganz liebe Grüße frierei mit 👶Jonas und 👼Amelie

7

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt deines kleinen Regenbogenwunders! Lg Margrit

8

Herzlichen Glückwunsch und eine wundervolle Zeit zusammen 💐

9

Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen zur Geburt von eurem Sohn!

Ich habe vor ein paar Tagen erst darüber nachgedacht, dass du dein Kind auch bald bekommen müsstest🙂
Ich hoffe, dass ihr als Familie schnell zusammenwachst!

Top Diskussionen anzeigen