Welche Geburtsklinik?

Guten Morgen ihr lieben,
sagt mal, nach welchen Kriterien wählt ihr eure Geburtsklinik aus? Unsere Krankenhäuser (Raum Leipzig) führen noch keine Infoabende durch und angeblich wird sich das auch zeitnah nicht ändern.
ET ist bei uns im Oktober.
Da wir keine weiteren Kinder haben, kann ich mich ja nur auf Erfahrungen von Freunden verlassen. 🤷🏼‍♀️ Aber ich hätte ja schon gerne mal gesehen, wie so der Kreißsaal etc aussieht. Wichtigstes Kriterium für mich, dass sie eine Neointensiv haben (nur für den Fall der Fälle). Wie handhabt ihr das? 🤔

Habt alle einen schönen sonnigen Kugelfreitag ☀

Lg, Madlen mit 🍀🐻 25+3

1

Hallo liebe Madlen,

auf der Homepage vieler Kliniken gibt es einen virtuellen Rundgang durch den Kreißsaal. Vielleicht magst du mal schauen.
Meine ersten beiden Schwangerschaften waren total unkompliziert. Drum bin ich damals einfach in das nächstgelegene, kleine Kh gegangen. Es war sehr heimelig und gemütlich, keine Massenabfertigung, richtig zum Wohlfühlen. Allerdings ohne Kinderstation, die haben wir Gott sei Dank auch nicht gebraucht. Wenn wieder alles so gut läuft und der Kleine nicht zu früh kommt, werde ich dort wieder hingehen.
Vielleicht hast du ja auch Glück und in paar Wochen darf man sich doch wieder die Kliniken anschauen...?

Lg Maja

10

Hallöchen, grundsätzlich ist meine ss auch absolut unproblematisch bisher jnd ich hoffe, dass wir keine Intensivstation brauchen. Allerdings hatten wir im Freundeskreis 2 Mädels bei denen es auch so war und die Geburt war ne Katastrophe. Deshalb möchte ich einfach auf alle Eventualitäten vorbereitet sein 🙈
Mir würde es ja schon reichen, wenigstens mal einen Kreißsaal/ eine wanne etc. Mal zu sehen, dass ich auch in echt mal ne Vorstellung habe.

Danke für deine Antwort und toi toi toi, dass ihr auch diesmal in euer tolles Krankenhaus gehen könnt und alles unproblematisch bleibt 🍀🤗

2

Hallo Madlen! Ich will auf Nummer sicher gehen und gehe in die nächste Uniklinik, Fahrt nur knapp 30 Minuten. Da ist natürlich alles nur Abfertigung, aber naja, Hauptsache es geht alles gut. Wir haben so lange gewartet, will mir da keine Vorwürfe machen später.
Das nächste "normale" Krankenhaus ist 20 Minuten Fahrt, dort gibt's aber keine Intensivstation. Online kann man sich den Kreißsaal meistens ansehen.
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann bei dir wahrscheinlich auch Uniklinik L oder St. Georg. Liebe Grüße

11

Ja da hast du recht.
St. Georg waren leider die traumatiaschsten Geburten ein paar Freundinnen, sodass ich das eigentlich ausgeschlossen habe. 🙈
Uniklinik will mein Mann nicht, er sagt "na da gucken dir dann aber 10 Leute in die mumu und nicht nur 2"😂
Eigtl. Bevorzuge ich das Elisabeth, deswegen wäre es ja gut, mir in live mein eigenes Urteil zu bilden 😀

Danke dir 🤗

3

Hallöchen,

Also in erster Linie hab ich darauf geguckt was mir wichtig ist (natürliche/sanfte Geburt, Alternativen zur pda usw) und dann hab ich geguckt ob die Klinik eine Neointensiv hat bzw wie weit die nächste entfernt ist.

Ich bin dabei auf eine Klinik gestossen, die für mich alle Punkte erfüllt hat ausser die Neointensiv. Aber da sie nur 5 min von der Uniklinik entfernt ist, ist es für mich in Ordnung.

Man versucht ja positiv durchs Leben zu gehen und da braucht man natürlich keine Neointensiv, weil alles gut gehen wird.

So oder so ähnlich war dann letztendlich der Gedanke den ich hatte.

