Folgekind nach Spätabbruch wegen Trisomie ?!

Hallo meine lieben,

Ich hab so viele Fragen momentan aber es interessiert mich ob es hier bei euch jemanden gibt der nach einem Abbruch wegen einer trisomie ein gesundes Folgekind bekommt oder bekommen hat ?

Wir haben es nicht genau untersuchen lassen aber Verdacht besteht auf trisomie 18 durch die fehlbildungen.

Wünsche euch allen noch viel Kraft und viel Glück für eure Schwangerschaften 💞

1

Hey, darf ich fragen, wie du auf diesen Verdacht kommst? Habt ihr den harmony test gemacht oder eine fruchtwasser Untersuchung? Trisomie 18 ist sehr selten. Meine Blutwerte beim ersttrimesterscreening haben den wert auch verschlechtert, aber es war bisher im ultraschall nichts auffällig. Trisomie 18 sieht man häufig an den Organen schon.

2

Unser kleines hatte eine große omphalocele und eine schwere hirnfehlbildung ( der genaue Begrif fällt mir leider nicht ein )
Wir waren in der 13. Woche bei der feindiagnostig die ins das mitteilte.

3

Okay, diese feindiagnostik ist das organscreening? Das habe ich in den nächsten Wochen. Soll auch etwas früher hin (16-19. Woche)

Das tut mir total leid :( also steht es fest...
Die trisomie 18 kann genetisch sein. Da könnte euch ein humangenetiker vielleicht helfen. Jedoch ist es doch meistens eine laune der natur meine ich. Und warum sollte dann danach nicht ein gesundes Baby möglich sein? Ich habe sehr viel Hochachtung vor deiner Situation. Ich hoffe dass dir hier jemand positive Erfahrungen berichten kann. Ich habe auch Angst vor diesem organscreening. Bin jetzt 16ssw. Im normalen ultraschall war nie was auffällig. Nur diese Blutwerte haben das adjustierte risiko verschlechtert

weitere Kommentare laden
4

Eine Bekannte von mir hatte eine stille Geburt aufgrund von trisomie 18. Das erste Kind war gesund. Das 3te dann auch wieder.

10

Hallo, wir haben einen kleinen Jungen mit T18. Erfahren haben wir es erst in der 36. SSW und die Humangenetikerin sagte, dass die Wahrscheinlichkeit bei einer folgenden Schwangerschaft nur minimal höher wäre, da es bei uns nicht genetisch ist... Kann mir aber vorstellen, dass man bis zum Ergebnis eines Tests angespannter ist als ohne Vorgeschichte.
Wünsche euch alles Gute... 🍀

11

Oh das tut mir leid :/wieso hat man es erst so spät herausgefunden das euer kleines T18 hat ?

Wünsche euch ganz viel Kraft und mein Respekt für euch 🍀

18

Mein Frauenarzt hat da nix im Ultraschall erkannt, keinen Herzfehler oder Fehlstellungen der Händchen und Füße. Nackenfalte war wohl okay... Immer was klein, aber im Rahmen... Von Pränataldiagnostik hält er nix, hat er schon in der Schwangerschaft beim Großen gesagt und da bei dem alles okay war, haben wir uns auch keine Gedanken gemacht. Im Krankenhaus beim Geburtsplanungsgespräch kam das dann raus...
Ihr habt bestimmt eine schwere Zeit hinter euch und ich wünsche euch alles erdenklich Gute für die Zukunft...

weitere Kommentare laden
12

Hallo Fabienne,

Persönlich habe ich keine Erfahrung kenne aber zwei Familien bei denen jeweils das erste Kind an Trisomie 18 bzw. 21 erkrankt ist. Alle nachfolgenden Geschwister (1x3, 1x2) sind gesund.

Liebe Grüße ❄️
ZwillingsTante
mit Heidelbeere (15+2) im Bauch

15

Das klingt ja ganz beruhigend Danke☺️
Dir eine schöne Kugelzeit 💞

13

Hallo Fabienne,

erstmal tut es mir leid, dass ihr das alle durchmachen musstet - ich fühle mit euch.

Ich habe einen Spätabbruch in der 25SSW aufgrund von einer Osteogenesis imperfecta Typ II hinter mir. Der Ultraschall ergab schon ein recht eindeutiges Ergebnis, unsere Kleine wäre nicht lebensfähig gewesen.
Wir hatten damals eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen, da wurden die Mutationen nachgewiesen.

Im Januar waren wir noch bei der Humangenetik, die haben uns aufgrund des Befundes einen Beratungstermin angeboten. Da wurde unser Blut untersucht. Es war zwar schon sehr wahrscheinlich, dass wir keine solchen Mutationen in uns tragen, aber mich und meinen Mann hat die Untersuchung trotzdem beruhigt.
Ich denke ihr könntet bestimmt auch zur Humangenetik gehen und mit denen bzgl. erneutem Risiko sprechen wenn ihr das möchtet.

Viele liebe Grüße

14

Mein Beileid auch für euch und viel Kraft weiterhin 🍀

Ja wir hätten zur Humangenetik gehen können aber wir haben uns dazu entschieden es nicht zu tun da uns die Ärzte davon abgeraten haben um sich nicht verrückt zu machen für die Zukunft.
Natürlich hat man jetzt ein flaues Gefühl 😐

Ist echt Kurrios wenn man selber doch Kern gesund ist und nie ernst krank oder irgendwas, das einem dann sowas passiert 🤦🏻‍♀️

16

Liebe Fabienne,
unser Sohn (erste Schwangerschaft) hatte auch Trisomie 18.
Sein Herz hat in der 15. Woche aufgehört zu schlagen.

Ich war damals 30 und die Schwangerschaft mit unserer Tochter verlief ohne Komplikationen.

Alles Liebe für euch 🍀💕

17

Vielen Dank 🙏 das stimmt mich zuversichtlich 🍀

19

Habt ihr euch nach der Diagnose beim folge Kind für zusätzliche Untersuchungen entschieden ?

weitere Kommentare laden
21

Ich will dir etwas Mut machen. Eine Bekannte hat etwa 1 Jahr nach dem Abbuch der Schwangerschaft mit einem (lebensunfähigen) Kind mit Trisomie 18 ein gesundes Kind bekommen. Auf natürlichem Wege.

Alles gute #klee#herzlich#liebdrueck

22

Vielen vielen Dank macht mir echt mut und beruhigt einen doch etwas 💞🍀

Top Diskussionen anzeigen