Fruchthöhle mit Dottersack ohne Embryo

Hallo,

ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu erzählen...
Ich Versuchs mal von vorne.

Erster Tag der letzten Regel war der 28.12.2020
Am 13.01.2021 hatten wir GV. Am 4.02.2021 habe ich positiv getestet und mich sehr gefreut. Am 15.02.2021 erster Besuch beim FA. Die Freude wurde dann durch den Ultraschall sehr getrübt, da meine FA „nur“ eine kreisrunde Fruchthöhle und einen Dottersack gesehen hat. Meine FÄ meinte, ich soll mal noch nicht so eine große Welle machen ( das es eine intakte SS ist). Vor genau drei Jahren hatte ich genau die gleiche Diagnose, es endete in einem natürlichen Abgang in der 8.SSW.

Jetzt habe ich große Angst bzw habe die SS schon aufgegeben. Habe am 23.02.2021 den nächsten Termin.

Aber ich will die Hoffnung noch nicht ganz aufgeben. Kann es vielleicht sein, das zum Zeitpunkt des ersten US noch kein Embryo zu sehen sein kann sofern nur Fruchthöhle und Dottersack? Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

1

Wenn du nicht genau weißt, wann dein Eisprung war, ist es schwierig etwas genaues zu sagen.
Wenn man vom positiven sst als 4+0 also es+14 ausgeht (wie stark war denn der Strich?), wärst du am US Tag 5+4 gewesen und in der Woche ist fh und dottersack normal.
Erst Anfang der 7. Ssw kann man einen Embryo mit Herzschlag erwarten.
Also sieht bisher alles super aus! Man sagt, der dottersack sei schon ein gutes Zeichen, weil angeblich wo ein ds da auch ein Baby.
Ich drücke dir die Daumen, dass du nächste Woche beruhigt wirst!

Lg tomife mit #stern, #baby und #ei 7+6

2
Thumbnail Zoom

Das war der erste Test am 5.02. Vermutlich war mein ES am 14.2

3

Oha der sst ist ja sehr deutlich. Ist das ein 10er oder 25er? Facelle?
Denke, meine Berechnung passt ungefähr, dann war dein Eisprung auf jeden Fall später. Spermien können ja paar Tage überleben.

weitere Kommentare laden
6

Hallo,

wollte mal fragen wie es dir geht und was sich bei dir ergeben hat?

Alles Gute💜

LG Melli

7

Würde mich auch itneressieren! #klee

Top Diskussionen anzeigen