Ich würde darauf achten was dir wichtig ist bei der Geburt und darauf in erster Linie achten. Wenn das wichtigste die neo ist, dann entscheide dich für die Klinik mit der Neo die am meisten deinen anderen Wünschen entspricht.

Ich hab auch ewig gebraucht um mich zu entscheiden weil wir hier (glücklicherweise) soviele Kreissäge zur Auswahl haben.

Lg Loui ⭐ und 👻 💙 ET+3

4

Jetzt musste ich echt lachen mit der Kreissäge. 🤣 die soll mal schön in der Werkstatt bleiben. 😉 autokorrektur lässt grüßen. 😅

5

😂 😂 😂 Upsi 😁 da geb ich dir natürlich recht! Kreissäge nur im äussersten Hannibal Lecter Notfall 🙈🙈🙈😉

weitere Kommentare laden
7

Huhu
Ich wohne auch Nähe Leipzig. Also ich habe nur gutes von der Uniklinik gehört, dass würde ich empfehlen. Zur Feindiagnostik war ich auch in der Uni und das war super dort.

Lg Ines

13

Hallöchen,
Für mich ist auch Uniklinik und. St Elisabeth noch im Rennen... Aber Sh. Oben, mein Mann lehnt die Uniklinik ab 😂
Na mal sehen. Ich hoffe ja, wenigstens ein mal soetwas zu sehen und wenn nicht, muss halt wirklich der online Rundgang samt bauchgefühl entscheiden 😀🙈

8

Huhu 🤗

Wir überlegen noch zwischen Elisabeth und St. Georg, beide haben Neo Intensiv Station. Uniklinik Leipzig würde ich persönlich nicht gehen. Alternativ für euch noch KH Wurzen? 🤷‍♀️

Liebe Grüße 😘

14

Hiho meine liebe 🤗

Nee wurzen ist raus. Die haben keine neo Versorgung. Ich kenne auch keinen, der dort entbunden hat und was positives (oder negatives) zu berichten hat. Wenn dann haben wir noch Borna überlegt, aber die haben eben auch keine entsprechende station. Für uns ist das elli auf Platz 1 momentan, aber ich nehme nicht gerne die Katze im Sack und hätte einfach gerne mal nen Vergleich.... Na wir werden sehen wo es uns hin verschlägt 😀

16

Also ich kann dir sagen das meine Schwester und meine Schwägerin im Elli Entbindung hatten und waren beide zufrieden. Für uns ist das St. Georg näher deswegen tendiere ich dort hin zumal eine Freundin im Mai dort entbunden hat und auch zufrieden war.

9

Meine Wunschklinik hat schon vor Corona keine Infoabende und Kreißsaalführungen.
Selbst bei der Anmeldung wird die magische Tür zu den Kreißsälen nicht durchschritten, ich habe tatsächlich zur Entbindung das erste mal einen Betreten.

Für mich war wichtig, Level 1 Klinik, maximal mögliche Versorgung, zB Notkaiserschnitt innerhalb 5 Min noch im Kreißsaal, immer Kinderarzt da...

Pluspunkt war dann nach meiner Wahl noch, dass meine Wochenbetthebamme dort auch arbeitet...

Um es kurz zu machen: ich bin froh, dass ich da war, denn ICH hab alles gebraucht, was die so im Angebot hatten an Ärzten.

15

Oje, das klingt auch nicht so nach angenehmen erfahrungen. Aber genauso denk ich halt. Auch wenn natürlich jeder hofft dass alles gut geht und man nur die geringste Versorgung braucht, so hab ich es eben auhc schon anders erlebt bei Freundinnen (wo man es vorher auhc nie dachte). Ich denke also, dass ich auf Level 1 auch nicht verzichten Werde! 🤗

17

Für mich ist wichtig, dass man Zeit für mich hat. Wie viele Frauen muss eine Hebamme begleiten?
Denn was bringt mir die Neo-Intensiv, wenn keiner da ist um zu schauen, dass es mir und dem Kind gut geht?
Wenn das Personal nur am rumrennen ist und gar nicht weiß, wer alles in den Kreißsälen liegt? Da gehen bestimmt viele wichtige Infos verloren, die für die Betreuung wichtig sind.

Top Diskussionen anzeigen