Krankenhaus Update - Tag 11

Mädels, ich hab keine Lust mehr!!

Gestern hatte ich einen wirklich blöden Tag..
Ich darf mir hier angucken wie eine nach der anderen fröhlich kommt und wieder geht und ich, tja, ich liege hier und bekomme jeden Abend erzählt das ich ja nun Dauergast bin #schmoll
Ich vermisse mein Zuhause, meinen Mann, meine Kater, meine Privatsphäre...
Zusätzlich hat gestern auch noch mein kompletter Besuch abgesagt und ich hab mich hier echt sehr einsam, verlassen und vergessen gefühlt :-(
Gestern sind mir so oft die Tränen gekommen, das war wirklich nicht mehr schön.
Sorry für das Gejammer, das musste grade mal raus!

Ansonsten, Freitag haben die Ärzte nach unserem Baby geguckt und ich bin sehr zufrieden #herzlich
Wir haben grade die 1000g Marke geknackt und das Rumpelchen ist ca 35-36cm groß und ich dementsprechend schwer verliebt. Ich bin sooo stolz auf unsere kleine Maus das sie sich so gut macht.
Wenn die wüsste was Mama hier alles so mit machen darf #hicks

Heute also auf einen neuen und hoffentlich besseren Tag!
Lasst es euch gut gehen

1

Oh du Arme kann das richtig nachfühlen. Aber denk dran mit dem Rumpelchen im Bauch bist du nie alleine 🥰
Bekommst du heute Besuch?

2

Jaa zum Glück! Mein Mann hat versprochen das er heute auf jeden Fall vorbei kommt und evtl auch noch eine Freundin zum Nachmittag :-)
Das Wetter ist auch sooo schön, ich werd wohl gleich mal nachfragen ob ich mich evtl mit dem Rollstuhl mal für ein paar Minuten nach draußen fahren lassen darf #hicks

Und Recht hast du, das Rumpelchen ist immer mit dabei #herzlich
Die hat sich nur leider so gedreht das ich sie die letzten Tage kaum spüren kann, der kreisen die Gedanken direkt umso mehr und ich bin richtig dankbar für die tägliche ctg Kontrolle

3

Kann verstehen, dass dir die Decke auf den Kopf fällt 😞 Die Tage vergehen manchmal bestimmt mega langsam und immer nur in einem fremden, sterilen Zimmer zu liegen stelle ich mir schon schwer vor. Auch wenn man natürlich weiß, wofür oder besser für wen man das macht 💕 Hoffe das positive Ergebnis der letzten Untersuchung gibt dir weitere Motivation - immerhin scheint deine Schonung Belohnung zu werden. Wünsch dir alles Gute und hoffentlich heute mehr Besuch 🍀

6

Ich versuche mir aus jedem Tag zumindest eine kleine positive Sache zu ziehen so das ich ein bisschen Motivation bekomme weiter zu machen.
Nach den Untersuchungsergebnissen am Freitag bin ich den restlichen Tag mit einem mega grinsen hier rum gelegen, das war schön #herzlich
Mein Tag heute war zum Glück auch wieder viel besser. Mein Mann ist lange hier gewesen, das hat mir jetzt wieder sehr viel Kraft gegeben

4

Hey du tapfere! Ich kann das so nachvollziehen, mir ging es genauso... hatte auch ab und an solche heuletage. Vorallem die Intimität, das kuscheln mit dem Männl, einfach mal zusammen auf der Couch liegen, das hat mir tierisch gefehlt. Aber was tut man nicht alles für das kleine... wieviele Wochen hast du noch? Wenn ich überlege, ich war insgesamt die Schwangerschaft 7 Wochen im kkh 😑

5

Ich hab zu meinem Mann heute gesagt er muss sich mit ins Bett legen, ich brauch ein paar Kuscheleinheiten. Egal wie doof das aussieht #rofl
Hat aber wirklich gut getan..
Ich lieg ja jetzt bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit in der Klinik. Zehn Tage hatte ich zwischendurch zuhause. Heute bin ich bei 27+2 also schon noch einige Wochen die wir schaffen müssen und die Ärzte sprechen alle davon das ich bis zur Geburt bleibe.
Klar, für unsere Maus werd ich das durch halten! Aber leicht ist es nicht..
7 Wochen ist aber auch nicht ohne! Du Arme!! Super das du durchgehalten hast

