Angst Angst ANGST!!!!

ich bin heute 7+5 solangsam müsste ich ja echt runter kommen. mich entspannen, aber heute ist echt alles anders.
Ich habe keine Schmerzen, keine Übelkeit, kein Brustziehen.

Es geht mir scheisse, denn ich habe Angst vor einer erneuten FG.

Dieses Jahr hatte ich 2 sehr frühe in der 5 und 6. Woche.
Jetzt bin ich doch schon in der 8 Woche.

Aber meine Gedanken kreisen. Ich denke an einer MA, sprich eine FG ohne das man Blutungen etc hat.

In 48 Stunden habe ich meinen nächsten Arzttermin und mir gehts einfach nur scheisse :( Ich will da hin, weil ich mein zwergi sehen will, aber auf der anderen Seite habe ich Angst vor schlechten Nachrichten :(

Kenn das jemand?

1

Hallo jugu, ja da sitzen wir beide im gleichen Boot. Ich bin heute 7+3 und bei jedem Toilettengang bin ich angespannt weil ich immer denke - jetzt blutest du!
Mein letzter Arztbesuch war am Freitag ( 7+0 ) und der nächste ist wohl erst Anfang/mitte Oktober :/ Mir ist glücklicherweise sehr Übel , das beruhigt mich. Aber keine Symptome heisst auch nicht dass was schief gelaufen ist. Mir hat im Unterstützten Kiwu Forum ein Mädel mal was voll liebes geschrieben als ich so angst hatte vor allem ganz am Anfang: Gewöhne dich schonmal daran- es nennt sich Muttergefühle. Es hilft mir bisschen die Panikmomente etwas ins positive zu wandeln und mir zu sagen- es wird schon alles gut gehen. Ich habe auch 2 FG hinter mir und 4 Jahre Kiwu. Da ist man eben nicht so entspannt wie normale Schwangere.

2

Ich weiß genau, was in dir vor geht... 😔

Ich bin heute 7+3 und ziemlich angespannt. Meine Übelkeit hat seit heute Nacht sehr nachgelassen und ich habe auch Angst, dass etwas nicht in Ordnung ist.

War bei 6+3 beim Arzt und es war alles in Ordnung. Am Mittwoch darf ich wieder schauen...

Ich glaube, wir müssen unseren Krümeln einfach vertrauen und sollten unsere Schwangerschaft genießen... Ich weiß, die Ängste im Kopf machen es fast unmöglich. 😔

3

Ich kann dich sehr gut verstehen.
Ich hatte die Angst auch, als ich keine Anzeichen mehr hatte. Bin dann auch zum FA und meine Sorge war unbegründet. Alles in Ordnung!

Und die Anzeichen kamen nach einer Woche auch wieder zurück.

Es wird alles gut sein.
Keine Anzeichen bedeuten nicht, dass etwas nicht stimmt.
Versuche deinem Körper und dem Krümel ein bisschen mehr zu vertrauen.

4

Ja ich kann dich so gut verstehen. Hatte auch 2 frühe FGs innerhalb eines Jahres und evt blüht mir jetzt die dritte und das Ende unserer Kiwureise. 😔

Drücke dir die Daumen das bei dir alles in Ordnung ist. ✊🏻🍀

LG Cilia, 6+5ssw

5

Ich fühle ganz genau so, bin ab morgen in der 7ssw.

Ich hatte vor ein paar Monaten ein Windei und muss noch eine Woche auf mein ersten Termin bei meiner Ärztin warten. Ich habe so ne verfluchte Angst das mir die Ärztin nächste Woche sagt das sie nichts in der fruchthöhle finden kann.

Ich freue mich über jeden Tag an dem mir übel ist und habe die Angst einigermaßen im Griff. Und dann sind solche Tage wie heute da übermannt mich die Angst weil mir nicht übel ist.

Jeder Gang auf die Toilette ist für mich wie ein Gang zum Erschießungskomando weil ich denke dieses mal ist bestimmt wieder eine Blutung da.

Diese sch...s Angst zerfrisst mich. Dann hab ich auch noch hohen blutdruck und Angst da könnte was passieren.

6

Ich kann mich euch allen nur anschließen.
AS nach MA in der 9 Woche im Feb und nun wieder 7. Woche. Erster Termin ist erst am Dienstag nächste Woche :-/
Ich fühle mich schwanger... Mir ist übel, ab und zu zwickts und ziepts.. Leider war das damals nach der AS selbst noch so, weshalb mich das kein bisschen beruhigt.

Ich ahne auch schon wieder das schlimmste und hasse diese Angst, die mir mit Sicherheit die ganze SS versaut.

Wie war dein Termin heute???? Ich hoffe, es ist alles gut???

Top Diskussionen anzeigen