Hallo

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte mich eigentlich gefreut mich hier endlich einreihen und vorstellen zu dürfen! Und jetzt kommt wieder einmal alles anders als gedacht..

Ich hoffe ich kann hier meine Geschichte erzählen und es wird nicht allzu lang 🙈

Im Oktober 2017 wurde ich schwanger und die Freude war riesig, ein absolutes Wunschkind und es hatte beim ersten Versuch geklappt! Trotz extremer Übelkeit und Erbrechen bis in die 20ssw war ich voller Glück! Dann der Schlag beim zweiten großen screening: es tut uns leid, aber ihr Kind ist nicht lebensfähig!! Nach einem Ärzte Marathon und vielen weiteren Meinungen gab es dann die Diagnose Spina Bifida für unser Kind! Ein Schock, aber lebensfähig!!! Wir entschieden uns sie noch in meinem Bauch operieren zu lassen, es war ein sehr großer Eingriff, der für mich mit vielen Qualen verbunden war.. ab dem Tag der OP hatte ich starke vorzeitige Wehen und musste durchgehend im Krankenhaus bleiben, nach 5 Wochen war die Geburt nicht mehr aufzuhalten und sie musste in der 31. Woche bereits per Kaiserschnitt geholt werden! Die nächsten 2,5 Monate im Krankenhaus waren schrecklich... heute kann ich sagen, es hat sich alles gelohnt! Unsrer Maus geht es bestens und ich bin so dankbar diesen Weg gegangen zu sein...

So nun 14 Monate später bin ich wieder schwanger - ungeplant aber nicht ungewollt! Eigentlich hätte ich 2 Jahre warten müssen wegen der großen Narbe! Meine Ärztin sah aber zum Glück kein großes Problem - bis heute! Heute in der 9ssw stellte sich plötzlich raus, dass es 2 sind! Sie konnte mir nicht sagen ob ich diese Schwangerschaft austragen darf und nun muss ich wieder Meinungen von Spezialisten einholen! Ich bin total am Ende und das Gedanken Karussell lässt sich einfach nicht abschalten!

Ich musste mir das einfach mal von der Seele schreiben, danke an alle die so weit gelesen haben!

Ich wünsche euch allen eine wunderschöne, langweilige und komplikationslose Schwangerschaft und dass ihr bald alle eure Wunder in den Armen halten dürft!

1

Guten Morgen,

Wow, da hast du ja wirklich eine besondere Geschichte. Ich drücke dir die Daumen, dass sich alles bestmöglich entwickelt und du eine tolle Schwangerschaft haben wirst.

Liebe Grüße
Sassi

3

Danke dir 🙏🏼 das wäre auch mein größter Wunsch! Ich versuche positiv zu bleiben!

2

Ach Gott so viel Glück im Unglück kann man haben! Unglaublich was dir das Schicksal alles gibt, auch wenn es furchtbar hart ist für dich das durchzustehen. Aber du bist diesen Weg schon mal gegangen und es hat sich am Ende gelohnt, also wird es sich diesmal wieder Lohnen Spezialisten zu fragen und zumindest dem Ganzen eine Chance zu geben. Eine Zwillingsschwangerschaft ist ja immer ein gewisses Risiko und sicher anstrengend, Besonders wenn man dann noch deine Vorgeschichte hat,aber da gibt es sicher auch Ärzte die einen auf dem Weg gut unterstützen können. Ich könnte auch nicht einfach so eine Entscheidung treffen gegen die Kinder. Ich kann dich da gut verstehen. Hör einfach auf dein Herz. Das hat er ja bei deinerErsten Schwangerschaft schon so gut geholfen. :-)
Ich drücke Euch alle Daumen die wir haben!!!
Ganz liebe Grüße

4

Ganz lieben Dank dir 🙏🏼 deine Zeilen haben mich wirklich gerührt!! Ich versuche positiv zu bleiben und warte einfach die nächsten Termine ab. Ich weiß ja aus eigener Erfahrung, dass sich manchmal aus heiterem Himmel doch noch alles zum Guten wenden kann. Der Weg dahin ist leider nur so extrem schwer..

Top Diskussionen anzeigen