Nachts wieder Schlafen können...

Guten Morgen,

ich bin jetzt in der 15 SSW und seit Wochen kann ich Nachts nicht mehr durchschlafen#heul
Die erste Zeit hat es mich noch nicht gestört, da musste ich ständig Nachts pillern.
Aber wenn ich jetzt Nachts raus muss zum Pillern, komme ich ganz schlecht wieder in den Schlaf,wenn überhaupt:-(
Auch am Wochenende ist es schwer für mich gut und vernünftig zu schlafen. Im moment frustriert es mich sehr.
Kennt ihr das auch?
Oder habt ihr Tips damit es wieder besser klappt mit dem schlafen?


Liebe Grüße#winke
J 15 ssw

1

Guten Morgen j💕

Das Problem schlaf kennen hier leider sehr viele ....
Ich konnte anfangs gut schlafen nur 1x toi dann wurde es schlimmer wusste nicht mehr wie ich liegen soll,hab mir sehr früh ein Stillkissen gekauft damit klappte es eine Zeitlang richtig gut
Jetzt schlafe ich sehr wenig
Ich hab einen leichten Schlaf bekommen werde plötzlich schnell wach, bin mich eigentlich nur noch am hin und her drehen und höre zu jeder halben und vollen Stunde die Kirchen 🔔
Jetzt „schlaf“ ich meist von 22-3 Uhr und manchmal noch von 5-7 Uhr 🤷🏻‍♀️🤦🏽‍♀️

Drück dir die Daumen das du bald wieder besser schlafen kannst✊🏻🍀

Liebe Grüße Melanie mit Krümel 36+5💖🍀

2

Ach Mensch, das hört genauso an wie bei mir.

Das es zum ende der Schwangerschaft schwierig wird mit dem schlafen, habe ich mir ja gedacht.
Aber jetzt schon?
Naja, Augen zu und durch.
Vielleicht finde ich ja noch eine Geheimwaffe;-)

3

Liebe J.

mir ging es in der SS auch so. Gegen Ende musste ich sogar nachts alle 45min auf Toilette und Liegen (egal wie) war irgendwie unangenehm.

Aber sieh es positiv: du bist dann abgehörtet fürs Baby. Mein Kleiner will nachts alle 2-3h gestillt werden. Und das ist für mich ein Schlafparadis im Vergleich zur Schwangerschaft #rofl

Alles Gute für dich,
Malou mit Babyboy 3 Monate alt

4

Das kenne ich gut. Viele sagen es ist eine "gute" Vorbereitung auf die Zeit mit dem Neugeborenen 🙈. Mir hilft zum Einschlafen immer Hörbuch hören (audible app auf dem Handy plus Ohrstöpsel). Da schlafe ich nach spätestens 10 Minuten wieder ein. Hab ich schon damals nach der Geburt meiner Tochter so gemacht, wenn Madame nachts mal wieder dauerstillen wollte.

Lg, babyelf mit babygirl (17 Monate), babyboy im Bauch (26+0) und ⭐⭐⭐

5

Das mit dem Hörbuch mache ich auch, weil madame viele Geräusche macht. Natürlich nur mit einem Stöpsel, reicht aber vollkommen 😊

6

Ich muss leider sagen, dass ich die gesamte Schwangerschaft über nicht gut geschlafen habe. Ab der 40. Ssw wurde mein Schlaf für kurze Zeit etwas besser. Seitdem meine Kleine da ist schlafe ich ehrlich gesagt "besser" aber es ist eben halt ein sehr leichter Schlaf.

7

Du kannst es mit johanniskrauttee probieren. Meine hebamme hat uns damals einen Tee gegeben (1 für die erste Hälfte der Schwangerschaft, die andere für die 2. Hälfte). Hinterher hab ich dann realisiert wofür Johanniskraut ist: zur Beruhigung 😅 damit die gedanken nicht so kreisen 1😉

Frag also deine hebamme nach. Es gibt auch Globuli und co. Eine möglichst entspannte Schwangerschaft ist das wichtigste 🥰

Schöne kugelzeit noch.

8

... Das wird nicht einfacher... Wenn die Kugel noch dazu kommt... Kaufe dir ein gutes Seitenschläferkissen und nutze auch tagsüber am WE die Zeit für kleine Schläfchen... Ist aber eine gute Vorbereitung für die ersten Baby Wochen und wenn du dann im Mutterschutz bist kannst du auch Tags mal schlafen

9

https://youtu.be/Fdivhalj898


Hallo 👋🏼


Ich kann dir das nur ans Herz legen und es mal mit EinschlafMeditation probieren 🙏🏼

Ich habe selbst niemals gedacht dass ich lerne so schnell einzuschlafen 😁👍🏼

Ich mein, versuchen kostet ja nichts oder ? 🤗

Ich finde übrigens alle seine Meditationen toll

Top Diskussionen anzeigen