Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,
Ich weiß nicht, ob es hier noch liebe Mädels gibt, die mich kennen.
Kurz zu meiner Vorgeschichte. Ich hatte am 28.3.19 meine stille Geburt in der 21.ssw von unserem Baby nach einer Icsi. Davor hatte ich 2 Windeier. Einmal natürlich entstanden und einmal nach Icsi.

Ich habe mich lange zurück gezogen, zu groß war der Schmerz. Ich habe meinen Job gewechselt, bin jetzt dadurch glücklicher denn je und hatte am 12.11 einen Termin im KiWu Zentrum zur Besprechung, wann wir nächstes Jahr mit der Icsi los legen. Ich habe Ende März einen großen Urlaub gebucht und wir wollten dann im April mit der Icsi los legen. Letzten Freitag sollte meine Mens kommen, UL Schmerzen haben sich angekündigt. Samstag kam immer noch nichts und ich hatte schon ein komisches Gefühl. Sonntag morgen habe ich gedacht, jetzt mach mal einen Test. Dieser Test war sofort positiv und ich hatte einen Zusammenbruch. Konnte es nicht verstehen und nicht realisieren. Versteht mich nicht falsch, ich freue mich, aber sehr sehr verhalten, da meine Angst ins unermessliche gestiegen ist.
Wir können eigentlich nicht auf normalen Wege schwanger werden, da die Schwimmer meines Mannes sehr schlecht sind und ich Endometriose Grad IV habe. Jetzt am Dienstag war ich dann wieder im KiWu, da meine Ärztin meinte, bei positiven Test sofort einen Abstrich zu machen. Ich hatte bei der stillen Geburt einen Fruchtblasenprolaps. Sie hat auch einen US gemacht. Bei 4+4 haben wir schon eine Fruchthöhle gesehen und der HCG war bei über 1000. ich bin immer noch überwältigt und es ist noch nicht bei mir angekommen. Vor 2 Monaten habe ich mit der goldenen Milch angefangen, da ich wieder Schmerzen bei der Mens hatte und mein Gedanke und Glaube ist, das es dadurch geklappt hat.

Ich danke euch, das ihr bis hierhin meine Geschichte gelesen habt 🙈. Ich hoffe, das ich diesmal mit einem 🌈 Baby belohnt werde.
Liebe Grüße

1

Hallo meine Liebe 💕
Ich freue mich immer sehr, wenn ich von solchen 🌈 Wundern lese und möchte Dir von Herzen alles Gute wünschen !!! 🍀
Ich habe auch eine lange Vorgeschichte mit Endo, wenn die Endo bei mir auch nicht so heftig ist wie bei Dir, waren meine Eileiter doch nicht mehr durchlässig laut Kiwu klinik und doch bin ich noch einmal auf natürlichem Wege schwanger geworden, als wir gerade aufgeben wollten. Und nun halte ich unsere kleine Leen in den Armen 😊🙏

Lass diesmal gut nach dir schauen und nerve die Ärzte lieber einmal zu viel! Ihr seid es wert! 😘❤️
Liebe Grüße
Franzi mit Layla ❤️ (13) und Leen 🌈💕(18 Tage alt)

2

Das ist ja wundervoll
Könnte glatt keine Geschichte sein..
Als ich den positiven test in der hand hielt hab ich nur geheult..aber nicht vor freude.. ich hab immer nur nein nein nein geschrieen.

Aber eben genau deswegen nsch 5 Jahren und si vielen schicksalsschlägen zum ungünstigsgen zeitpunkt überhaupt... aber es soll so sein. Ich kann dich absolut verstehen.

Gratulation zum folgewunder jnd alles erdenklich gute für euch

Lg Meli mit leo und henning im Herzen und Babyboy im bauch

3

Ich gratuliere dir ganz herzlich, es ist so schön von solchen Wundern zu lesen!
Ich kann deine Angst sehr gut verstehen - wir haben unseren dritten Sohn letzten Dezember in der 19. SSW ziehen lassen müssen. Ich bin jetzt in der 34. SSW mit unserem Regenbogenbaby und die ersten 20 Wochen waren nicht leicht - aber unser Krümel ist vollkommen gesund🥰

Alles Gute!🍀

4

Herzlichen Glückwunsch , ich hab dich lange bei YouTube verfolgt und immer mit dir mitgefibert . Dieses Mal wird alles gut und 2020 wird unsere Jahr . Ich wünsche dir nur wege ohne Steine , sehr viel Freude und schöne Kugel Zeit.

Lili26 mit 🐸 in Bauch 12+2.

5

Fühl Dich ganz doll gedrückt und Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Wir haben im Februar unseren Krümel leider auch in der 8 SSW ziehen lassen müssen und sollten aufgrund sehr schlechtem Spermiogramm und niedrigem AMH-Wert von mir auch niemals auf natürlichen Wege schwanger werden können.
In dem Pausenzyklus zwischen 2 ICSIs habe ich dann auch positiv getestet und wir sind bis heute immer noch etwas in "Warteposition" und haben furchtbare Angst, das wir es wieder verlieren.
Versuche an Dein Wunder zu glauben und ich drücke Dir ganz feste die Daumen, dass Ihr dieses Mal Euer Baby in den Armen halten dürft #herzlich

6

Solche Wunder helfen dabei durchzuhalten auch wenn es schwer ist.
Ich wünsche dir von Herzen das alles gut geht und ihr mit einem süßen Wunder belohnt werdet 😘

7

OMG, wie toll.
Ich drücke euch alle Daumen.
Euer kleiner Engel passt nun aufs Geschwisterchen auf.
Das wird nun werden!#klee

LG #herzlich

8

Hallo liebes!

Noch so ein Wunder!
Ich hab im Mai meine Tochter nach 2. ICSI zur Welt gebracht.
Mein Eileiter fehlt und der andere ist dicht durch Endometriose. Das Spermiogramm meines Mannes ist auch so la la.

Und heute bin ich 4+5 und warte auf mein zweites Ergebnis. Montag lag mein HCG bei 383. Mit ist schlecht, ich habe keine Blutungen oder sonst irgendwas. Das unmögliche ist jedenfalls nicht mehr unmöglich 😅

Wir warten den Wert heute abend ab um einzuschätzen, ob es wieder eine ELSS ist oder ob es tatsächlich einer 6er mit Zusatzzahl geworden ist.

Ich gratuliere dir ganz herzlich! Deine verhaltene Freude kann ich aber wahnsinnig nachvollziehen!

9

Ihr Lieben. Ich danke euch so sehr für die Glückwünsche ❤️
Dieses Mal kann mich die Gyn auch nicht nochmal abstempeln alle paar Monate Termine zu haben. Ich werde darauf bestehen, sehr häufig zu ihr zu gehen. Und wir lassen dieses einen TMMV machen. Habe 2 Ärzte von der KiWu bekommen, die sie mir empfiehlt

Top Diskussionen anzeigen