Heublumendampfbad - bei wem hats was gebracht?

Hallo an Alle,

meine Frage steht ja schon im Betreff. Würde mich einfach mal interessieren, da ich in den nächsten Tagen vorhabe das mal auszuprobieren.

Liebe Grüße #sonne
Nina ET-4

1

Hallo Nina,

kann ich leider nicht sagen ob es was gebracht hätte, da ich wg. Saugglocke einen MEGA Schnitt bekommen habe.

Werde es beim nä. #baby auf jeden Fall auch wieder machen. In der Hoffnung, dass es das nächste Mal ohne Schnitt geht.

Gruß

Buzerlmaus mit #baby Vitus *18.12.06

2

hallo nina,
ich habe ab ca drei wochen vor et heublumendampfsitzbad gemacht. und wenn ich so über dieser schüssel gehockt habe sind bei mir gleich die übungswehen losgegangen. entweder wegen der wärme o wegen den heublumen, weis ich nicht. wärend des bades ist auch der schleimpfropf abgegangen. nach dem bad hab ich dann gleich dammmassage gemacht, weil ja alles gleich aufgeweicht war. hannes kam et + 3 zur welt. ich kanns nur empfeheln, war zumindest immer angenehm. aber vorsicht verbrennungsgefahr.

lg
sandra

3

Hallo Nina,

ich habe auch Heublumendampfsitzbäder gemacht und hatte bei der Geburt keinerlei Dammriss o.ä. Allerdings habe ich zusätzlich noch Himbeerblättertee getrunken und Dammmassage gemacht. Bei der Geburt hat meine Hebi auch noch den Damm akupunktiert, weil ich extra gesagt hatte, dass sie auf den intakten Damm aufpassen soll. Was also ausschlaggebend für die problemlose Geburt war, kann ich nicht genau sagen. Schaden kann aber nichts von alledem, eher helfen. Du musst das Dampfbad ja nur einmal pro Woche machen (also bei dir wahrscheinlich nur noch einmal ;-) ), und Zeit hast du kurz vor der Geburt ja wahrscheinlich auch noch..

Viel Glück bei der Geburt
Anna

4

Hi,

ich habe es gemacht, und bin nicht gerissen nicht geschnitten. Kopfumfang war 37 cm, Geb-Gewicht 4260, also schon ordentlich.


Gruß
Jule + Mädel *Juli 03 + Bub *Mai 07

Top Diskussionen anzeigen