Krass zurück datiert??

Hallo zusammen,
ich Trottel habe bei meiner Gyn angerufen, um zu fragen, ob sie letzte Woche HCG mit abgenommen haben. Haben sie leider nicht. Stattdessen sagt mir die Helferin bezogen auf nicht vorhandene Übelkeit etc, "naja aber Sie waren ja auch erst 5+0, als Sie hier waren" . Da ist mir fast der Hörer aus der Hand gefallen. Ich war nämlich bei 6+3 da und der Herzschlag war zu sehen. Der Embryo war nur sehr klein, 3mm, aber ich dachte bei vorhandenem Herzschlag macht das nicht so viel aus.
Den Eisprung/Empfängnis kann ich ja genau datieren, d.h. da ist kein Spielraum.
Was meint ihr dazu?? Ich mache mir natürlich wieder riesige Sorgen.

1

Guten morgen,
Also ich denke entweder das du dich verhört hast oder das sie sich vertan hat.
Aus dem Grund weil bei 5+ sieht man noch kein Herz.
Ich war bei 5+4 da und da konnte man nur eine fruchthöle sehen.
Bei 6+2 Embryo mit Herzschlag 0,46cm.
Hast du sie den gefragt warum sie 5+ sagt obwohl du da 6+3 warst?

LG Bella 🌺mit Bully im Bauch ❤9+0

3

Danke Bella. Nee, habe 3 mal nachgefragt. 5+0. Ich hoffe es hat nicht einen anderen Grund. Dass sie das Herzchen zu schwach fand oder sonstiges....
:(

5

Hallo, sorry dass ich da widersprechen muss. Ich wurde auch von 6+ auf 5+1 zurück datiert. Mit Herzschlag. Der ist bei vielen so früh nicht zu sehen, aber manchmal eben doch.

weiteren Kommentar laden
2

Die hat sich bestimmt vertan.
Solange dein Arzt nichts dazu gesagt hat würde ich versuchen mich nicht zu stressen denn das ist so nicht wirklich aussagekräftig.
Zumal 5+0 wirklich zu früh für einen Herzschlag ist und die Größe ist doch auch völlig in Ordnung! :-)

Wenn es dich zu sehr verunsichert kannst du ja nochmal anrufen aber von deiner Beschreibung her ist alles zeitgerecht zu 6+3 entwickelt

6

Danke... ! Ich hoffe, es war vielleicht nur ein Platzhalter, und die Datierung wird erst bei der ersten richtigen Vorsorge gemacht oder so... 5+0 Herzschlag habe ich noch nieee gehört, da hast du wirklich Recht!!
Danke <3

4

Zwischen 6+3 und 5+0 liegen genau zehn Tage. Vielleicht gab es einfach einen tipper bei der ersten Stelle des ET.
Bei 5+0 kann man eigentlich keinen Embryo sehen, geschweige denn einen Herzschlag. Ich würde von einem Fehler beim Arzt ausgehen.
Liebe Grüße und alles Gute

8

Ja vielleicht hast du Recht und da liegt die Ursache. Danke für die Antwort.
Beim Ultraschall selber hat sie gesagt, alles top "sogar schon etwas Herzaktivität". Alles echt komisch....

9

Huhu! Ich war bei 4+6 das erste Mal beim Gyn, weil ich ne Bescheinigung für den AG brauchte. Es wurde ein Ultraschall gemacht und ein Embryo war zu sehen. Möglich ist das schon, aber sicherlich nicht die Regel!

weiteren Kommentar laden
10

Huhu! Vielleicht wurde die Große nicht korrekt gemessen? In dem frühen Stadium ist das bestimmt auch schwer, einfach weil der evtl. schon vorhandene Embryo sehr klein ist und kleinere Messfehler da einen Unterschied machen. Häufig wird dann das über US gemessene Schwangerschaftsalter „übernommen“, obwohl das sehr sehr fehleranfällig ist!

Wenn dein Gyn zufrieden war, kannst du entspannt sein!

Mach dur bewusst: da schwimmt ein nur ein paar mm großes Böhnchen in deinem Bauch und man versucht von außen zu messen, wie groß das ist! Gar nicht so einfach! :-)

11

Ja. Ich muss geduldig sein.... Ich weiß :( vielleicht sieht es beim nächsten Termin schon anders aus. Aber in Verbindung mit den fehlenden Symptomen geht's mir echt nicht gut gerade.

13

Bevor du dich jetzt irre machst: ruf in der Praxis an und bitte um Rückruf von deinem Gyn! Vielleicht könnt ihr das einfach per Tel klären und dir geht es wieder besser.

14
Thumbnail Zoom

Mit 3mm bist du laut Größentabelle bei 5+6, also nur ein paar Tage zurück. Das muss aber gar nix heißen auch bei deinem errechneten Termin ist das noch in der Norm.
Übelkeit ging bei mir erst in der 9. Woche los, an so etwas kann man sicher nicht den Fortschritt der SS bestimmen.
HCG ist auch nicht so wichtig wenn im US alles passt.

16

Lieben Dank für deine Antwort. Das war heute echt alles zu viel...Beginn der rechnerisch 8. Woche, keine Symptome und dann diese Aussage.
Die Tabelle hatte ich auch schon gesehen letzte Woche und war eigentlich auch einigermaßen beruhigt (für meine Verhältnisse). Ich ging eh von einer späten Einnistung aus, da beim ersten US bei 5+3 die Fruchthöhle noch komplett leer war.
Jetzt muss ich versuchen runter zu kommen und bis Donnerstag ruhig bleiben.
DANKE!

