Traum (Achtung nichts für schwache Nerven)

Guten Morgen meine Lieben,

sag mal träumt ihr auch so wirres, real wirkendes Zeug? 😔

Bin eigentlich jemand der gut schlafen kann. Ok, das Einschlafen braucht seine Zeit, aber das kenne ich von mir.

Heute bin ich wach geworden, weiß ich geträumt habe, (sry es ist denke ich wirklich heftig), dass ich mit unserer Murmel zu Hause bin, kurz nach der Geburt und alles an ihr wirkt normal. Ich lege sie zum ersten Mal an und es klappt auf Anhieb, dann fällt mir auf, dass wir gar keine Windeln zu Hause haben, da ich ja eigentlich noch in Krankenhaus sein müsste. Es ist auch eigentlich zu Hause noch gar nichts fertig. Ich also zum Wickeltisch um die Murmel wenigstens umzuziehen und was sehe ich beim Ausziehen!?😢 Das Baby ist wie in Klarsichtfolie eingepackt, der kleine Bauch blutig und bei genauerem hinschauen sehe ich, dass der Darm sichtbar raushängt 😭
Wieso um alles in der Welt träumt man sowas?😭😭😭
Ich weiß, dass es nur ein Traum war, aber im ersten Moment nach dem Aufwachen fühlt es sich immer so real an😭

Meint ihr es kann evtl daran liegen, dass ich mir gestern einen Flyer über den Harmony Test durchgelesen habe?

Danke für euer offenes Ohr!

1

Oje das klingt ja furchtbar liebes! Ja mich plagen auch furchtbare Träume von Zeit zu Zeit. Heute Nacht war es so: erst wurde ich entführt und im Keller eingeschlossen wo ich auch gestorben bin. Danach war es eine Rattenplage in meiner Wohnung und zum guten Abschluss habe ich noch geträumt dass ich vergessen habe dass ich schwanger bin und paar shots Wodka getrunken und das Baby verloren habe :( was für ein sch...
Ich habe gemerkt dass spät essen ne echt blöde Idee ist und dass ich nach einem sportlichen Tag meist besser schlafe :)
Vielleicht hilft es dir auch ?

2

Oha, das klingt aber auch nicht wirklich berauschend 😔 fühl dich Mal unbekannterweise gedrückt 🤗 wollte schon immer mal jemanden in Schweden drücken😘
Und ja Sport ist so ein Thema🙈 ich gehöre eher zu der Kategorie: Sport ist Mord 🙈🤣

Was machst du denn für Sport?

6

Danke liebes! Eine fette Umarmung auch aus Schweden :) Ja wir müssen das mit den Träumen wohl so hinnehmen:/
Ich liebe Sport und fühle mich gerade schon etwas eingeschränkt weil ich vieles wegen Sturzgefahr erstmal nicht machen werde.Ich habe mich jetzt zu so sicheren Schwangeren Kursen eingeschrieben. Ich werde Yoga und Aqua Fitness machen ( ich dachte immer das war nur für alte Leute 😂) und heute mache ich einen Schwangeren Outdoor Training - da bin ich aber gespannt ! Das wird ordentlich kalt :) hier in Schweden sind es schon im die 0 grad. Brrrrrrr.

weitere Kommentare laden
3

Guten Morgen Milani,

bei mir waren die Alpträume vor der Feindiagnostik ganz schlimm. Habe immer wieder geträumt, dass ich den kleinen natürlich Entbinde (was schon mal Schwachsinn ist, weil ich das nicht darf und einen Kaiserschnitt benötige). Als er dann auf der Welt ist, werden alle im Kreißsaal ganz ruhig und als sie mir ihn dann zeigen, hat er eine Lippen-Kiefer-Gaumenspalte.

Denke das hängt damit zusammen, dass der Kleine seit der 18. Ssw sein Gesicht nicht mehr zeigt (liegt entweder am Knochen oder hat die Arme vorm Gesicht).

Natürlich hat er sein Gesicht bei der Feindiagnostik wieder versteckt, so dass ich nochmal hin muss. Hoffe die miese Träumerei geht dann nicht wieder von vorne los 😝

Lg Luca

4

Ohje, das ist ja schrecklich 😱
Aber vllt möchte der kleine sein hübsches Gesicht auch so lange wie möglich verstecken, damit sich die werden Eltern noch mehr freuen, wenn er ihnen dann zu lächelt😉
Aber ich kann deine Angst sehr gut nachvollziehen.
Haben Frauen, die natürlich schwanger werden auch so viele Ängste? 🤔😕

5

Ich glaube das ist ein wenig Typ- und Situationsabhängig. Eine gute Freundin von mir ging an die Schwangerschaft komplett unbedarft heran. Sie ist aber auch erst 26, hatte nie eine Fehlgeburt und war bereits zwei Wochen nach Absetzen der Pille schwanger. Glaube wenn man eine längere Leidensgeschichte hat, wird man automatisch panischer. Leider 😭

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen