Eskalierende Streits, keine Entschuldigungen

Liebe Frauke,

mein Mann und ich geraten leider immer wieder in blöde Streits.

Mein Mann verdreht dann die Dinge so, dass er in seinen Ausführungen stets das Opfer war, das lediglich auf ein unfaires Ereignis reagierte.
Er wird von der Wortwahl her auch hässlich, vorwerfend oder verletztend. Mit Trennung drohte er ebenfalls mehrfach schon. Entschuldigen tut er sich in der Regel nicht. Selbst wenn ich mich für meinen Anteil und meine Worte im Streit entschuldige ergreift er nicht die Chance zu sagen "tut mir auch leid".

Streitauslöser sind eigentlich nie so wirklich schlimm aus meiner Sicht. Einmal zB befahl er den Kindern (4 und 3) sie müssten nun den Teller leer essen, sie seien alt genug. Das war weder mit mir abgesprochen noch finde ich das gut, also widersprach ich ihm am Tisch vor den Kindern. Das machte er mir zum Vorwurf. Er führte dieses unmögliche Verhalten meinerseits (ihm vor den Kindern zu widersprechen) dann so weit aus und steigerte sich da so rein, dass er zum Schluss kam, man würde nicht an einem Strang ziehen und könne ja die Beziehung so nicht weiterführen. #schock

Ich weiß aus seinen Erzählungen, dass sein Streitverhalten in seiner Familie wohl üblich war. Dennoch haben die verletzenden Worte ohne Entschuldigung bei mir Vertrauen und Nähe zerstört.
Ich habe ihm erzählt in einer ruhigen Minute wie ich mich mit dieser Streitkultur fühle. Auch dass die nächste Trennungsdrohnung von meiner Seite aus definitiv zur Trennung führen wird weil für mich das absolut inakzeptabel ist. Er versucht dann, meine Ausführungen zu relativieren. Bei mir entsteht der Eindruck, meine Gefühle hakt er als falsche Eindrücke einfach ab.

Ich habe mir bereits angewöhnt, ihm ganz viel einfach nicht mehr zu erzählen. Ich vermeide Dinge, bei denen ich weiß er mag es nicht oder ist anderer Meinung.
Ich fühle mich so auch gar nicht wohl, weiß aber nicht, wie wir da heraus kommen sollen. Mir fällt kein Weg ein. Eine Paarberatung schließt er aus. Was kann ICH tun?

1

Sorry, wenn ich mich einmische...
Für mich hört sich das nach narzistisch an.
In den meisten Fällen lässt sich da kaum was machen.
Narzisten haben immer recht, machen keine Fehler und sind immer das Opfer und werden sehr beleidigend (haben 2 Gesichter)

Wenn ich richtig liege hilft nur ertragen oder die Beine in die Hand nehmen.

Top Diskussionen anzeigen