15

Hallo meine Liebe,

ich hoffe ich kann dir etwas weiterhelfen. Ich war in meiner Schwangerschaft bei 6+3 bei meiner FA und man sah einen Embryo mit 4mm mit schlagendem Herzchen. Das Gerät zeigte nach diesen Maßen 6+1 an und meine FA meinte zwar auch, dass es etwas kleiner ist, als es bei eigentlich 6+3 sein sollte. Da ich 3 FG´s hatte, hatte ich total Angst, dass es wieder scheif geht, weil das Krümelchen ja etwas kleiner war. Bei 7+4 hatte es aber mächtig aufgeholt und war laut US-Gerät 2 Tage voraus. Wenn dein Krümelchen an 6+3 3mm, kannst du unmöglich auf 5+0 zurück datiert werden. Ich denke, da hat sich in der Praxis irgendwer vertan. Ich würde nochmal anrufen und um einen zeitnahen Termin zur erneuten Kontrolle bitten. Kann ja nicht sein, dass man solche Aussagen am Telefon bekommt und mit Angst wieder ewig bis zum nächsten Termin warten muss. Ich drücke dir ganz doll die Daumen und mach dir nicht zuviel Sorgen. Wenn das Herz schlägt, ist ein großer Meilenstein geschafft :-) und die Kleinen wachsen nun mal nicht mach dem Lehrbuch sondern in Schüben.

Alles Liebe #liebdrueck

17

Hallo Kufe,
danke für deine ausführliche Antwort. Da bei 5+2 die Fruchthöhle noch leer war und dann bei 6+3 alles da war, ging ich einfach von einer späten Einnistung aus, auch wenn der Eisprung sicher ist wegen Auslösen, und war mit dem "Fortschritt" echt zufrieden.
Toll, dass sich bei dir bis zur 8. Woche dann alles so ausgeglichen hat... ein Traum!!

Ich gehe am Donnerstag zur Kontrolle noch mal hin. Das hatte mir die Mitarbeiterin am Telefon angeboten, vermutlich weil sie gemerkt hat, wie verwirrt ich war.

18

Ich war bei 6+3 auch beim US und Storchi war 2,7mm groß. Laut US-Gerät war das 6+0.
Gerade am Anfang geht es um mm.
Ich würde mir da wirklich keinen Stress machen.
Warte bis zum nächsten Termin, da ist dein Würmchen schon größer und dein ET wird korrigiert😊

Achso: Storchi hinkte auch mal um eine ganze Woche hinterher. Und seit der 9.Woche ist es brav im Durchschnitt und zeitgerecht❤️

Lass dich nicht so schnell aus der Ruhe bringen. Das ist schlecht für deine Nerven und auch schlecht für dein Würmchen❤️

Lg SiriSport mit Storchi im Bauch 14+0❤️

19

Danke Siri, das klingt ja echt genau wie bei mir... #herzlich
Ihr beiden seid jetzt Vorbild, so!
Danke dir (())

20

Versuch dich nicht so auf die Symptome zu versteifen!! Das hat wirklich überhaupt keine Aussagekraft! Ich verstehe dich total, ich hab mich deshalb auch immer verrückt gemacht... ich hatte 3 Tage Übelkeit in der 9. SSW, ab und zu Unterleibschmerzen und ein paar mal Kreislaufprobleme und sonst nix!
Es ist trotzdem alles gut gegangen.. ich hätte mir sooo viel Kummer am Anfang ersparen können.
Meine Bekannte hat gekotzt wie sonst was und trotzdem eine MA. 🙁
Versuch dich zu entspannen und sende dem Würmchen in deinem Bauch ganz viele positive Gedanken, das tut euch beiden gut☺️

21

Ach ja. Wenn es so einfach wäre :-( Heute ist wiklich ein doofer Tag. Nicht mal einen Blähbauch hab ich, obwohl ich das gleiche gegessen habe wie gestern.
Mir ist vom Verstand klar, dass in den meisten Fällen auch bei fehlenden Symptomen alles gut ist. Aber für die Nerven ist es echt schlimm.

Ich hoffe so sehr, dass ich bald wie du sagen kann, dass ich mir zu viele unbegründete Sorgen gemacht habe...

Danke für deine liebe Antwort!!

22

Mach dir keine Sorgen! Mein Arzt hat mich auch einfach eine Woche zurückdatiert, obwohl wir ja dank der ICSI den Eisprung ganz genau kennen. Er besteht auch darauf, es so zu lassen. Er findet die Größe eben irgendwie passender für eine Woche später. Bis jetzt hat sich aber alles bestens entwickelt und ich lass mich davon nicht irritieren. Manchmal wachsen sie dann später plötzlich total schnell und dann wird wieder vordatiert 😂

23

Super, dass bei sich bei dir alles gute entwickelt trotz der Rückdatierung.
Ich hoffe, unser kleiner Wurm wird das auch packen! War jetzt noch eine Runde spazieren und ich glaube, das hat uns beiden gut getan ;-)

24

Ja bestimmt, Bewegung ist immer gut 😊 Frag mich nicht... bei uns war irgendwie von Anfang an alles eher hinterher... wohl schon die Eizelle, die sich zwar „so schön teilte“ (laut Laborassistentin), aber wohl etwas langsamer als andere. Läuft aber alles gut, das ist am wichtigsten! Ob sie nun eine Woche früher oder später geboren wird- ganz egal, Hauptsache, gesund und munter 🙈🥰

Top Diskussionen anzeigen