Update aus dem Krankenhaus

Hallo ihr Lieben,

Entschuldigt, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Ich lese bei euch immer wieder rein und hoffe, es geht euch allen gut.

Wir sind leider immer noch im Krankenhaus. Waren zwar mal für 24 Stunden daheim, aber die Blutungen hören nicht auf. Wenn zwei Tage Ruhe ist, kommt dann wieder alles anders.
So hatte ich mir den Mutterschutz nicht vorgestellt. Ich fühle mich ein wenig verloren. Der Kleine hat seht gute Chancen wenn er jetzt käme, aber ich möchte einfach, dass er die die Zeit hat, die er noch braucht.

Meine Gefühlslage ist schwankend. An einem Tag kann ich alles besser akzeptieren und am nächsten überhaupt nicht.
Ich beneide alle, die diese Sorgen nicht kennen. Ob ich je eine normale Schwangerschaft haben werde, kann ich mir gar nicht vorstellen.

Wir kämpfen um jeden Tag und beten, dass wir noch zwei Wochen haben und einen gesunden Sohn in den Armen halten dürfen.

Euch alles Liebe und Gute
Mecky mit ⭐⭐ fest im Herzen und Willi (34+2) im Bauch

1

Halte durch, liebe Mecky!
Ihr habt es schon so weit geschafft! 👏
Du bist jetzt schon eine echte Löwenmama und du und dein kleiner Kämpfer, ihr werdet die letzten Tage / Wochen auch noch gut schaffen. 🍀❤️🤗

Ich schicke dir ganz viel Kraft, Licht und Zuversicht!

Dancingdaisy (die vor 39 Jahren selbst bei 32+0 mit 1500g geschlüpft ist)

2

Vielen lieben Dank für deine aufbauenden Worte 🤗 wir geben unser bestes.

Da hast du aber auch schon einiges mitgemacht. Und deine Familie. Das ist ein wundervoller Lichtblick von jemandem das zu hören, der selber kämpfen musste und es geschafft hat 😊

3

Ja, bei mir ist glücklicherweise alles gut gegangen. Ein paar Wochen Brutkasten und Magensonde, aber dann durfte ich heim, wurde voll gestillt und hatte keine Entwicklungsverzögerungen.

Die Ärzte waren damals gar nicht optimistisch. Der blöde Oberarzt hat meiner Mutter nach der Geburt gesagt "Wenn die die Förderschule schafft, haben sie Glück gehabt". Nunja, jetzt nehme ich jedes Jahr Abiturprüfungen ab. 😂

Glaub an dich und dein Wunder!
Ihr schafft das! 🍀🍀🍀

4

Liebe Mecky,
wir denken an euch und wir beten für euch, dass ihr noch lange und gut durchhaltet!
Freyja

5

Liebe Mecky,

auch ich möchte dir alles alles Gute wünschen und dass ihr noch ein paar Wochen schafft!!

Der Sohn meiner Freundin ist vor 6 Wochen an 34+0 zur Welt gekommen und ist topfit und entwickelt sich super!

Ihr schafft das ❤

Liebe Grüße
Caki mit 🐭💝 im Bauch (36+1)

6

Halte durch mecky💪du schaffst das. Es ist ja zum Glück nicht mehr lange...

7

Hallo, ich möchte dir gerne die Angst nehmen. Ab 34+0 gelten die Babys eigentlich als "fertig". Sie legen im Mutterleib lediglich noch an Gewicht und Größe und somit auch Kraft zu. Daher würde man eine Geburt auch nicht mehr mit allen Mitteln aufhalten.

Euer Baby müsste jetzt wahrscheinlich noch etwas aufgepäppelt werden, aber das man dem Babs später seinen frühen Start anmerken würde, ist sehr unwahrscheinlich.

8

Meine große kam vor 13 Jahren bei 34+2 gesund und munter zur Welt.

Mit 2520g und 47 cm

Nach 10 Tagen kh und beobachten waren wir dabeim..mit einem Kern gesunden Kind.

Mach dir keine Sorgen, wenn es los gehen sollte...

9

Ich schicke euch ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen und alles alles Gute dass es noch einige Tage und Wochen werden in denen Willi im bäuchlein bleiben darf 🍀❤🙏

Top Diskussionen anzeigen