8

Naja, die 7 Wochen waren nicht am Stück, 2 Wochen am Anfang der Schwangerschaft wegen Blutungen und den Rest am Ende der Schwangerschaft wegen kurzen Gebärmutterhals... an 34+0 durfte ich nach Hause 😉 vielleicht ist es ja bei dir auch so! Denn dann wird nichts mehr aufgehalten. Und 28te Woche ist schon mal gut! Also das war für mich auch immer so ein Meilenstein... und der nächste ist 30+0 🤗 und dann 32+0. tschakaa du schaffst das 😘

weiteren Kommentar laden
7

Hallo!
Ich kann dich seeehr gut verstehen!
Ich verbrachte ab der 17ssw die Zeit auf der Couch und im KH!
Ich dachte erst sie Zeit vergeht nie, aber ehe du dich versiehst, ist deine Kleine da!

Halten durch und alles gute 😘🍀✊🍀✊🍀😘

11

Ohh das hoffe ich auch! Das ich zumindest im Nachhinein da stehe und sagen kann ach so schlimm bzw lang war es garnicht.
Aber im Moment kommt es mir noch wie endlos lange Wochen vor.
Lustig eigentlich, zuhause dachte ich noch mensch, so lang ist es garnicht mehr so langsam müssen wir doch mal mit den Vorbereitungen richtig los legen. So unterschiedlich kann das empfinden sein #hicks
Ich geb weiter mein Bestes

9

Hallo liebe kiko,

ich kann es so nachvollziehen, wie du dich fühlst. Ich bin nach 6 wöchigen Klinikaufenthalt ja auch erst seit letzter Woche wieder daheim. 3,5 Wochenwaren es mit zum KS und dann nochmal 2,5 Wochen bis ich mit meiner Kleinen heim durfte....
Im Gegensatz zu dir durfte ich mich allerdings ganz normal bewegen und das ist ein ziemlich entscheidender Unterschied. Hab großen Respekt vor allen Mädels, die wie du mehr oder weniger ans Bett gefesselt sind (werden). Mir hat es schon ohne Bettruhe ziemlich auf die Psyche gedrückt und hätte ich liegen müssen, wäre ich vermutlich nachwenigen Tagen Amok gelaufen....
Und das man immer als potentieller Notfall gehandelt wird, macht es auch nicht besser.... so ging es mir jedenfalls bis zum Kaiserschnitt.
Ich denke, viele Mädels hier würden gerne mehr für dich tun, aber mehr als dir jeden Tag neuen Mut zuzusprechen, können wir leider nicht..... Wenn es ginge, würde sicher jede hier gerne mal 1-2 Tage Krankenhaus für dich übernehmen...

Halte tapfer weiter durch und schreib dir den Frust von der Seele. Dafür sind wir hier ja da :-)

Alles Liebe #liebdrueck

10

Ohh du bist zuhause! Wie schon #verliebt
Ich freu mich sehr für dich das ihr nun gehen durfte und hoffe zuhause kommst du dann auch wieder zum durch atmen und ein bisschen zum entspannen #liebdrueck

Und weißt du was?
Das Mut zusprechen und ausheulen dürfen reicht schon völlig aus!
Es tut wirklich gut wenn man seinen Frust auch mal los werden kann. In meinem direkten Umfeld werd ich da leider nicht so ernst genommen (denn ich weiß ja wofür ich es tu #augen - den Spruch kann ich nicht mehr hören)
Ich versuche weiter jeden Tag für sich alleine zu nehmen und solange nicht jeder so schlimm ist halte ich weiter durch :-)

13

Oh, den Spruch kenne ich auch!
Der hing mir auch schon sooooo sehr beim Hals raus!
4 Monate liegen, soll mal einer machen, obwohl man weiß für wen man es macht, die tägliche Angst sein Baby verlieren zu können und selber mit zu verbluten, war trotzdem 4 Monate lange mein Begleiter!

Leider musst du diese tolle Anekdoten ertragen, denn wenn man was sagt, das ist man hysterisch!😫😂

Alles gute weiterhin!
Wirst sehen, die Tage vergehen schneller als du denkst!

Top Diskussionen anzeigen