wann habt ihr SS bekanntgegeben

Ihr lieben, ich bin noch ganz ganz frisch schwanger (5+6) und natürlich weiß außer meinem Mann noch niemand das ich schwanger bin. ich bin so langsam am überlegen wann der richtige Zeitpunkt ist es der Familie zu sagen. Ich tendiere stark zum 24.12 aber da sind noch nicht die kritischen 12 Wochen um. Da wäre ich dann in der 10ssw (9+3).

wann habt ihr es euren Familien und aller engsten Freunden gesagt?

Lieben Gruß

1

Meinen Eltern knapp 12. Woche, den Rest der Familie 17. Woche. Wir wollten erst die Auswertung der Plazentapunktion abwarten, diese kam aber noch später, so lang wollten wir dann nicht mehr warten. Da hat es auch der große Bruder erfahren.

Glückwunsch zur SS 🌸🌹

2

Huhu!
Meine allerbeste Freundin und meine engste Kollegin waren schon in den ICSIs voll drin. Daher wussten sie es direkt.

Sonst haben wir echt bis zur 11+3 dicht gehalten... Dann passte das mit einem Besuch in der Heimat und wir sind mit der Sprache raus gerückt. #huepf #klee

Meinem Chef habe ich es erst bei 13+6 gesagt, quasi auf dem Sprung in die 15. SSW.
#rofl das hat mir völlig gereicht... :-p

Ist immer ein schwieriges Thema, aber ich hatte die 12 Wochen echt soooo Angst, dass es doch noch abgeht... Daher wollten wir den 2. ETS Ultraschall auch noch abwarten.

Lg, June mit Krümel 14+2 #verliebt

3

Die Arbeit wusste es ab der 6ssw (arbeite in der Pflege) Familie ab der 8/9ssw u Freunde ab der 10ssw ungefähr.

4

In der ersten SS, sehr früh. Eigentlich sofort nach dem bt. Auf Arbeit in der 6 oder 7 Woche, ließ sich auch nicht länger verheimlichen, zwecks der kotzerei. Und dann eigentlich so nach und nach allen. In der 2. SS es dann ganz anders, da hatten wir von Anfang an keine rechte Lust es zu verkünden. Da wussten viele nach der Stillen Geburt in der 17 ssw noch nicht mal das ich überhaupt schwanger war und waren dann sehr erschrocken über das was passiert war.

5

Hi,

Eltern und Schwiegereltern sowie Schwägerin eigentlich fast direkt nach dem wir es selbst wussten....
Schwager und Frau noch ein wenig danach ....

Rest der Familie auf einer großen Familienfeier, da war ich ca. in der 10. ssw.

LG Claudi mit BabyBub inside 💙 (25+6)

6

Hab es auch schon sehr früh sagen müssen, weil ich in der Pflege arbeite, war damals Ende 7.ssw.
Engste Familie U freunde haben schon die gesamte icsi mitgefiebert...

7

Hallo! Der 24.12. ist doch schön😊Wir haben es am 80. meiner Oma der Familie verkündet. Ich war zwar auch erst 10. Woche und hatte ein bisschen Angst, aber dann fand ich den Anlass doch zu passend❤️Alles Gute!

8

Bei mir war der Transfer 2 Tage nach dem 80. Geburtstag und einen Tag vor der großen Party der Oma ❤️

9

Hallo liebes,

Also ich habe es relativ früh auf der Arbeit erzählt. Aber nicht "ich bin Schwanger wuhuuu 🥳" sondern "ich habe morgen einen Ultraschall🤐" und meinen Kolleginnen einen vielsagenden Blick zugeworfen. Nach der FG im Mai war ich wirklich sehr sehr Verhalten. Da war ich gerade in der 6. Ssw (5+2).

Meiner Mama habe ich es vor ein paar Tagen erzählt (9+5 glaub ich) aber auch nur weil ich die Weihnachten nicht sehen werde. Den Rest der Familien werden wir das als Geschenk am 24.12. übergeben (da bin ich dann 14+0). Unseren Freunden erzählen wir das ab heute 😂 wir sind so positiv gestimmt seid dem Ultraschall.

Lg Loui ⭐ und 👻 10+3

10

Huhu,

Meine und seine Eltern, mein Bruder + Frau sowie mein Chef und zwei Kolleginnen sagte ich es mehr oder weniger direkt nach dem 1. BT, da sie bei der ICSI mitgefiebert haben. Inzwischen wissen es auch 7 Freunde.

Dem Rest der Familie sagen wir es am 1.1.20 zum Geburtstag meines Opas. Da bin ich auch erst Ende der 10. Woche.

Aber erst muss jetzt am Montag mal das 💓 schön schlagen...

Lg, Malou mit Krümelchen 6+1 🐱

Top Diskussionen anzeigen