Embryo zu klein nach Icsi

Hallo ihr Lieben, ich schreibe nun nochmal bei euch. Ich habe gesehen es gibt ähnliche Geschichten. Ich bin nach Icsi schwanger heute 7+6. Ich war das erste Mal zu US an 6+3 , Fruchthöhle, Embryo und Dottersack alles da. Herz schlägt aber Embryo nur 2,7 mm entspricht 6+0? Zweiter Termin Donnerstag an 7+3 Embryo kaum gewachsen entspricht 6+3. Herz schlägt aber immer noch. Die Ärztin macht mir keine Hoffnung sagt ich kann die Medis absetzen. Nun im Nachhinein denke ich vielleicht hat sie sich vertan , falsch gemessen. Fühl mich ganz durcheinander.
Habe am Dienstag noch einen Termin bei meine FA.
Danke schon Mal fürs zu hören . ❤️🍀

1

Liebe Bella 1507,
Ich drücke dir die Daumen das es nur ein messfehler war und am Dienstag alles soweit ok ist. Ich kann dir leider keine Erfahrung sagen, aber man liest ja auch vieles gutes. Drücke dir die Daumen. Wenn das Herzchen noch schlägt ist es ja schonmal ein gutes Zeichen.
Lg

2

SETZ BITTE BITTE DIE MEDIS NICHT AB!!

Versteh ich gar nicht. Es kommt drauf an wie der Embryo liegt. So gensu sind die Messungen in diesem Stadium nicht
Vor allem wenn das Herz schlägt!! Ein vitaler Embryo. Nein Abwarten

Mein Sohn war bei allen Messungen kleiner und kam auch bei 40+0 mit 48 cm auf die Welt. Es gibt halt kleinere Exemplare ausserdem ist das Wachstum nicht liberal sondern in Schüben

Alles Gute 🍀

3

Hallo,

würde die Medis nicht absetzen. Evtl nur ein Messfehler oder allgemein ist euer Wunder kleiner. Mein Zwerg ist zwar wie durch ein Wunder auf normalem Weg entstanden (eigentlich ICSI Kandidaten) aber jetzt auch etwas kleiner. Kommt nach uns. Wir sind beide nicht die größten und unserer Mütter auch. Hatte Angst, dass etwas nicht stimmt, aber es gibt halt kleinere und größere Kinder und Menschen.

Warst Du nur in der Kinderwunschklinik oder auch schon beim FA? Evtl wäre eine zweite Meinung gut.

LG bessi170802

4

Danke ihr lieben für eure Nachrichten. Absetzen tue ich nichts... Ich bin am Dienstag zur Kontrolle beim FA. Ich hoffe einfach auf ein Wunder. 😔

5

Ich wurde von meiner Frauenärztin bei 6+3 um 6 Tage zurückdatiert (IVF). Seit der 11. SSW ist mein Baby aber immer ca. 1 Woche größer und ich wurde in der 33. SSW im Krankenhaus (bin leider stationär dort) endlich wieder auf den korrekten ET vordatiert. Wünsche dir alles Gute!

8

Danke für deine Nachricht. ❤️🍀

6

Huhu, noch ein bisschen Mut-mache für dich: meine zweite Tochter ist in der Schwangerschaft auch immer in Schüben gewachsen, mal waren wir paar Tage zurück, dann wieder ein paar Tage vor. Sogar jetzt mit 6 Monaten stagniert ihr Wachstum und ihre gewichtszunahme immer mal wieder und dann geht es sprunghaft nach oben 🤷🏻‍♀️ jedes Kind ist anders.
Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen dass alles gut geht 🍀

7

Dankeschön...ich werde Dienstag berichten hoffentlich positives. 🍀

9

Hallo du Liebe, ich bin gerade in einer ganz ähnlichen Situation. Bin nun nach der 6. ICSI mit Zwillingen schwanger. Beide sind jedoch in der Entwicklung weit zurück. Am Freitag schlugen beide Herzchen noch und mein Arzt sagte, dass wir, außer abwarten, nichts tun können. Diese Machtlosigkeit quält mich total. Ich habe heute nochmal eine Kontrolle. Ich drücke dir fest die Daumen, dass es gut geht!! 🍀💪

10

Es tut gut zu wissen daß man nicht alleine ist. Trotzdem ist es einfach schlimm, diese Ungewissheit killt mich. Ich mache mir auch das ganze Wochenende Gedanken. Ich freue mich für dich das du heute hoffentlich positive Nachrichten erhältst und erlöst wirst!! Ich drücke auch alle Daumen für dich und deine Babys 🍀🍀🍀❤️

11

Wie war dein Termin? 🍀

weitere Kommentare laden
12

Hallo Bella,

ich gehöre zwar hier gar nicht richtig "zu euch", weil wir es nach drei Jahren Warten und Voruntersuchung in der KiWu dann doch noch natürlich geschafft haben... Aber egal, es geht ja um Dich ;-)

Wir wurden bei unserer Kleinen ab der 24. Woche ständig verrückt gemacht, das Baby würde nicht wachsen, ich musste JEDE Woche (im Winter!) in die nächste Großstadt in unsere Entbindungsklinik zum Chefarzt. Jedes Mal mit gepackter Tasche, denn "wenn es wieder nicht gewachsen ist, müssen wir einleiten." Sie wuchs dann immer so minimal, dass ich zwar ums frühe Einleiten herumkam, aber mich trotzdem völlig fertig gemacht hab, was mit ihr wohl nciht stimmt. Beim letzten Messen - 39. Woche - hatte sie gerade mal 2.000 g und war angeblich viiieeel zu klein.

Und weißt Du was? Sie kam genau am ET, kerngesund (und innerhalb von 5 Minuten #fest ) mit perfekten 3.200 g und 48 cm. Anscheinend lag sie also so ungünstig, dass der Chefarzt, eine Koryphäe auf dem Gebiet, sich wochenlang dermaßen vermessen hat #klatsch

Will sagen: Mach Dir keine Sorgen! Es wird alles gut #klee#liebdrueck

13

Leider hat das Herz aufgehört zu schlagen. Danke trotzdem für eure lieben Nachrichten. ❤️🌟

14

oh nein bella -
das tut mir echt leid :-(
fühl dich gedrückt .. und verabschiede dich gut.
alles liebe!
lui

Top Diskussionen anzeigen