Wir bei euch der TSH Wert kontrolliert?

Hallo liebe Mitkugelnden,

wir bei euch in der SS der TSH Wert kontrolliert?

In meiner letzten SS nahm ich täglich 25 L-Thyroxin. Nach der Schwangerschaft war mein Wert ok und ich konnt das Medikament absetzten. Nun bin ich wieder schwanger und mein TSH Wert am Anfang der SS lag bei 1,6.
Meine Hebamme meinte neulich, als sie meine Daten aufgenommen hat, ich solle den TSH Wert nochmal kontrollieren lassen, da ich in der letzte SS eben L- Tyroxin eingenommen haben. Meine FÄ sieht da aber überhaupt keine Notwendigkeit. Soll ich den Wert beim Hausarzt kontrollieren lassen?
Ich bin nun in der 27.SSW, die letzte TSH Kontrolle war ganz am Anfang der SS.

Liebe Grüße
babamama14

1

Ja, lass ihn nochmal beim Hausarzt checken. 4 Wochen vor Geburt soll man nämlich nicht mehr mit LT beginnen oder es erhöhen.

2

Ich hab Hashimoto und hatte in KiWu Zeit und den Schwangerschaften immer deutliche Probleme mit der SD.

Du nimmst jetzt nichts, richtig?
Und hast auch keine SD Erkrankung oder?
Geht es dir gut oder hast du typische SD Probleme / Symptome?

Ich würde wohl so weit in der Schwangerschaft und bei so guten Ausgangswerten keine Kontrolle machen. Ich kann nur für mich sprechen, aber ich würde keinen richtigen Nutzen mehr für mich erkennen (sofern ich keine Symptome habe). Man kann sich eh nicht gegen alles absichern oder alles kontrollieren.

Und es spricht mehr dafür, dass dein Körper das gerade auch so ganz gut meistert.

4

Richtig, aktuell nehme ich nichts und ich habe auch keine Beschwerden. Eine Erkrankung an der Schilddrüse habe ich nicht, jedoch eine Wucherung/Verwachsung die außerhalb der SS einfach nur alle 1-2 Jahre beobachtet wird.

Manchmal fällt es schwer einfach nur seinem Körper zu vertrauen...

6

Ah ok. Wer kontrolliert denn diese Wucherung? Der Hausarzt? Was ist denn seine Meinung zur TSH Kontrolle in der Schwangerschaft.

Mein Gyn hat die TSH Kontrollen immer beim Hausarzt belassen, was ich echt nervig fand. Wenn du dich besser fühlst, kannst du den Wert natürlich auch kontrollieren lassen. Bevor du dich die nächsten Wochen nur verrückt machst.

Nimmst du Jod?

weitere Kommentare laden
3

Ich musste mich in 2 ss bei 2 verschiedenen Ärzten selbst darum kümmern.
Und jedes Mal musste ich auch meine Dosis erhöhen.
Also ab mit dir zum ha! 👍
Alles Liebe

5

Ich habe nicht Hashimoto, aber in der KiWu-Zeit wurde mein TSH mit ca. 3,5 als zu hoch eingeordnet. Daraufhin habe ich 25er L-Thyroxin bekommen. Der Wert sank dann auf ca. 1,8. Als ich dann schwanger war, wurde das gleich in der 5. Woche kontrolliert und da der Wert wieder etwas höher war, bekomme ich jetzt 50er Tabletten. Dann wurde nach 6 Wochen wieder kontrolliert und es ist jetzt okay bei 1,2.
Die Kontrollen jetzt wurden automatisch gemacht bzw. die erste in der SS komplett automatisch und dann sollte ich mich nach 6 Wochen wieder melden zur Kontrolle. Habe dann einfach nachgefragt, als ich eh da war und dann wurde nochmal Blut abgenommen. Bei mir macht das alles mein Gyn.
Werde dann in ein paar Wochen nochmal nachfragen, ob man das zwischendurch auch nochmal checken muss, weil sich der Bedarf ja erhöht.
Ich würde das an deiner Stelle testen lassen, in der Praxis bei mir meinten sie, dass das auf jeden Fall wichtig wäre. Wobei dein Wert am Anfang ja auch schon bei 1,6 war, meiner war über 2 mit den 25er Tabletten. Und da hieß es halt, das sei zu hoch. Aber es ist kein großer Aufwand, das nochmal zu prüfen... zur Not geht es auch beim Hausarzt. Da sollte man nur dedenken, dass für Nicht-Schwangere wohl Werte bis ca. 4 okay sind und man darüber auch noch nicht unbedingt Tabletten nehmen muss... also sollte da unbedingt deine SS berücksichtigt werden.
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen