Wehen?

Hallo zusammen, ich bin grad echt verunsichert. Ich habe seit ca 18 Uhr Bauchschmerzen und ab und zu auch wehenartig. Ich bin aber echt nicht sicher ob das Wehen. Man sollte meinen beim dritten Kind sollte ich es wissen aber ich weiß es echt nicht.
Ich mag nicht schon wieder ins KH will aber auch nicht unvorsichtig sein.
Ich weiß nicht was ich machen soll..,

1

Huhu ich weiß leider nicht wie wehen sich anfühlen.
Aber wenn es mehr als 3x in der Stunde ist und sogar schmerzhaft dann würde ich lieber ins KH.

Magnesium ? Heiße Wanne ?
Lindert nichts ?
Besonders eine heiße Wanne soll ja Aufschluss ergeben ob echte Wehen oder Übungswehen .

Bella 23+3 mit Babyboy im Bauch&Zwilling im ❤️

2

Ich wollte gerade zum gleichen Thema ein Thrread öffnen.

Ich hatte heute Nacht auch Bauchschmerzen und bin sogar davon aufgewacht. Der Bauch war ganz hart und das ist er jetzt auch noch. Bauchschmerzen hab ich jetzt nicht mehr so stark wie heute Nacht aber sie sind immer noch da. 😟

Ich weiss auch nicht ob ich das lieber abklären sollte. 😣

Schreibe um 10 auch die nächste Klausur und kann erst danach zum Krankenhaus/Arzt fahren.

Was meint ihr?

Lg Loui ⭐ und 👻 💙 20+3

5

Ob du arme - ich habe in letzter Zeit glaube auch Übungswehen aber ausschließlich rückenwehen 🤷🏼‍♀️
Habe Freitag zuckertest da wollte ich meine gyn mal fragen 🤷🏼‍♀️
Ctg erst ab März .

Als ich beim Vorstellungsabend im Krankenhaus war Anfang der Woche sagten die Hebammen das man lieber einmal Zuviel kommen soll & notfalls halt wieder nachhause gehen soll .
Von daher würde ich es lieber einmal ab checken lassen vor allem wenn Magnesium und heißes Bad und ausruhen nichts hilft .

Drück die Daumen für deine klausur 🍀

Bella 23+3 mit Babyboy im Bauch&Zwilling im ❤️

3

Tut mir leid das ich dir nicht helfen kann Issy! Ich weiss leider überhaupt nicht wie sich wehen anfühlen und kann meine eigenen Bauchschmerzen auch 0,00 einschätzen.

😟 Geht es dir denn mittlerweile besser?

Lg Loui ⭐ und 👻 💙 20+3

7

Wie geht es dir ? Warst du im Kh ?
Hoffe alles ok

8

Hey Bella, entschuldige bitte das ich jetzt erst antworte.
Ich hab mit meiner Hebamme gesprochen und sie meinte es könnten übungswehen sein. Sobald diese aber häufiger werden, soll ich zum kh fahren. Habe dann auch den sonoline nochmal angeschmissen um mich zu beruhigen das es ihm gut geht. Da hat er mich glatt getreten für. Der Bauch wurde im laufe des Tages auch wieder weicher und abends hab ich ihn dann auch endlich wieder gespürt.

Heute Nacht war relativ ruhig, werde aber trotz allem am Montag zum Arzt gehen und mich fur die Woche krankschreiben lassen. Ich glaube der ganze Stress zurzeit trägt nicht unweigerlich dazu bei das ich so früh schon übungswehen bekomme.
Ich hoffe der Arzt macht das mit, ich habe keine Lust ihm was von Magen-Darm vorzugaukeln.
😘😘

Lg Loui ⭐ und 👻 💙 20+5

weitere Kommentare laden
4

Kann schon sein :(
Aber lass mal, ich wehe ja auch schon seit 2 Wochen rum und bin gestern mit fehlalarm im kh gelandet. Davor ist man also auch nicht geschützt, wenn es nicht mehr das erste Kind ist.
Nur in deiner Woche würde ich lieber ins kh, bevor du dir Vorwürfe machst. Meiner darf ja schon raus. Das ist ein Unterschied

6

Hallo!
Das Thema beschäftigt mich auch gerade. Hatte die letzten 2 Nächte auch so ein Erlebnis. Die erste Nacht Bauch ziehen nach unten. Das ging allerdings weg,als ich mich umgedreht habe.
Und letzte Nacht drücken im Beckenboden und ziehen im Steißbein.

Das war irgendwie unangenehm, zudem dauerharter Bauch. Ich muss wieder mehr Magnesium nehmen. Das ist klar. Aber ich frage mich, sind das erste leichte Wehen???

LG Caro mit Muckelchen 💜 28+1

13

Hey Caro,
meine FÄ hat mir gesagt, dass ab jetzt (23+) immer mal Übungswehen auftreten können. Ich solle nciht direkt panisch werden, der Körper braucht das und muss sich schlißelich auf die Geburt vorbereiten.
Bis zu 20x täglich ein etwas harter Bauch sei ok, bei mehr solle ich kommen und das checken lassen.
Du bist ja sogar noch etwas weiter als ich...

Lg, June mit Babygirl 24+5 #verliebt

14
Thumbnail Zoom

Hallo June!
Danke für deine Antwort. Man ist halt irgendwie unsicher, weil es die erste SS ist. Aber ich denke auch, dass es noch keine "richtigen" Wehen waren.
Ich nehme jetzt wieder 2x 300g Magnesium pro Tag. Da ist es besser geworden.

Die Hebamme aus dem Forum hat auch eine hilfreiche Antwort gesendet, siehe Foto.
LG Caro

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen