Angst bei 6+5

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin zwar noch sehr früh zu euch rüber gehuscht, aber dachte hier finde ich wohl am besten Beistand.

Ich war heute, nach unserer 4. Insemination von Anfang Juni, zum ersten Termin bei meiner Gyn.
Im Ultraschall waren Fruchthöhle und Dottersack zeitgerecht zu erkennen, allerdings war leider noch kein Herzschlag zu sehen, trotz heute 6+5.
Meine Ärztin war noch sehr entspannt und meinte, dass sie sich noch keine Sorgen machen würde und ich mir auch keine machen soll!

Naja und jetzt sitze ich hier und mache mir natürlich Sorgen.
Bei unserer Tochter (1.Inseminatin 2015) war schon bei 6+0 der Herzschlag deutlich zu sehen.

Ich habe Freitag den hoffentlich auf ewig letzten Termin in der KiWu und hoffe dort wirklich auf das erlösende blubbern an 7+1.

Danke fürs Zuhören, ich musste mir das einfach mal von der Seele schreiben, weil mein Mann so tiefenentspannt und positiv ist.

1

Ich gratuliere dir zur SS und drücke die Daumen! Es wird sicher alles gut sein!

Nordlicht ❤️❤️⭐️🌈

3

Danke!

2

Genau davor hab ich auch Angst.

Ich drück dir fest die Daumen, es wird alles gut sein. Der DS war zu erkennen das ist schon mal sehr gut 🍀🍀🍀

Ich hab, lt letzten US, bei 6+3 Termin und hoffe etwas mehr sehen zu können als nur eine kleine FH.

Ich hab gehörig Bammel aber wir wussten ja was kommt.

4

Dankeschön, ich drücke dir natürlich auch ganz fest die Daumen! 🍀🍀🍀

5

Wenn deine FÄ guter Dinge ist, ist das doch schon mal beruhigend.

Wird dein HCG Anstieg kontrolliert?

6

Ja, werden sie eigentlich,
Den letzten Wert von gestern habe ich jetzt leider nicht mehr mitgeteilt bekommen, aber denke meine FA hätte sich wohl gemeldet, wenn was nicht stimmt!
Der Wert an 4+4 war etwas über 400 und an 5+4 war er knapp 5000

Top Diskussionen anzeigen