immer wieder Blutungen...

Guten Morgen ihr Lieben,

Ich bin aktuell in der 11. Woche und kämpfe schon seit 3 Wochen immer wieder mit mehr oder minder starken Blutungen.
Die letzte frische Blutung war letzte Woche Mittwoch, so weit so gut, meinem Bauchzwerg geht es (Stand Montag) auch gut.

Heute habe ich jetzt was ganz seltsames "gefunden". So ca. 2 Stunden nach dem Einführen von Utrogest kommt bei mir immer ein ganzer Schwall wieder raus, eben auch oft braun. Inzwischen mache ich mir dabei keine Sorgen mehr. Heute waren aber 2 große dunkelbraune Schleimklumpen dabei, weiß gar nicht wie ich es besser beschreiben soll, ein Foto erspare ich euch.... Also nicht wirklich wie Gewebe aber kennen tu ich das halt gar nicht. War auch fester als die Utrogest-Reste sonst.

Hatte das schonmal jemand von euch? Mein FA ist leider um die Zeit noch nicht erreichbar...

Ich bin langsam echt genervt, immer wieder etwas Neues #zitter

1

Vielleicht war das geronnes Blut gewesen, was sich gesammelt bzw gestaut hat und dann mit raus kam? Weiß man denn woher die Blutungen bei dir kommen?

2

Leider weiß man nicht woher die Blutungen kommen, die Ärzte schieben es darauf, dass ich bis vor 2 Tagen noch Clexane gespritzt habe.
Geronnenes Blut ist es denke ich eher nicht, es ist tatsächlich wie zäher Schleim, den man richtig in die Länge ziehen kann. Kann es leider nicht besser beschreiben #klatsch

3

Hm, dann bin ich leider auch überfragt. Sorry.
Hoffe du erreichst schnell deinen FA und dass der dich schnell beruhigen kann 🍀

weitere Kommentare laden
9

Hi, es tut mir leid mit den Blutungen, sowas nervt total.
Könnte das Blutkoagel sein? Ich hatte mal welche nach Bauchspiegelung. Das war geleeartig und hatte sich in der Nacht im Bauchnabel gesammelt. Weil es nicht abfließen konnte durch den Vernand ist es bisschen geronnen.
Ich würde es auf jeden Fall beim Gyn abklären.
Ich wünsche dir, dass es bald aufhört.

LG

10

Danke für deinen Tipp, aber leider sind es auch keine Koagel. Die kenne ich von der Mens und hatte ich auch nach einer Zahn-OP, aber die sind irgendwie "glitschiger", wenn du verstehst, was ich meine #cool

Mein Frauenarzt meinte nun, dass es vielleicht alter Zervix ist, der sich gesammelt hatte und fest geworden ist. Auf jeden Fall macht er sich da keine Sorgen, dann versuche ich das auch mal #huepf

Top Diskussionen anzeigen