Schildldrüsenmedikamente (etwas länger...)

Hallo ihr lieben,

ich habe vor der KW Behandlung von meiner FÄ die Anweisung erhalten meinen TSH Wert von 2,3 auf max 1,5 einstellen zu lassen. Gesagt getan, bin zum HA und der sagte nach US und Blutabnahme meine Schilddrüse sei okay, ich bekomme aber wenns sein muss ein Rezept für Medikament aber eben nur als Selbstzahler.
Komisch aber gut, die ca 15 EUR pro Packung tun ja im Vergleich zu ICSI Medis nicht weh. KWK wollte nie Rezepte ausstellen, ist Sache vom HA :-/

Jetzt hat es endlich geklappt, ich bin Schwanger und habe seit der KW Zeit fleißig meine Rezepte Privat bezahlt. Nun war die Packung leer, ich fragte eine FÄ ob ichs weiter nehmen soll und die sagt ja bitte. Hab ihr erzählt dass ich SZ bin, und die meinte das dürfte nicht sein, während der SS ist das anders.
HA soll die Werte nochmal testen...

Gestern beim HA, dachte ich bin da zur Blutabnahme - neee das soll die FÄ machen. Nicht sein Thema, immerhin ist Schwangerschaft ja nicht sein Kerngebiet. Wenn die FÄ was haben will soll sie es selbst abklären. Er macht nur US.
Nach langem hin und her wurde doch Blut abgenommen... stellte sich ganz schön quer der Doc. Meinte Schilddrüsenwerte wäre wohl überbewertet, zumindest wenn ich kein "Leiden" habe.

Wie ist das bei euch so?
Zahlt ihr das Rezept selbst oder geht das über die Kasse? In der SS soll das ja angeblich anders sein wie bei KW? Wer kontrolliert die TSH Werte bei euch?

Danke für eure Hilfe :-)#winke

1

Hi Zazazu
Ich kenne das...habe viele HÄ abgeklappert wegen der Schilddrüsenwerte 😥
Viele kennen nur die "Normalwerte" des TSH die bis glaub 4,5 oder so gehen und haben noch nie was davon gehört das der Wert unter 2,5 bzw um 1 herum liegen sollten bei Kinderwunsch.
Der Aussage: "Schilddrüsenwerte sind okay"
traue ich auch längst nicht mehr. Lass dir immer die Werte sagen.
Ich zahle auch etwas. In der ss soll man aber öfter kontrollieren und in der Frühschwangerschaft steigt der TSH meist etwas an. Ich musste in beiden ss die Dosis leicht erhöhen (von 75 mg auf 75 und 88 mg im täglich Wechsel).
Meine FÄ sagt das Schilddrüse eine HÄ Leistung sei. In der letzten ss habe ich es trotzdem von ihr machen lassen..musste dann aber die Laborkosten auch selbst zahlen.
Grüße Sasaju

8

ich verstehe meinen HA schon auch, der meinte ich hab kein Leiden und der Wert lag wohl im Normalbereich als wir das erste mal getestet haben (01/18) Dennoch finde ich es doof dass man immer von Arzt zu Arzt geschickt wird und keiner sich zuständig fühlt und jeder nur über den anderen schimpft. Das ist unprofessionell

Werte direkt sagen lassen ist ein guter Tipp...
bei meiner letzten Prüfung 01/19 hat die KW Ärztin im Nachgang auch gefragt was für ein Wert raus kam, hab dann extra nochmal beim HA angerufen weil ichs nicht wusste :-(
FA hat in SSW9 glaub mal Blutbild gemacht, da war TSH dabei und wohl noch okay. Wert weiß ich auch hier nicht :-/

Ich frag beim nächsten FA Termin mal nach ob die das nicht für den Rest der SS überwachen können... ich hab noch genug Tabletten, aber es ist schon nervig wenn sich keiner zuständig fühlt.

Dir alles gute #winke

2

Das ist ja seltsam?! Bei mir wurde es im Kinderwunsch festgestellt, dann hat mir das Rezept meine FÄ und die KiWu-Klinik regelmäßig ausgestellt - ohne Kosten! Jetzt in der Schwangerschaft sollte ich die Werte beim Hausarzt überprüfen lassen und die stellen mir auch ohne Probleme mein Rezept aus. Bekomme eine echt niedrige Dosis, es war aber nie ein Thema... verstehe nicht, warum die bei dir so ein Theater machen? Vielleicht mal nach der generellen Regelung bei der Krankenkasse nachfragen oder zum Internisten/Nuklearmediziner (Ist das der richtige dafür?) überweisen lassen, dass es dort ausgestellt wird ohne Kosten?

