Jammern auf hohem Niveau

Ach Mädels, ich hab keine Lust mehr. Bin zwar erst in der 36ssw, aber ich mag nicht mehr. Und es ist noch nichtmal so, dass ich von irgendwas großartigem geplagt werde, alle Wehwechen sind auszuhalten...
In 20 Tagen ist der geplante Kaiserschnitt und ich hoffe so sehr, dass es schon früher losgeht und gleichzeitig, dass es nicht so früh losgeht, dass mein Mäuschen Probleme hat...
Bei uns spitzt sich die Coronasituation gerade zu und ich habe einfach Angst, dass mein Mann in 3 Wochen nicht mehr dabei sein darf. Derzeit darf er bei der Geburt dabei sein und mich täglich für 30-60 Minuten besuchen. Meine Tochter darf mit ihren 16 Monaten nicht mit, ich könnte heulen deswegen...

Also, danke fürs Mimimi lesen und vl hat ja jemand etwas Mitleid für mich übrig, auch wenn mir gar garkeines zusteht...

Eure Anja
mit Wirbelwind 👧 16 Monate, KämpferWunderWuzel 🤰 36ssw und ⭐⭐

1

Hallo Liebe Anja 💕

Ich kann dich voll und ganz verstehen...
Ich denke wenn es corona nicht gäbe dann würdest du so nicht empfinden weil du genau wüsstest das dein Mann ohne weiteres jeder Zeit kommen könnte und auch die große Schwester mit bringen dürfte.... es ist einfach eine beschissene Zeit und wir alle hätten gern unsere Männer zu jeder Zeit an unserer Seite so wie wir es wollen und nicht vorgeschrieben wird!

Ich selbst wollte auch grad ein Jammer Post schreiben 🤦🏽‍♀️😟😘

Liebe Grüße

3

Manchmal tut jammern einfach gut...
Ich denke auch ohne Corona wäre ich für einen baldigen Auszug... ich hab nie verstanden, wie man kurz vor Schluss so rumjammern kann, besonders wenn einem e nicht so wirklich etwas fehlt. Aber im Moment fühlen sich die 20 Tage so lange an. Dabei sollte ich sie voll auskosten, weil vielleicht nie wieder ein Baby in meinem Bauch strampeln wird... ganz abgesehen davon sollte ich froh sein, überhaupt dieses Wunder erleben zu dürfen. Trotzdem bin ich müde und ausgelaugt und hab meine Tochter grad das erste Mal vor dem Tv geparkt 😫

Ach, vielleicht geht es morgen wieder besser, mal sehen...

Danke für deine Worte und auch dir ein gutes Durchhaltevermögen!

6

Es ist einfach auch was anderes ss zu sein und gleichzeitig ein kleines Kind noch zuhause zu haben was betreut und bespaßt werden möchte liebes ....
Ich hab den Luxus ich kann mich jederzeit hinlegen den hast du leider nicht....

Ach ich hatte heute ctg beim FA der war gut danach musste ich ins Besprechungszimmer und das heißt ja nie was gutes
Beim vaginalen Abstrich letzte Woche haben sie einen mehrfach resistenten Keim festgestellt und der kann jetzt nicht behandelt werden da es dem Baby schädigen würde. Beim Gespräch am Freitag wird dann wahrscheinlich gesagt das ich es doch nicht auf normalen Weg versuchen darf sondern das es ein geplanter ks sein muss und klar ist es besser als dem Baby zu schädigen das sehe ich ein und natürlich mache ich alles was sein muss jedoch jetzt grad heute bin ich sehr traurig darüber und denke auch darüber nach wie es sein wird ob mein Mann dabei sein darf ect....

weitere Kommentare laden
2

Hallo Anja,

ich kann das gut nachfühlen, bin erst 34+0 und habe heute absolut keine Lust mehr! Ich sehe mittlerweile aus wie ein gestrandeter Wal und fühle mich genau so. Mein Mann hat dauernd irgendwelche Extraveranstaltungen und unser 17 Monate alter Wirbelwind fordert mich total. Ich renne quasi den ganzen Tag hinter ihm her, obwohl der Bauch ständig spannt und drückt und ich einfach gerne mal sitzen würde #schwitz
Und ich jammere auch auf hohem Niveau, weil mir ja im Grunde nichts ernsthaftes fehlt, aber ich glaube, es gibt halt manchmal solche Tage...
Corina nervt natürlich zusätzlich, ich habe gar kein Problem damit, alle Vorsorgeuntersuchungen allein zu machen, aber im Krankenhaus hätte ich meinen Mann doch gern möglichst viel bei mir und nicht nur mal kurz besuchsweise...
Lieb Grüße
Flurigum mit Emil (5 Jahre), Michel (17 Monate) und Babygirl inside 34+0

