Dammschnitt auch beim 2.Kind?

Hallo zusammen,

ich hatte bei meiner ersten Geburt einen Dammschnitt, dessen Naht sich zu einer sehr schmerzhaften Geschwulst entzündete. Jetzt hab ich Angst, dass dies wieder passiert. Deshalb meine Frage:

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, wieder einen Schnitt zu bekommen? Gibt es Erfahrungen bei euch mit Dammschnitt und zweiter Geburt?

Danke für eure Antworten :-).

Lg Zea

1

Hallo,

bei meiner ersten Geburt hatte ich einen Dammriss und einen hohen Scheidenriss#heul. Ich hatte auch die Angst, dass mir dies bei meiner zweiten Geburt wieder passiert.

Hab auch gleich nach der Geburt gefragt, ob sie einen Schnitt machen mussten, und zum Glück NICHT.

Jede Geburt ist eben anders.

LG Susanne

2

Hallo,
Habe zwar bei der ersten Geburt keinen Schnitt bekommen, aber die haben es reißen lassen.
Manchmal entscheiden sie so.
Bin dann auch genäht worden.
Mein Klenner kam mit 4310g und 56cm zur Welt.
Und da bin ich weder geschnitten worden oder gerissen.
Das Gewebe in der Scheide un am Damm ist jetzt was gedehnt und die Cance das du nicht geschnitten wirst oder reißt ist groß.
Lg Jenny mit 2Kids an der Hand

3

Hallo Zea,

hatte bei der ersten Geburt einen Dammschnitt und die zweite ging ohne Schnitt und Riß. Da hatte ich eine PDA und war dadurch viel entspannter, naja und die zweite war auch kleiner. KU bei der ersten glaub 34,5, die zweite 32.

Alles Gute
Sandra mit Lena (3 J.) und Luisa ( 1 1/2 J.)

4

Hallo!

Bei mir hat es sich bei beiden Geburten so ergeben, dass es am Ende schnell gehen sollte (einmal waren's die Herztöne, einmal grünes Fruchtwasser - also gestresste Kinder, die da schnell raus sollten #;-)) und beide Male wurde deshalb geschnitten. Beim ersten Mal hatte ich einen recht großen Schnitt, der mir lange Probleme bereitet hat, obwohl er an und für sich normal verheilt ist. Beim zweiten Mal haben sie in den alten Schnitt geschnitten und auch nicht so groß wie beim ersten Mal. Merkwürdigerweise hab ich beim zweiten Schnitt fast sofort keine Probleme mehr gehabt #freu. Der ist schneller verheilt und ich konnte viel schneller wieder normal sitzen!

Also keine Panik. Falls es zu einem 2. Schnitt kommt, geht der wenn möglich in das alte Narbengewebe und sollte daher weniger Probleme machen.

LG
Steffi

5

Hallo!

Hatte bei meiner ersten Geburt auch einen Dammschnitt. Bei der zweiten bekam ich keinen und gerissen bin ich auch nicht obwohl der KU größer war als bei meiner Großen.

Lg Kathi mit Lea 4,6 Jahre und#baby Philipp 12 Tage alt

6

Hallo,ich hatte bei meiner ersten geburt auch einen Dammschnit (sehr schmerzhaft)
Bei meinem zweiten nicht,und es ist noch nicht einmal gerissen#freu.hoffe ich konnte dir ein bisschen die angst nehmen. alles gute

7

Hallo!

Ich hatte bei allen 4 Geburten einen Dammschnitt...! #schmoll

Bei der ersten Geburt hat es die Hebamme sogar 'geschafft', den Schließmuskel zu durchtrennen...! :-[

Aber das muss ja nicht heißen, dass bei dir wieder ein Schnitt gemacht werden muss!!!

LG
M.

8

Hallo,

hatte bei der ersten Geburt einen Dammriss, bei der zweiten auch, aber er war viel kleiner und tat auch später gar nicht weh und ist super abgeheilt.
Der erste war schlimm, konnte wochenlang nicht sitzen!#schmoll

LG Knesa

9

Vielen Dank für eure Anworten!!

Ich glaube, ich hab schon ein bisschen weniger Angst. Scheint nicht zwangsläufig so zu sein, dass auf einen ersten Dammschnitt ein zweiter folgt.

Liebe Grüße Zea

...mit Felix (15 Monate) und Lena (28.Woche)

Top Diskussionen anzeigen