Schwangerschaftsstreifen vier Wochen NACH Geburt !!?!

Hallo zusammen,

bin gerade sowas von frustriert!!
Ich war soo stolz, dass ich während der Schwangerschaft keine Schwangerschaftsstreifen am Bauch bekommen habe, und meine Haut richtig schön geblieben ist, obwohl mein Bauch in meinen Augen echt riesig war.

Tja, vorhin beim Duschen hab ich an mir herabgesehen, und -arrrrgh- hässliche Streifen am Bauch entdeckt, direkt über meiner Narbe (habe per Kaiserschnitt entbunden). Ich glaube, die waren gestern noch nicht da....
Ich hab tatsächlich geheult deswegen. Hört sich jetzt als Grund vielleicht etwas banal an, sind vielleicht auch noch die Hormone. Aber seit der Geburt sehe ich richtig 'schlecht' aus - meine Haut ist käsig-grau, ich habe tiefe Augenringe, die ersten grauen Haare treten zum Vorschein da ich während der Schwangerschaft nicht zum Frisör zum strähnen bin... Ich bin jedesmal fast geschockt, wenn ich mich auf Bildern sehe, die mein Mann zur Zeit von mir und dem Kleinen macht, und das ist kein Witz!
Und jetzt auch noch diese Kack-Streifen. Ich fühle mich überhaupt nicht mehr schön und weiblich.

Ging es jemandem von Euch ähnlich, dass die Streifen erst nach der Geburt kamen?

Eure gefrustete Scarlett

1

Hi!


Hey Kopf hoch...tröst...
Ich kenne welche die haben sie direkt bei der Entbindung bekommen, ich denke eher dass die erst auffallen wenn die Haut wieder erschlafft und man die dann direkt sehen kann.
Ich bin verschont geblieben, aber ich fand mich auch hässlich, könnte jetzt noch jedes Foto dass mich von damals zeigt zerreißen. Aber hey...ich bin auch wieder in Form...klar hier und da könnte es besser sein, aber das wird schon wieder, Kannst wieder zum Frisör,(und mach das auch, dass tut dir gut), gegen die graue Haut hilft Solarium oder Creme mit Bräunungseffekt, die Augenringe gehen auch wieder weg wenn sich alles eingepegelt hat und der Stress abnimmt, naja und die schlaffe Haut geht auch weg!!Ich kenne das, ich weiß is oll, und meistens kriegt man dann Sprüche wie:Hast doch ein tolles Kind dafür...das will man gar nicht hören.Kopf hoch

3

Danke für Deine lieben Worte.... Es tut schon gut, nicht 'alleine' zu sein sondern zu wissen, dass auch andere die eigenen Problemchen kennen....
Scarlett

2

Hallo. Du sprichst mir aus der Seele - nur dass ich deswegen nicht ganz so deprimiert bin.

Als erstes Mal - ich denke die Streifen waren schon vor der Geburt da, wir haben sie nur nicht gesehen. Ich habe mich auch immer wieder in den Spiegel geguckt und war echt stolz dass ich keine Schwangerschaftsstreifen bekommen habe. Ich habe wirklich keine gesehen. Ich habe auch per Kaiserschnitt entbunden und habe vom Bauchnabel abwärts Streifen, sie fallen zwar nicht so sehr auf, aber schön finde ich es nicht.

Mein Bauch ist noch etwas da und weich und die Form meines Bauchnabels wird sich hoffentlich auch wieder ändern.

Schau mal, Deine Geburt ist erst 4 Wochen her, meine war am 30.01. Ich sah danach genauso aus wie Du. Ich hatte immer schwarzgefärbte Haare, während der Schwangerschaft ist alles rausgewachsen. Dazu kam, dass ich in der Schwangerschaft sehr schnell fettende Haare bekommen habe und auch sehr blass war. Das war auch nach der Geburt so. Die Haare waren strähnig, auf den Bildern nach der Geburt sah ich aus wie der Tod aus Latschen so blass und auch zu Hause kam ich nicht dazu mich etwas zurechtzumachen.

Aber glaub mir, wenn sich alles "normalisiert" hat wird es besser. Da ich nicht stillen durfte, war ich beim Friseur und habe mir einen ganz neue Frisur machen lassen mit schwarz färben und roten Strähnen (ich habe übrigens in der Schwangerschaft auch graue Haare bekommen) und versuche öfters mal Bräunungscreme draufzumachen. Und wegen der Streifen - sei nicht traurig. Die verblassen schon

Ganz lieben Grüße
Heidi

4

Hallo Heidi,
lieben Dank für Deinen Trost!

Bei mir ist der Unterschied zur Schwangerschaft gerade schon recht krass - während der Schwangerschaft fand ich mich sowas von schön #hicks, ich hatte tolle Haut, auf Fotos aus der Zeit hab ich richtig leuchtende Augen und 'strahle' von innen. Normalerweise mag ich Fotos mit mir selber drauf nicht so gerne, die aus der Schwangerschaft find ich aber alle schön.
Nun ja, wie gesagt, wenn ich mich jetzt betrachte, könnt ich selber davonlaufen.

Hoffen wir mal, dass es besser wird ;-). Auf jeden Fall kann ich jetzt schon wieder lachen #liebdrueck.

Grüßle
Scarlett

5

Na siehst Du, geniesse Deine Zeit mit Deinem kleinen Spatz und bald wirst auch Du wieder mehr Zeit haben um Dich "zurechtzumachen"

LG Heidi

Top Diskussionen anzeigen