Hallo

Huhu,
ich schleiche mich hier mal ganz leise rein .
Nach 3 aufeinanderfolgenden Fehlgeburten in 2018 und der Diagnose Faktor V Leiden (vererbbare Form) habe ich vor ein paar Tagen positiv getestet und mächtig Angst.

Ich bin in der 5. Woche und habe den Termin zur Schwangerschaftsfeststellung an 15.04.

1

Huhu, herzlichen Glückwunsch! 💕
Nimmst du schon Heparin oder ähnliches?
Würde da nicht bis zum 15.4. Warten.
Einen Freundin hat das auch und es wurde ihr gesagt sie muss direkt ab positivem Test spritzen.
Alles Gute 😘

3

Danke

Nein, ich nehme noch nichts 😲 ich habe das angesprochen aber mir wurde da erst der Termin gegeben.

Ich rufe da gleich nochmal an.

5

Ja frag lieber nach. Die sollen dir sonst einfach ein Rezept geben für die spritzen.
Der Termin kann ja bleiben zum ersten Ultraschall.
😘

weiteren Kommentar laden
2

Hi, erst mal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Drück dir auf auf jeden Fall die Daumen, dass diesmal alles gut geht. Lg

4

Dankeschön 😊

7

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft #liebdrueck

Deine Angst kann ich total gut nachvollziehen. Ich möchte dir nur auch dringend ans Herz legen bei der Praxis ein bisschen Druck zu machen damit du ein Rezept für Heparin bekommst.
Bei Faktor V würde ich damit nicht noch bis Mitte April warten.
Beide Daumen sind gedrückt :-)

8

Dankeschön, ich rufe gleich nochmal beim Arzt an.

9

Hallo,
Bin aktuell auch mit Faktor V leiden in der 20 woche schwanger. Heparin ist nicht unbedingt notwendig, ich nehme seit positiven Test Ass 100, seit dem der Feindiagnostik 150 mg. Wichtig wäre dann auch eine Überwachung der Blutgerinnung in einer Gerinnungspraxis.
Liebe Grüße

10

Danke für deine Nachricht.
Ich warte nun auf den Rückruf und dann mal sehen. Sollte ich beim Frauenarzt nicht weiterkommen, rufe ich die Gerinnungsambulanz an.

11

Huhu,
ich soll mir nun ASS 100 kaufen.

Laut Gerinnungsambulanz brauche ich kein Heparin. Ich habe ja auch schon gesunde Kinder ohne von der Problematik zu wissen.

Top Diskussionen anzeigen