4

Hallo und danke für deine Antwort! Gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin. Hab meine Tochter grad das erste Mal vor dem Tv geparkt, nur um selber liegen zu können 😫 und das bei bestem Wetter (das warme Wetter nervt mich übrigens auch). Sie wurde heute geimpft und ist etwas schlapp, so hab ich wenigstens nicht gaaanz so ein schlechtes Gewissen...

Auch dir wünsche ich ein gutes Durchhaltevermögen!!! Und alles Liebe!

9

Ehrlich, ich hätte meinen heute auch mal einen Moment vorm Fernseher geparkt, wenn ihn Fernsehen denn auch nur ein bisschen interessieren würde #rofl
Leider kann man ihn damit kein bisschen locken...

weiteren Kommentar laden
5

Hi Anja,
Ich bin mit unserer Wunderüberraschung - Stillbaby mit dem erstem Eisprung nach Geburt entstanden; unsere großen Töchter kamen erst nach IUI und IVF - jetzt bei 38+0. Mit zwei Kleinkinder von fast 4 und 1,5 J. hatte und habe ich auch diese Momente des Frustes. Im August mit den tropischen Nächten zu den heissen Tagen besonders. Jetzt ist die Maus (nach heftigen Senkwehen, die ich nie vorher gespürt habe) aber ins Becken gerutscht. Und mit zumindest wieder etwas mehr Luft zum Atmen, kommt auch die Kraft zum Durchhalten. Auch wenn alle gegen Abend aufpassen müssen, da bin ich dann schon schnell gereizt.
Wir packen das ;-) - auch wenn wir mal berechtigt etwas jammern, wissen wir ja, dass wir uns auch freuen.

13

Aber klar freuen wir uns! Ich will die Maus ja auch endlich kennenlernen! Dann wünsch ich dir gaaaanz viel Kraft, Nerven und Durchhaltevermögen für die letzten Meter. Du hast ja wirklich nicht mehr lange! Alles Liebe und vielen Dank für deine Antwort!

10

gibt es bei euch keine Familienzimmer wo der Mann die ganze Zeit dableiben soll? Ich habe in 57 Tagen meinen geplanten Kaiserschnitt. Mein Sohn (2,5) darf leider auch nicht kommen. Der bleibt mit Oma zuhause.

15

Leider gibt es hier sowas nicht. Derzeit darf er ja dabei sein, nur spitzt sich die Situation gerade etwas zu.... mal sehen! Dir alles Gute und danke für die Antwort!

16

Hey, da schleiche ich mich doch auch mal schnell hier rein.
Ich weiß was du meinst.
Bin 39+2 mit unserem Wunder. Die große Schwester knapp 17 Monate alt.
Mir wurde so oft gesagt, dass er früher kommen würde wegen verkürzten Gebärmutterhals und offenem Muttermund und was ist jetzt? Der kleine Mann lässt auf dich warten.
Mein Mann hatte 2 Wochen Urlaub und muss jetzt wieder arbeiten. Zum Glück ist meine Mutter hier und unterstützt mich. Trotzdem habe ich jetzt Angst, dass ich noch übertrage. Sie ist seit August hier ( daIch so Probleme mit dem Ischias hatte) und möchte auch bald mal wieder nach Hause. Aber jetzt trauen wir uns auch nicht mehr.
Wir warten alle, dass es bald losgeht.
Du bist nicht alleine

17

Ich kann dich absolut verstehen ,
denn ich musste leider entbinden zur corona Hoch-Zeiten :(
Ich kann dir sagen das es bei uns für meinen Mann schlimmer war , dass er uns nicht besuchen dürfte - er wurde Papa und hat sein Kind 3-4 Stunden gehabt & musste es dann für 3 Tage verlassen .

Klar hätte ich meinen Mann auch gerne da gehabt , aber ich hatte unseren Sohn wenigstens .

Ich drücke die Daumen 🍀

Bella mit Matteo auf dem Bauch 17 Wochen alt 💙

Top Diskussionen anzeigen