Brauche ein paar Tips bitte bitte ;O)

Guten Morgen!!!

Ich bin schon 3 Tage über dem Termin und habe üüüüüberhaupt keine Lust mehr #augen

Heute morgen bin ich aufgewacht und hatte kleine aber doch regelmäßig in 10min abständen Wehen..nun bin ich aufgestanden und sie sind schwächer geworden.

Habt ihr Tips wie ich das ein wenig "beschleunige"? Lieber viel rumlaufen und im Haushalt ackern oder doch lieber ausruhen??

Vielen Dank erstmal
Sipabi + Redon (ET + 3) #cool

1

Hi!

Geh mal in die Wanne, mach einen schönen Spaziergang, das wird schon. Vielleicht dauert es noch ein zwei Tage aber es schaut doch schonmal super gut aus, vielleicht gehts ja heute schon los! Bald hast du dein #baby im Arm!

Eine schöne Geburt und alles Gute#herzlich

Sylvia

2

ahoi,

ganz schön scheiße das warten. bei mir hat rizinusöl den durchschlagenden erfolg gezeigt.
du weißt schon: nur nach absprache mit der hebammen, weil es halt wirklich ziemlich schnell wirkt, falls es wirkt.
hab es um 11 getrunken und hatte um 12 wehen im abstand von sieben minuten und um 3 im abstand von 2 minuten. ujujui.

bei mir hat rumlaufen beschleunigend gewirkt außerdem rotwein und ein heißes bad.

du kannst nelkenöltampons probieren.
eisenkraut und hirtentäschel+ himbeerblättertee
pulsatilla + cimcifuga

einleitende akupunktur ist auch möglich.

allerdings ganz das ganze zeug bewirken, dass die wehen sehr stark sind und sehr schnell nacheinander kommen un dir keine möglichkeit mehr lassen einzuatmen.
das kann auch für das baby gefährlich werden.
besprich diese tipps also bitte vorher mit der hebamme.

viel erfolg schlummi

3

hallo,

ich war 4 tage drüber und wollte nun endlich die geburt hinter mir und mein baby im arm haben. zu dem zeitpunkt waren gerade die diskusionen übers neue elterngeld im gange und die zeitschriften voll von tipps. zb. stand da das man weihnachtsgewürzen wie zimt, vanille und nelken aus dem weg gehen sollte wenn man NICHt möchte das sein kind vor januar auf die welt ´kommen soll.
also ich ab in supermarkt und ne tüte getrocknete nelken gekauft. hab dann 2 stück gut durchgekaut (etwas scharf, aber geht) und bekamm aucvh promt 2 std später wehen. leider gingen die zum abend wieder weg und so kaute ich diesmal gleich fünf und legte mich schlafen. um drei uhr nachts wachte ich auf und die wehen waren stärker und wurden auch nicht mehr weniger. am gleichen tag hatte ich dann meine kleine joline im arm... ob die wehen nun von den nelken kamen oder von allein da ich ja überfällig war darüber kann man diskutieren. aber ich bin sicher das sie den grössten teil dazu beigesteuert haben. viel glück, hilft sicher. wär toll wenn du mir über meine visitenkarte schreibstobs und wenns geklappt hat

lieben gruss melanie mit joline joelle 12.12.06

4

Hallo Ihr Lieben!

Erstmal danke für die Tips...

Ich habe mich für meine (sowieso täglich stattfindende) heisse Badewanne und ein Gläschen Wein entschieden, wobe ich sagen muss, dass ich bisher nur kurz genippt habe.

Die Wehen hielten den ganzen Tag über mehr oder weniger an, mehr WENIGER, sind jetzt aber doch wieder da :O)

Mal schauen, wie die Nacht wird, ich schenk mir wohl den Wein, da ich sonst nie trinke, hab ich schon einen Dreher vom Schlücken #augen

Ich werde euch berichten #cool

LG und schönen Abend!
sipabi

Top Diskussionen anzeigen