Starkes Stechen 7+1

Guten Morgen ihr Lieben,

ich bin bei 7+1 und habe seit gestern und heute früh dolles Stechen, mal links mal rechts zwischen Hüfte und Bauchnabel.

Gestern hatte ich aus Angst vor Eisenmangel eine Nahrungsergänzung mit 100mg Eisen genommen und hatte danach erst Durchfall und dann starke Magenkrämpfe und Bauchweh. Obwohl ich ahne, dass es an der Tablette lag, mache ich mir total Sorgen. Dann kam noch dieses Stechen hinzu.

Ich hoffe einmal, das Ziehen, Zwicken und Stechen ist normal, so viele schreiben davon. Oder was meint ihr, soll ich lieber zum Arzt gehen? Mein nächster Termin ist erst am 16.12. ...

Danke und GLG, Malou

1

Das klingt ganz nach Dehnungsschmerzen. Das hatte ich am Anfang auch. Versuch dich zu entspannen. Solange keine Blutungen da sind ist er Schmerz normal. Aber die Angst ist normal. Grade in dem frühen Stadium. Aber hab Vertrauen in deinen kleinen Schatz. Das wird schon 🍀🍀

3

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das beruhigt mich sehr. Ich versuche ja, dem Krümelchen zu vertrauen, aber - wie bei uns allen - macht es die Vorgeschichte nicht so einfach... Blutungen habe ich keine. Und die Eisentabletten nehme ich nie wieder :-[

5

Das kann ich verstehen 😘 warum hast du denn eigentlich Eisen genommen? Nimm wenn lieber Magnesium oder Vitamine 😊😘

weitere Kommentare laden
2

Hey Malou!
Das habe ich auch immer man wieder, mal mehr und mal weniger... Ist beunrihigend am anfang, aber keine Sorge, das ist normal.

Ich habe auch echt Stress mit allen Eisen-Präparaten. Meine Ärztin hat mir dann "Gentle Iron" von Solgar (25 mg) empfohlen. Gibt es nur online und nicht in unseren Apotheken. Das vertrage ich ausgesprochen gut. Sollte erst mal mit einer Tablette täglich anfangen, habe noch nicht erhöht bisher... Vielleicht hilft dir das auch?

Lg, June mit Krümel 15+2 #verliebt

4

Hey June,

vielen Dank, gut zu hören, dass es nicht nur mir so geht. Man liest es zwar immer wieder, aber wenn es dann sticht, kommt doch gleich die Panik :-[

Toll, danke für den Tipp mit "Gentle Iron"! #danke Das klingt sehr gut!! #huepf Ich warte mal den Termin am 16.12. ab, ob ich substituieren muss, und wenn ja hole ich mir das auch. Momentan nehme ich FemyBaby, da ist u.a. die Hälfte des Eisenbedarfs enthalten. Achte auf die Ernährung, aber ganz ehrlich: jeden Tag von allen wichtigen Nährstoffen ausreichend zu essen, finde ich mega schwer...

GLG,
Malou

6

Das stimmt. Es ist echt schwer auf alles zu achten.
Wegen meinen erhöhten Killerzellen darf ich diese ganzen Kombipräparate (Femibion, FemyBaby und Co.) leider nicht nehmen, da immer auch Vitamin C drin ist und das das Immunsystem wieder stärken würde... Hatte ich schon bestellt und musste es wieder zurück schicken. Daher nehme ich im Moment nur Folio Phase 2, Omega 3 Konzentrat und eben das Eisen... In Folio ist ja auch schon einiges drin... Aber halt nicht alles...
:-p

weiteren Kommentar laden
7

Guten Morgen!
Ich hab das ähnlich wie Du es berichtest v.a. bei Verdauungsangelegenheiten. Der Darm schlingelt da ja auch irgendwo rum, es wächst und dehnt sich alles. Dann greift Eisen das zusätzlich an und es pikst und drückt, Durchfall oder Verstopfung - alles doof.
Ich nehme Eisen jetzt alle 2 Tage und damit geht es gut. Täglich war die Hölle!
Alles Gute Dir
Lena #klee

10

Danke Lena für deine liebe Antwort. Ja dieses Eisen ist echt doof #aerger Ich hatte es sogar nur dieses eine Mal genommen und die Nebenwirkungen bekommen. Weiß nicht, ob dann alle 2 Tage besser ist. Aber die Idee an sich finde ich gut. Werde beim Termin mal den Arzt fragen, was ich machen soll und ob ich überhaupt mehr Eisen brauche.

Für dich auch alles Gute #klee Wie weit bist du aktuell?

11

Jetzt schon 33. Woche! Ich kann es selbst immer wieder kaum glauben 😊
Eisen musste ich anfangs nicht nehmen da die Werte gut waren, aber dann so ab 24. SSW. Lass es doch nochmal checken, vielleicht kannst du dir das ja auch erst einmal sparen. Es ziept und verunsichert ja schon genug am Anfang...

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen