Dieser Druck nach unten :(

Moin Mädels,

nachdem es bis jetzt ja fast schon eine Bilderbuchschwangerschaft war, gehen jetzt die fiesen zipperlein los...
Gestern war ich beim Diabetologen, bla bla ich wurde viel zu spät geschickt, bei Patienten mit vorheriger ss diabetes soll in der 19. Ssw schon der Zuckertest gemacht werden und das auch lieber direkt in der Praxis... Naja stresspunkt 1,auch sonst hatte ich viel zu erledigen und war permanent auf Achse. Dazu gab's dann noch den Hexenschuss gratis dazu und ein wirklich Übel gelauntes pubertier. Ende vom Lied... Neben den scheiß ständigen Übungswehen und einem unruhigen Baby durfte ich mich abends dann auch noch mit einem druckgefühl nach unten hinlegen... Bin nachts auch immer wieder wach geworden, aber heute früh fühle ich mich echt so scheiße untenrum, als ob baby gleich rauspurzelt, beckenboden lässt sich auch nicht mehr richtig anspannen, sodass ich nur drauf warte, dass der Fa aufmacht :(
Drückt mir bitte die Daumen, ich wiiiiiiiill keine vorzeitigen wehen und son quark

LG summer mit pubertier und Sternchen und babyboy 28 + 2

1

Da hast du jetzt alles mit genommen. Drücke dir die Daumen....Ich empfinde auch manchmal Druck nach unten. Muttermund zu, Gebärmutterhals über 4cm. Sind vielleicht nur die Bänder? Berichte mal.

2

Ich hoffe es inständig. Lag bei meinem pubertier auch zu der Zeit im kh mit verkürztem gmh. 😭
Ich bin ja sonst nicht so der Typ, der sich Sorgen macht wegen ein bisschen ziehen und so, aber das beunruhigt mich so sehr, dass ich definitiv nicht ohne abklären ins we will

3

Ohje. So einen blöden Tag braucht echt kein Mensch 😕
Ich drück die Daumen das es nichts schlimmes ist 😘

4

Oh je. Sowas braucht wirklich keiner. Fühl dich gedrückt.

Ich leide an einem schwachen Scheidengewölbe und schwachen Beckenboden. Hatte in den ersten Wochen mehrere Gebärmuttervorfälle deshalb. Mir wurde gesagt,dass es nicht schädlich ist,nur für Mama sehr unangenehm werden kann, vorallem ab ca. Woche 25. Habe diesen fiesen Druck mach unten wirklich seit Beginn der ss. Mir hilft ein Beckengurt sehr gut 🍀 sprich später mal mit deiner gyn.

Bin heute bei 38+4 und der Befund ist noch Geburtsunreif. Bin gespannt, wann es schlussendlich los geht. Jeder Toilettengang und ihre krassen Bewegungen lassen mich auch denken, dass es jetzt sofort Plopp macht uns sie fällt raus. So leicht wird es aber doch nicht werden.

Wünsche dir das beste.

Lg Bruenette

5

Solo, sorry für due späte Meldung, musste mich ins Sanitätshaus und mich erstmal hinlegen wegen Kopfweh.
Grundsätzlich ist alles guti, kein Fruchtwasser, keine Infektion, gbh auch nicht verkürzt, auch wenn leicht regelmäßig wehen vorhanden sind. Mein kleiner Kröterich hat sich wieder für BEL entschieden und tritt fleißig auf meinem mumu rum... Ich soll Magnesium nehmen und hab einen stützgurt bekommen, das sollte es besser werden lassen...

Top Diskussionen anzeigen