Mutterschutz bei geplantem KS?

Hallo ihr Lieben,
ich schon wieder! Sagt mal: weiß eine von euch wie das ist mit dem Mutterschutz bei geplanten Kaiserschnitten?
Ich bin zwar für den 27.05.20 mit ET ausgerechnet, aber werde aufgrund meiner Myom-OP Narben einen geplanten Kaiserschnitt bekommen. Dieser ist ja meist ca. 2 Wochen vor ET, um sicher zu gehen.
Was zählt denn dann für den Mutterschutz? Wird das angepasst, wenn der KS-Termin feststeht? Oder "verschenkt" man dann ca. 2 Wochen Mutterschutzzeit?

Würde mich über Erfahrungen freuen. Toll, wenn man sich langsam über so was Gedanken machen darf... #liebdrueck
Lg, June mit Krümel 13+2 #verliebt

1

Da schließe ich mich an. Ich möchte auch einen Kaiserschnitt. Bei uns in der Familie ist jedes Kind per Kaiserschnitt geboren. Und da ich Probleme mit der Hüfte habe ist es bei mir denke ich Mal auch besser.
Bea mit Küken 🐣 8+5

2

Hallo,
Die zeit die dir vor der Geburt zu den 6 Wochen MuSchu fehlt wird an die 8 Wochen nach der Geburt drangehangen.
Geht also nichts verloren :-)
Gruß Sandra

4

Danke! Das ist ja schön, dass nix verloren geht! ☺️

3

Huhu!
Das passt sich nach vorne hin leider nicht an. Der Mutterschutz richtet sich trotzdem nach dem errechneten Termin. Du bekommst dann die verlorenen Tage an die Mutterschutz-Zeit nach Entbindung rangehängt: anstatt die 8 Wochen dann 10 Wochen (wenn sectio 2 Wochen früher).
Liebe Grüße!
Lena 🍀

5

Super, danke!
Rechne grad wie lange ich noch im Büro bin nächstes Jahr. Mit Resturlaub bin ich Ende März fertig! Krass! 😳🙈☺️❤️

6

Aber bei der Planung bedenken, dass diese Zeit vom Elterngeld abgezogen wird, da man ja Mutterschutz Geld bezieht.

weitere Kommentare laden
11

Hallo,
Gerechnet wird der ET, die Zeit die das Kind eher kommt wird hinten dran gehängt. Es kommt ja im Grunde kein Kind "pünktlich". 😉

12

Dankeschön 😘

13

Huhu,
es wurde ja schon geschrieben, die Mutterschutz Zeit die vorn verloren geht, wird hinten dran gehängt. Blöd an der Sache ist nur, dass die Elternzeit am 1. Geburtstag vorbei ist. Also insgesamt wäre man schon länger Zuhause, bei einer Geburt am ET. Uns sind so im Prinzip fast 6 Wochen flöten gegangen. Aber letztendlich ja alles scheiß egal, Hauptsache die Mäuse kommen gesund auf die Welt. :-)
LG

14

Sag mal, werden deine Myome regelmäßig kontrolliert? Sind sie schon gewachsen??

Habe auch 2 Myome, aber irgendwie schaut da keiner mehr drauf... nur am Anfang auf Nachfrage hieß es: sind nicht gewachsen...

15

Huhu!
Also die großen Myome haben sie in der letzten OP recht resolut entfernt. Hatte nur noch ein paar kleine.

Hab meine Ärztin direkt im ersten US darauf angesprochen, sie meinte dass die Myome zwar wachsen können, das Baby aber schneller wächst und immer gewinnt. Sie hätte noch nie was anderes erlebt, die Natur würde dafür sorgen.

Das hat mich etwas beruhigt... ☺️🙈 ob sie mich jetzt nur beruhigen wollte... keine Ahnung. Bisher waren die Myome bei mir auch kein Thema mehr ... ☺️🍀🍀🍀✊🏻✊🏻✊🏻 scheint also alles ok zu sein...

16

Das ist schön zu hören. 🥰💞🍀👍

Ich denke auch es ist bei mir kein Thema mehr.


Und trotzdem bekommt man dann automatisch einen Kaiserschnitt???

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen