Viel dunkles Blut - 8. SSW

Hallo ihr Lieben,

Ich hoffe ihr könnt mich ein bisschen beruhigen.
Ich hatte die letzten Tage immer ein bisschen, wirklich wenig hellbraune schmierblutungen. Letzten Dienstag bin ich deswegen schon zum Arzt, er konnte die Quelle nicht finden aber man sah bei rechnerisch 6+4 einen 4mm Embryo mit Herzschlag.

Heute habe ich seit heute früh bei jedem Toilettengang viel dunkles, fast schwarzes Blut am Papier.

Gestern war ich viel und lange auf den Beinen. Ich nehme einmal täglich ASS100 und 10 mg prednisolon.

Freitag habe ich meinen nächsten Kontrolltermin und ich trau mich nicht schon wieder unangemeldet beim Arzt aufzutauchen und um Kontrolle zu betteln.

Könnt ihr mich ein bisschen beruhigen? Kann die Blutung durch das Ass kommen? Ich hab inner wieder starkes Unterleibsziehen. Aber das habe ich schon seit Anbeginn der Schwangerschaft. Kenne es, leichter, aus den letzten Schwangerschaften. Aber vielleicht wird das ja auch stärker mit jeder Schwangerschaft?
Ich hin so verunsichert. Was würdet ihr tun?

Missmaja mit E💗 an der Hand E🌟 und 🌟 im Herzen und 🥜 im Bauch (7+4)

1

Guten Morgen, es kann alles oder nichts sein. Dunkles Blut ist schon mal besser als frisches. Ich persönlich würde tatsächlich wieder zum Arzt gehen.

2

Mein Arzt hat gesagt, wenn möglich soll ich ins Krankenhaus fahren. Es ist eventuell eine Fehlgeburt.
Ich bin jetzt auf dem Weg dahin.

3

Die Daumen sind fest gedrückt, dass es eine andere Ursache gibt! 🍀🍀🍀🍀🍀

4

War alles in Ordnung ?

5

Der Embryo ist gewachsen und das Herz schlug. Außerdem waren das mehrere hämatome. Morgen früh erfahre ich hoffentlich genaueres. Da hab ich meinen regulären Kontroll-Termin

6

Hallo

Wie geht es dir mittlerweile?
Wie war dein kontroll Termin??

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen