Nehmt Ihr Snacks zur Entbindung mit?

unsere hebamme hatte uns diesen tip gegeben. so z.b. salzstangen, butterkekse, müsliriegel, cola... und halt noch snacks.

so, meine frage: WELCHE snacks denn noch? was hattet ihr, bzw. werdet ihr mitnehmen? ist das denn wirklich nötig?


#kratz


lg
yamie 38. ssw

1

Hallo,
da ich mittags zum letzten Mal richtig gegessen hatte, war ich froh, zwischendurch Reiswaffeln oder Kekse essen zu können, denn unser Kleiner kam erst um 2.54h früh morgens. Sonst wäre ich vor Hunger gestorben! Nimm nicht zuviel mit, aber das was Du aufgeschrieben hast, ist doch völlig ok. Und Traubenzucker, falls Du schlapp wirst ;-)
Viel Glück!!!

2

Hallo!

Meine kids haben sich nie soviel Zeit gelassen, das ich wirklich Hunger,oder Zeit zum Essen gehabt hätte....1. Kind 6 Stunden, 2. Kind 3,5 Stunden....

Aber über längere Zeit ....HUNGER!!!! Salzstangen sind gut, Reiswaffeln, Äpfel.....

Ich war ja beide Male zuhause, hatte also eh alles da:-p
Und dannach hab ich dann jeweils 2 Brötchen mit Wurst und Käse gegessen#mampf - kaum dass ich geduscht hatte....noch während Baby stillte....


lg

melanie

3

hallo!

ich kam morgens ins kh und hatte noch nix gegessen. ich durfte auch während des ganzen tages (bis abends, als maya da war) nicht futtern. ich hatte aber auch kein bedürfnis danach. #schwitz

lg
ina

4

Ich würde auch noch Gurken und Bananen mitnehmen. Statt Cola vielleicht eher was ohne Kohlensäure. Ich glaub wenn die da im Magen rumrotiert ist das nicht so gut. Verträgt nicht jeder.

Bananen enthalten allerdings einen Stoff, der die Muskeln entspannt. Das ist bei der Geburt förderlich (hab ich grad neulich in "Schwangerschaft u. geburt" gelesen)

LG Denise

5

Halli Hallo#freu,
ich hatte nix mit, habe zuhause schnell noch was gegessen. Das war aber eh´hinfällig da ich alles wieder von mir gegeben habe#heul
Mir war auch nciht wirklich nach essen wegen der Hammerwehen aber Durst hatte ich tierisch. Ich sollte aber nur schluckweise Wasser trinken. Ich hätte gerne eine kalte Cola getrunken, auch wegen der Übelkeit aber die Hebi wollte das nciht wegen der Kohlensäure, sie meinte die käme eh´postwendend wieder raus.

Nimm mal paar Kekse mit oder sowas, in dem meisten KH gibts Kiosk oder Cafeteria, falls die zuhaben immer noch einen Automaten.
Aber ich tippe mal das du NICHTS essen willst.

Allerbeste Grüße und in der Hoffnung das ihr wohlbefindet;-)
Anja

6

Also, während der Geburt habe ich nichts gegessen, aber danach#augen: Unsere Maus kam mitten in der Nacht und ich hatte nachher ganz schön wackelige Knie. Aber zum Glück hatten wir für meinen Schatz Pickups und Multivitaminsaftpäckchen, die habe ich dann noch im Kreissaal gemümmelt, während die Kleine wohlig in meinem Arm geschlafen hat#freu.

LG,
die Landmaus

7

Hallo.

Ja, nimm' lieber etwas mit.

Ich bin damals morgens nach dem Frühstück (konnte kaum was Essen vor Aufregung) ins KH gefahren. Um 16:30 war mein Sohn dann da und ich habe während der ganzen Zeit nicht ans Essen gedacht.
Danach hätte ich "fressen" können. Die Hebamme hat meinen Mann gegen 18 Uhr zum Abendessen-Buffet geschickt und ich habe alles gegessen, was auf dem Tablett war (2 Brötchen, Joghurt, Banane).

Bei mir hat die Geburt nicht so lange gedauert, aber man weiß es ja nie vorher. Ich hatte Bananen und Vollkorn-Butterkekse dabei. Auch Traubenzucker und eine Flasche Wasser.
Aber Wasser habe ich im Kreissaal auch so bekommen. Zur Not hätte ich auch Leitungswasser getrunken.

Alles Gute!!
Claudia

Top Diskussionen anzeigen