Blöde Zervixinsuffizienz

Hallo Mädels,

ich bin seelisch fast am Ende und mir geht das Liegen tierisch auf die Nerven 😔.
Ich weiß, dass es hier Mädels gibt, die schon länger als ich liegen müssen, aber ich kann nicht mehr.

Vielleicht entwickelt sich gerade eine Depression bei mir.

Mein Mann ist ständig nur am meckern, wenn er mich nicht auf der Couch sieht, sondern ich mal sitze und dann kommen Sätze wie...“du gefährdest unser Kind...“, „...ich kann gerichtlich...“, ...“ich lasse dich einweisen...“. Es macht mich kaputt.

Ich bin ein aktiver Mensch und ruhig sitzen oder liegen ist für mich ganz schlimm. Nun liege ich schon 3 Wochen und es macht mich fertig 😢.

Mein Zervix war bei der letzten Kontrolle bei 2,5. Ein Eingriff stand bis jetzt nicht im Raum, auch keine vorgeburtlichen Maßnahmen. Nächste Kontrolle ist erst am 2.10., wenn nichts dazwischen kommt.

Ich fühle mich schlecht. Ich kann mich nicht um meine Tochter kümmern. Es ist einfach alles nur nervig.

Sorry fürs Rumweinen...

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

LG Wowhexe mit kleiner Hexe (2,5) an der Hand und kleinen Rabauken (26+3) im Bauch

1

Erstmal tief Luft holen.
Guck mal wie weit du es schon geschafft hast.
Du kannst stolz auf dich sein. #liebdrueck

Dein Mann hat einfach nur Angst um euch und statt Verständnis kommt er halt mit diesen Sprüchen. Er kann dir dabei halt nicht helfen und das ist für unsere Männer das schlimmste. Hilflos zu sein.

Vielleicht setzt /legt ihr euch in Ruhe zusammen und redet offen darüber.
Das blöde ist halt, dass im sitzen tatsächlich der meiste Druck ausgeübt wird.

Wenn du Sorge hast geh eher zum Gyn. Das wird er verstehen.
Vielleicht fragst du gezielt nach dem Pessar. Damit würdest du dich bestimmt sicherer fühlen.
#liebdrueck

3

Ich habe keine Angst, dass irgendwas nicht stimmt. Ich habe keine Wehen, keinen Druck nach unten nichts. Bis auf das mir alles andere an Knochen und Gelenken weh tut und das Köpfchen gerade nicht so will, geht es mir gut.

Danke fürs Drücken ❤️

5

Das ist halt das fiese an der Zervixinsuffizienz. Man merkt es nicht.
Würde da definitiv auf Kontrolle alle 2 Wochen bestehen + alle 4 Wochen Abstrich einschicken.
Dennoch sollten du und dein Mann euch mal zusammen setzen . Frag ihn warum er solche Sachen sagt.
Sonst steht das zwischen euch.

2

Oh Liebes, fühl dich mal gedrückt! Liegen zu müssen ist echt nicht schön! Kann dich gut verstehen!
Kam deine Tochter normal oder früher wegen Zervixinsuffizienz?
Momentan ist doch dein Befund noch ok, solange du keine wehen hast.
Nimmst du Progesteron? Magnesium?

Kannst du deinen Mann mal vorbei schicken? Dem möchte ich gehörig in den Hintern treten. Der soll mal ein bisschen mehr Verständnis zeigen und dich besser unterstützen. Seine Aussagen finde ich ziemlich fies! Als würdest du nicht schon genug Sorgen haben... Macht er dir auch noch welche! 😤

Am Ende wird sich die Schonung lohnen! Und Jammern ist ok. Man muss sich mal ein bisschen Luft machen dürfen! Halte durch! 🤗

4

Bei meiner Tochter hatte ich keine Zervixinsuffizienz, bei ihr war alles normal.

Ich nehme beides, ja und Wehen habe ich noch keine.

Danke für deine Worte ❤️.

Ich hoffe, dass sich der Befund vielleicht wieder verbessert, dass ich eventuell mal bisschen vor die Tür darf.

6

Dein Mann droht dir mit einem Gericht?
(Da könnte er sich auf den Kopf stellen. Dein Körper, deine Entscheidung!)
Will er dich entmündigen und gerichtlich fixieren lassen.

War wahrscheinlich nur so dahingesagt....trotzdem unter aller Kanone.

Zum Thema:

Ich lag 12 Wochen fest im KH, durfte GAR NICHTS jnd war beidseitig an Zugänge angeschlossen.

Jeder Tag war ein Vorwärtskommen und irgendwann auch ein Gewinn.

ABER
Da Nervenkostüm wird dünner, der Besuch stellt immer blödere Fragen.

Und ja, bei mir hat sich eine Schwangerschaftsdepression/Belastungsstörung entwickelt.

Also beobachte dich. Und nimm es nicht auf die leichte Schulter.

Und über deinen Mann kann ich nur den Kopf schütteln.

Top Diskussionen anzeigen