Suche Erfahrungen zu Einleitung mit Wehentropf!!!

Hallo ihr Lieben,

ich frage mich,

1. ob ich mit Wehentropf auch in die Geburtswanne kann?

2. ob ich die ganze Zeit liegen muss oder mich bewegen darf?

Habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Bin brennend interessiert, da bei mir am Montag eingeleitet wird, wenn die Kleine sich nicht früher auf den Weg macht...

LG Ninna (ET+10)

1

Hallo Ninna sicherlich kannst du mit dem Wehentropf alles machen was deine Wehen zulassen .
Wenn du mir dem Tropf noch rumläufst hilft das sogar noch mehr die Geburt vorrann zu treiben .
Ich hoffe ich konnte dir helfen ,
wünsche dir viel glück am Montag!!!
#freu

2

Hallo Ninna,

ich werde morgen bei ET+10 eingeleitet. Habe mir auch eine Wannengeburt gewünscht. Leider hat mir die Hebi gesagt, dass das bei einer Einleitung nur zur Entspannung geht.

Alles Gute für Euch.

lg ligth

3

Hallo

Bei mir war es so das ich nicht mehr aufstehen durfte und in die Wanne darf man in unserem KH mit Wehentropf nicht mehr.

Alles Gute für die Geburt#herzlich

Andrea+#ei27SSW

4

Hallo,

also ich hatte eine Einleitung mit Tabletten, was ganze 24 stunden dauerte als ich dann an den Wehentropf kam, gings auch schon so richtig los da hätte ich gar keine Lust mehr auf ne Wanne gehabt. Nach ner halben Stunde war mein kleiner dann auch schon da, aber ich muß dazu sagen das es mein zweites Kind war.

Auf alle Fälle wünsch ich dir viel Glück.

Lg Nicole mit Angelina 5 + Julien #baby 7wo

5

Hallo Ninna!

Bei mir wurde mit Tropf eingeleitet. Es war so, dass ich Anfangs nicht die ganze Zeit am Tropf hing. Der wurde zwischendurch abgemacht und ich konnte rumlaufen, nen Cappuccino trinken gehen, eben alles, wonach dir ist... (und was die Wehen anheizen könnte ;-) ...Gebadet habe ich auch, ich kann dir allerdings nicht sagen, ob ich in der Wanne hätte entbinden können, weil mir später gar nicht mehr nach baden war... #gruebel

Erst in der Endphase, wenn du sowieso nicht mehr aufstehen magst, bleibt der Tropf dran.

LG und eine schöne Geburt
Back und #babySelina

6

Hallo Ninna,

ich hab vor 3 Tagen unser drittes Kind bekommen. Zwar spontan, aber im KH bei Mumu 8cm wurden die Wehen plötzlich weniger. Also bekam ich nen Wehentropf. Für die Zeit wo er dranhing, durft ich nicht aufstehen. Aber sofort danach.

LG Sandra mit Jasmin (4), Rocco (2) und Rene (3Tage)

Top Diskussionen anzeigen