Kann nicht einmal alles gut sein

So lange habe ich mir nicht erlaubt, mich zu freuen. Um mir das Freuen zu ermöglichen, haben wir uns für das ETS entschieden, das war heute. Und nun ist genau das passiert, wovor wir solche Angst hatten. Eine auffällige Nackenfalte von 2,8mm.
Ohne weitere Werte liegt unser Risiko nun bei 1:189. Mir macht es solche Angst, und wir haben den Präna-Test jetzt noch hinterhergeschoben. Wieder eine woche Angst, Angst, Angst.
Wer war in einer ähnlichen Situation? Ich weiß, die Antwort ist, dass bei 188 von 189 Babies alles in Ordnung ist. Aber wie war es bei euch?
Das Baby war total wuselig und hatte ansonsten keine Auffälligkeiten ....
Danke euch für´s Lesen.

1

Hallo,
Ich erinnere mich daran das erst ab 3,5mm es als auffällige Nackenfalte gilt.
2,8mm kann sich schnell wieder verwachsen und einfach eine doofe Momentaufnahme sein🍀

War das bei deinem FA oder beim Feindiagnostiker? Ansonsten geht noch zu einem. Der Termin kann euch bestimmt beruhigen❤️

3

Danke!
ich war in meiner Praxis, aber bei einer dafür ausgebildeten Ärztin. Sie hat drei Mal gemessen. 2,2mm, 2,8mm, 2,8mm. Wobei die beiden letzten Messungen, wenn ich es richtig gesehen habe, automatisch waren, die erste manuell. Ehrlich gesagt sah es schon so aus, als habe sie vernünftig gemessen.

Ihre Empfehlung war eben Präna-Test. Dass das Nasenbein i.O. war, beruhigte mich ein wenig. aber ich denke, das ist schon in das Risiko eingerechnet für Trisomie 21, sodass es dadurch nicht weiter sinkt.
Eine Woche warten auf das Ergebnis vom Blut... ich kann einfach langsam nicht mehr.

2

Hm ich kenn die Grenze 2,4 bei der NF.

Wie wurdet ihr beraten was noch passiert? Wenn im US soweit alles gut war, wartet die Ergebnisse des Testes ab. Ja das ist echt gruselig und man will nur weinen und endlich Gewissheit haben, ich versteh das zu gut. Ihr müsst euch im Gedanken klar werden was passiert wenn...
Wir gehen jetzt mal von einem Messfehler aus weil der Zwerg gezappelt hat. Holt euch auf jeden Fall eine 2. Meinung ein bevor irgend etwas entschieden wird.

Wir hatten letztes Jahr leider auch das Problem. Nur die NF war bei 6,5. Ich will es nicht weiter ausweiten.

Ich drück dir die Daumen🍀🍀🍀🍀🍀, wenn du Fragen hast, meld dich ruhig.

4

Huhu, ich habe einen 8 jährigen Bruder, bei dem war die nfm damals bei 2,7 und er ist kern gesund :-)
Ich hoffe ich kann dich h etwas beruhigen 🍀

5

Hallo, ich hatte aufgrund der nackenfalte plus mein Alter ein Risiko von 1:127. Ich bin fast vom Stuhl gefallen. Das hatte gesessen. Der Pränataldiagnostiker bot mir ohne umschweife eine Fruchtwasserpunktion an. Habe ich auch gemacht Ergebnis war negativ. So richtig geglaubt habe ich aber erst nach der Geburt. Meine Freundin hat alle möglichen Tests machen lassen und es war immer alles negativ. Am Ende hatte der kleene ne Mosaik Trisomie. Ist sehr selten. Ein Sonnenschein unser Henry. Das Leben so läuft es.

6

Ja alles ist möglich.... Auch mit diesem NF Wert. Und auch ohne ihn. Ich hatte einfach so sehr auf einen besseren Wert gehofft. Wieder kein Freuen....

7

Hat sie die anderen möglichen Softmarker betrachtet?
Mit Nackenfalte allein kann sie keine adäquate Wahrscheinlichkeit erstellen.

8

Blutwerte noch nicht. Aber andere Ergebnisse des US gingen ein..

9

Aber wenn da noch etwas Auffällig gewesen wäre, hätte sie es ja gesagt.
Das ist doch erstmal ein gutes Zeichen.
Denk positiv 🍀✊🏻

weitere Kommentare laden
13

Hallo,

wir hatten auch eine NF von 2,8mm. Die Untersuchung wurde bei 12+3 durchgeführt.

Der Oberarzt schlug direkt eine Fruchtwasserpunktion vor. Aber da wir einen negativen Fetalis Test hatten, habe ich mich gegen die Punktion entschieden.

Dafür habe ich mir aber eine zweite Meinung eines anderen Pränataldiagnostiker eingeholt. Und siehe da....die NF war zurückgegangen auf 2,3mm (bei 13+4). Und auch sonst war mein Baby zeitgerecht entwickelt und es gab nichts anderes was negativ auffiel.

Wir waren besonders ängstlich, da wir bereits ein Baby aufgrund eines schweren Herzfehlers verloren haben. Und eine auffällige NF kann neben Gendefekten eben auch ein Softmarker für Herzfehler sein.

Diese Woche (17SSW) waren wir bei einem verfrühten Organultraschall und wieder war alles wunderbar.
Nun warten wir 4 Wochen bis endlich der richtige Organultraschall (Feindiagnostik) gemacht werden kann.

Nach der ersten NF Messung war ich am Boden zerstört und dachte nur ich wäre unfähig gesunde Kinder zu bekommen. Aber die Zweitmeinung und die tolle Entwicklung meines Babys geben mir Zuversicht. Mittlerweile bin ich auch schon sehr gelassen umd glaube fest dran, dass dies Mal alles gut wird.

Ich wünsche Euch viel Kraft und bitte bleibt positiv.

Gruß
Maya

14

Vielen Dank für deine liebe Antwort.
Ein herzfehler ist bei uns auch nicht so unwahrscheinlich, da ich einen angeborenen Herzfehler hatte, den jetzt meine Nichte

15

Vielen Dank für deine liebe Antwort.
Ein herzfehler ist bei uns auch nicht so unwahrscheinlich, da ich einen angeborenen Herzfehler hatte, den jetzt meine Nichte und Neffe auch haben. Irgendwas ist da in den Genen leider... Solange alles operable ist.... Ich habe so unendlich viel gegoogelt die letzten Tage, habe aber so gut wie nirgendwo gelesen, dass jemand mit Nackenfalte knapp unter 3mm und ansonsten guter Entwicklung wirklich eine Trisomie hatte. Das gibt mir ein wenig Hoffnung. Aber diese Zeit gerade ist trotzdem die Hölle....
Ich wünsche euch, dass euer Wurm ganz gesund zur Welt kommt!!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen