Wie mit dem Taxi zur Entbindung ins KH???

Hallo.
Ich hab noch mal eine Frage: wir haben kein Auto und ich will mich auch auf KEINEN FALL von meinen Eltern, die nebenan wohnen, ins Krankenhaus fahren lassen #schock (die würden mich wahnsinnig machen mit ihren Sorgen und Tipps), wenn es denn in ein paar Wochen losgeht. Hier lese ich aber nun öfters davon, dass Frauen die Fruchtblase geplatzt ist und sie dann mit einem Handtuch zwischen den Beinen ins KH gefahren sind. Das ist ja schön und gut, wenn man ein eigenes Auto hat. Aber das ist doch ober-peinlich, wenn mich und meinen Mann ein fremder Taxifahrer fährt... #augen Wie macht man das denn? Ich meine, wenn's nicht anders geht, dann ist das eben so. Aber vielleicht habt ihr ja andere Ideen. Und: zieht man bzw. frau dann denn trotzdem noch eine Hose an? Oder einen Rock oder wie????? #gruebel Hm. Musste mir nur grad beim Durchlesen eines Geburtsberichts hier die Situation bei uns vorstellen und war mir nicht grad angenehm...
Hummerchen

1

Hallo,

die Frage ist, ob Dich ein Taxifahrer überhaupt mitnimmt, wenn Deine Fruchtblase geplatzt ist...

Aber dafür gibt's ja noch Krankenwagen! Ich glaube, ich würde eher die, wie ein Taxi anrufen...

Oft ist es ja aber auch so, dass die Fruchtblase gar nicht als erstes platzt. Dann dürfe es auch mit dem Taxi kein Problem sein.

Und wegen der Hose: Ich würde mir ein Handtuch in die Hose (weite Jogginghose o.ä.) packen und die Hose drüberziehen. Rock wär' mir zu unangenehm (abesehen davon hätte ich gar keinen gehabt...).

LG, Sandra mit Felix (10 Mon.)

2

also wenn mir die fruchtblase bereits gesprungen wär und/oder bei wehen, würd ich in jedem fall die 112 rufen! niemals ein taxi.

ich hab schon (ehem. praxis) sooo oft die erfahrung gemacht, daß taxen den transport solcher frauen ablehnen. lass das taxi in einen stau kommen oder ein unfall vor euch auf der straße sein... was dann? die 112 wird dir da in jedem fall helfen können, aber der taxifahrer? #schock#kratz

zieh dir das an, was dir in dem moment als erstes in die finger kommt.




lg
yamie 38. ssw

3

Huhu Hummerchen,

bei mir ist die Fruchtblase auch geplatzt, kam aber nicht schwallartig, sondern nach und nach, da das Köpfchen schon gut im Becken war. Ich habe mir ein Handtuch eingelegt, in meine normale Hose, und mein Mann hat am nahegelegenen Taxistand ein Taxi geholt und zur Fahrerin gleich gesagt, daß das ein Schwangerentransport ist, damit es kein Problem gibt. Die war total nett und lieb. Das ganze lief ganz geruhsam ab, ich habe noch meine Tasche fertig gepackt. Die Taxis haben Ledersitze, also ist das kein Problem. Man muß es halt bei der Bestellung gleich sagen, daß es um Entbindung geht. Für die Taxifahrer ist das Routine, und die meisten freuen sich total, wenn sie so eine Fahrt machen dürfen. :-)

Falls das Köpfchen aber noch nicht fest im Becken ist (das hat Dir Deine FA bestimmt gesagt), dann heißt es bei Blasensprung aber hinlegen und Sanka, sonst könnte es gefährlich werden.

4

Hi,

wenn die Blase springt, ruf doch einfach einen Rettungswagen! Dafür sind sie doch auch da...

Taxi würde ich persönlich nur nehmen, wenn ich ab und zu Wehen hätte aber noch nix geplatzt ist.

Klar kannst Du beim Blasensprung immer noch eine Hose anziehen. Handtuch reingestopft und Jogginghose drüber.

Liebe Grüße
Caro mit Max 30 Monate

5

Aber gleich einen Krankenwagen zu rufen, finde ich dann doch etwas zu übertrieben.... oder? Hmm. Ich werd mal meine Hebamme fragen. Aber wäre natürlich eine Möglichkeit. Tja, mal sehen... Schon ne doofe Sache, so ohne Auto!

Bis dann,
Hummerchen

6

Besorg Dir Netzunterhosen / Einmalunterhosen und die dicken Wochenflußvorlagen z.B. Peltzy Protect von Rossmann. Dann einen Rock drüber und Du kannst trotz Blasenspung ins KH fahren.

8

ja, danke, das ist eine gute Idee! Die habe ich hier eh schon liegen für die Zeit nach der Entbindung. Das werde ich machen. Und dann setz ich mich im Taxi nach hinten und leg was drunter, dann ist mir das nicht ganz so unangenehm, wie neben dem Taxifahrer zu sitzen! #hicks
Hummerchen

7

versuchs doch mal mit "krankentransport" statt "krankenwagen" (also nicht 112). die machen das auch, soweit ich weiß, aber ohne notarzt und wohl auch wesentlich billiger (kann nämlich sein, dass die kk einen rettungswagen nicht bezahlt, wenn es nicht unbedingt nötig ist und das wird schnell teuer!). krankentransporte machen meist kleinere unternehmen oder auch johanniter / malteser etc.
eyragues

9

halli hallo,

also ich bin mit dem taxi ins kh.du musst aber vorher überlegen,wie der weg von euch ins kh ist.is da viel los,könntet ihr einen umweg nehmen,wenn ein unfall ist...das alles.

wenn dein FB platzt,dann würd ich nur ein taxi rufen,wenn das kind schon im becken liegt,sonst krankenwagen...

ausserdem vorher bescheidsagen,dass es ein ss-transport ist.

ich hatte mir dicke binden besorgt und meine schwangerschaftshose drüber,das reichte...ich hatte aber einen hohen blasensprung.

du musst dann,wenn es soweit ist entscheiden.vllt fühlst du dich ja im kw sicherer.
also ich wär mir total blöd vorgekommen,wenn ich so ein großes trara um mich gemacht hätte mit kw und so...nee,das wollt ich nicht.

lg maria

10



Hallo!

Ich habe das gleiche Problem wie Du und werde mich wahrscheinlich auch mit dem Taxi ins Krankenhaus bringen lassen müssen.

Wenn die Fruchtblase platzt werde ich aber in jedem Fall einen Krankenwagen rufen. So weit ich weiß, soll man dann nämlich nur liegend transportiert werden - und das geht ja im Taxi weniger gut.

Also, würde ich dann Deiner Stelle auch eher nicht machen!

Grüße! Elanor

Top Diskussionen anzeigen