Warum mag ich die schöne Neuigkeit nicht teilen??

Hey ihr Lieben,

Ich muss mir mal was von der Seele schreiben. Vorab - Fühle mich wegen meiner aktuellen Gefühlslage echt mies!

Es ist so, dass ich jetzt am WE Familienbesuch meiner Eltern bekomme. Der Plan ist, ihnen endlich die langersehnte wundervolle Neuigkeit meiner Schwangerschaft (12+5) mitzuteilen.
Wir hatten eine Icsi-Behandlung und einen langen Weg seit 2014.

So nun muss ich feststellen, dass ich gerade überhaupt kein Bedürfnis habe, es meinen Eltern zu sagen, ich habe einen unerklärlichen Groll in mir. Das macht mich ratlos und richtig panisch, zugleich tun mir meine Gedanken ihnen gegenüber sehr leid. Es ist nur so, als würden sie gerade mit dem Besuch in meine sichere Höhle eindringen, wie so ne Löwenmama (sie wohnen weiter weg und bleiben 2 Nächte).

Kennt das jemand? Was ist nur los mit mir...

Das Verhältnis ist übrigens okay zu ihnen, aber nicht sehr von Tiefe und Vertrauen geprägt leider.

Danke für‘s ausheulen lassen...

1

Entscheide, wenn sie da sind. Wer weiß, wie du dich dann fühlst und ob du es ihnen nicht doch sagen möchtest. Und wenn nicht, dann nicht. Und überleg dir dann, einen anderen Weg es ihnen zu sagen (Bild, oder Banyschuhe, was auch immer) dein Herz wird dir sagen was die Beste Lösung ist.

2

Danke dir für deine Gedanken dazu und die schnelle Antwort. Ja, muss es aus dem Bauch entscheiden. Denke schon, es zu sagen, nur macht mich dieser Unmut gerade echt fertig.

Dir einen schönen Abend.

9

Vielleicht würde es dir helfen, wenn du sie noch vor ihrem Besuch informieren würdest?

Gerade beim informieren im direkten Kontakt kann soviel schieß laufen. Man ist so emotional, wenn dann eine "falsche" oder unerwartete Reaktion kommt ist man schnell sauer.

Woher kommt dein Groll? Gab es in der Vergangenheit Situationen wo deine Eltern dich enttäuscht haben?

weitere Kommentare laden
3

Hey.
Mir ging es sehr ähnlich. Gut also ich habe auch kein gutes Verhältnis zu meinen Eltern, weil ich nicht bei ihnen groß geworden bin. Aber insgesamt war ich irgendwie an so nem Punkt, wo ich es am liebsten niemandem gesagt hätte. Bis heute weiß ich nciht warum 🤷‍♀️ aber als wir es zb. Dann doch meinen Schwiegereltern erzählt haben, war das ein wundervoller Moment. Weil sie sich einfach so dermaßen gefreut haben.

4

Danke. Ich hab das Gefühl, es könnte etwas damit zu tun haben, sich sehr plötzlich aus Selbstschutz abgrenzen zu wollen. Vor allem, wenn der Weg ein beschwerlicher war. Also zumindest geht’s mir glaube ich so. Hab auch irgendwie keine Lust auf Einmischung usw.

Aber freut mich, dass ihr bei den Schwiegers solch ein schönes Erlebnis hattet! :)

5

Ich denke deine Gefühle sind ganz normal. Das ist eine so intime und auch emotionale Situation die eigentlich nur dir und deinem Mann gehört.
Gerade wenn das Verhältnis nicht so von Vertrauen geprägt ist wie du sagst.
Ich könnte mir vorstellen das du auch Angst hast das doch noch etwas schief gehen könnte. Es dann erklären zu müssen ist hart. Das bespricht man lieber nur mit dem liebsten Menschen der dein Vertrauen genießt.
Auch das du dich wie eine Löwenmama fühlst ist ganz normal. Du beschützt instinktiv dein Baby. Das ist gut so und auch richtig.
Und das wird sogar noch schlimmer.
Ich war zum Beispiel total in Panik nachdem meine Kinder geboren waren das sie jemand anfassen könnte der vorher geraucht hat. Meine Schwiegermutter ist starke Raucherin.
Ich bin richtig ausgeflippt und war nur noch garstig.
Wenn es dir so schlechte Gefühle macht ist es vielleicht eine gute Idee den Besuch zu verschieben. Da hilft sicher eine Ausrede wie Krankheit oder Arbeit.
Und während du auf den neuen Besuch wartest überlegst du dir wie du es sagen möchtest. Vielleicht planst du etwas schönes. Kuchen mit Babymotiv oder Muffins mit mit Babyschühchen die es zum Kaffee gibt. Oder oder oder...
Das macht dir vielleicht Spaß und steigert etwas die Vorfreude es zu teilen.
Ich hoffe du fühlst dich bald besser 😘

7

Vielen Dank. In vielem triffst du es auf den Punkt... Ich denke auch, dass Ängste noch eine große Rolle spielen. Zum Glück ist örtliche Distanz gegeben und ich kann mich nach dem Wochenende erstmal wieder nur auf uns konzentrieren.

Dir auch weiterhin alles Liebe❣️

6

Ich kann dich total verstehen. Mir ging es mit anderen Familienmitgliedern so. 🙈
Akzeptiere Deine Gefühle, sie sind ja nicht grundlos so. Und, wenn Du es nicht mitteilen magst, wenn sie da sind, dann lass es. Nimm dir Zeit 😘🤗
Es war so ein Gefühl bei mir als hätten es bestimmte Menschen einfach nicht verdient es zu erfahren, da sie es nicht so gewürdigt hätten, wie ich das erwarte. Nach meinen 4 FGen mit teilweise sehr gemeinen Reaktionen auf meine Trauer auch irgendwie logisch.
Löwenmama zu sein, so früh schon, ist, wie ich finde, auch etwas gutes 😁👍🏻
Alles liebe für Deine Schwangerschaft 🤰 ❤️

8

Liebe Franzi Namensvetterin😊,

Danke auch dir! Welch emotionalen Weg auch du hinter dir hast, Respekt...
Und schön, dass es jetzt gar nicht mehr so lang hin ist bei euch - alles alles Gute🍀

11

Ich bin aktuell in der 20ssw und mich kostet es immer noch viel Überwindung es jemandem zu erzählen. Es ist nur so, dass man es am Bauch schon erkennen kann und die Leute natürlich fragen aber direkt von mir aus habe ich so eine Schutzmauer und will es einfach keinem sagen.

Die Familie hat es in der 14/15ssw erfahren

12

Euer Kind, eure Entscheidung. 😊

Es gibt keine Regel die besagt, wem ihr wann davon erzählen müsst. Ich kann dich sehr gut verstehen, auch wenn unser Verhältnis zu unseren Eltern sehr gut ist, haben wir so lange mit der Info gewartet, bis WIR dafür bereit waren, auch wenn dass dann Mitte des 6. Monats war und einige etwas verschnupft reagiert haben, aber das war alleine unsere Entscheidung (der Bauch hat da glücklicherweise auch mitgemacht, sonst hätten wir es nicht so lange herauszögern können).

Wenn ihr euch/du dich garnicht damit wohl fühlst kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen, sage den Besuch ab, das ist besser als 2 Tage Spannungen zwischen euch.

Alles Gute weiterhin. 😊

13

Euch allen DANKE fürs Mitfühlen und Gedanken teilen❣️
Auf euch ist einfach immer Verlass...😊

Ebenso alles Liebe euch!!

Top Diskussionen anzeigen