9

so hätte ich es auch erwartet... die KWK hat mir tatsächlich jedes mal Blut abgezapt weil meine Medikation so oft angepasst werden musste, was wäre dabei gewesen da mal den TSH zu bestimmen wenn der doch so wichtig ist. Stattdessen durfte ich immer mit dem HA rumdisktutieren.
Kinderwunsch ist keine Krankheit :-( wie ätzend... ich find das total traurig wenn das jemand sagt. Ist zwar so aber bissl mehr Verständnis wäre schon toll. Immerhin kämpfen viele sehr lange für ihr Wunder.

der HA ist komisch, meine FÄ sagt schon der stellt sich nicht nur bei mir so quer. Und wie ich hier lese bekommen viele Schwangere die Medikamente auf Kassenrezept....
Werde ihn jetzt wechseln, ist halt direkt neben meiner Arbeit und war daher immer sehr praktisch, aber ab MS ist das eh unrelevant ^^

Danke dir für deine Nachricht #winke

3

Hey also deine Ärzte sind echt merkwürdig...
Meine Werte waren eig auch ok,aber für die kiwu Behandlung sollte der Wert auch etwas runter gehen. Rezept vom Gyn über Kasse bekommen und in der Schwangerschaft musste ich nichts für die Schilddrüsen Medikamente zahlen. 🤔

10

Danke dir :-)
ich werde mal abwarten was beim Blutbild raus kommt und wenn ich das nächste Rezept brauche spreche ich vorher nochmal mit meiner FA
Werde auch mal meinen HA wechseln, vlt hilft das ja schon ^^
dir alles gute #winke

4

So schlimm, dass ich es selbst zahlen muss ist es nicht. Aber es sind jedes Mal krasse Diskussionen wie der Wert zu sein hat bevor ich dann auch ein neues rezept vom Hausarzt bekomme... Kurz bevor ich schwanger wurde war es grad eingependelt weil mein Wert dann auch richtig war. Jetzt sehe ich aber wieder Chaos auf mich zu Rollen, da Ich vor 6 Wochen zur BE war und der Wert bei 2 lag. Mein gyn meinte wir lassen das erstmal so. Jetzt wollte ich Montag aber nochmal zum HA und ihn wieder kontrollieren lassen und kann jetzt schon Wetten, dass Ich wieder diskutieren muss, damit sie mir Blut abnehmen. Für meinen Hausarzt ist der standart Wert bis 4,5 nämlich auch wegweisend und nicht der um die 1

11

hehe... so hat jeder sein Päckchen zu tragen. Immerhin ist das meinem HA bisher egal gewesen. Wenn der TSH so war wie die FÄ ihn haben wollte gabs keine Diskussionen mehr, der hat ihn so eingestellt wie verlangt. War aber halt auch immer Privatleistung meinerseits.
Hoffe deiner wird noch einsichtig und du hast nicht wieder so ein Chaos beim HA :-(
Echt nervig.

5

Hi Zazazu,

ich habe meine Schilddrüse auch vorher über meinen Hausarzt einstellen lassen, seit Kinderwunsch war der Wert immer um 1.

Nachdem ich in der KIWU Klinik war, haben die dann übernommen und auch die Dosierung angepasst als ich schwanger war (musste noch mal erhöht werden von 125 auf 175).

Und last but not least konrollierte dann mein FA den Wert über die SS und verschrieb auch die gebührenfreien Rezepte.

Frag doch einfach Deinen FA, ob er nicht die Kontrolle etc. der Schilddrüse übernehmen kann. Dort bist du ja vermutlich auch öfter als beim HA. 😉 Und scheinbar eh besser aufgehoben.

Alles Liebe für die Schwangerschaft,
Anni mit Schlumpfine ET-3

12

Oh... das ist cool - also dass deine KWK sich darum gekümmert hat. Hätte ich eigentlich auch erwatetet, aber iwie meinten KW und FÄ immer das ist HA Leistung.

Ich werde demnächst wohl auch meinen HA wechseln (nach den Ergebnissen) und dann auch beim nächsten Termin mal meine FÄ fragen ob die das nicht künftig machen kann mit der Kontrolle und Rezepten.
Sie meinte ja schon dass der HA wohl sehr kompliziert ist, also vlt hat sie etwas Erbarmen mit mir ^^
Noch hab ich ja genügend Tabletten, bissl Zeit hab ich noch bis ich wieder ein neues Rezept brauche ;-)

Danke dir für deinen Rat
Wünsche dir und Schlumpfine auch alles gute #winke

6

Hallihallo, bei mir hat sich der HA auch quer gestellt. Habe Rezept für mein Lthyroxin bis zur Schwangerschaft von meiner KiWuKlinik bekommen, seitdem vom FA. Habe in der Schwangerschaft den FA sogar gewechselt und auch bei dem neuen war das kein Thema.
Für den HA hatte ich halt auch kein behandlungswürdigen Wert....
Ich habe übrigens immer Kassenrezept bekommen....
Viele Grüße, Eli

13

Vielen Dank für deine Antwort. Ich werde es mal versuchen dass es künftig über die FÄ läuft :-)

7

Am besten geht man damit zum endokrinologen oder Nuklearmediziner, die kennen das und es gibt kein Problem.
Hab meinen angerufen, bin vorbei und gut war.

14

ah okay... aber da ich ja die SD nur für KWK eingestellt habe und sonst sie völlig in Ordnung ist wollte ich mir nicht nochmal einen neuen Arzt suchen ^^
hoffe meine FÄ wird sich künftig darum kümmern. Man ist ja auch nicht auf Dauer schwanger #rofl

Top Diskussionen anzeigen