4 fragen zum wochenbett

hallo zusammen,

habe am 18. jan. 07 entbunden. mir gehts soweit sehr gut.
ausser das die dammnaht mal mehr, mal weniger schmerzt.
jetzt kommen auch die ersten fragen, bezüglich:

- rückbildungsgymnastik
- bauchtraining
- dammnaht
- sex nach der geburt


frage 1.:

ich würde gern rückbildungsgymnastik und beckenbodenübungen zuhause machen und finde leider keine
anleitungen (mit bildern, oder video) im internet.
kennt jemand eine seite,wo ich mir diese übungen anschauen kann?

------------------------------------------------------------------------
frage2.:
überall liest man das man den bauch noch nicht trainieren darf, aber den grund dafür wird nicht erwähnt
ab wann darf man denn den bauch wieder trainieren?
im moment fühl ich mich nicht gerade ansehnlich mit den "schwabbeligen" bauch und hab das starke bedürfniss da was zu machen. (obwohl ich ein super sportmuffel bin)

----------------------------------------------------------------------
frage3.:
ich bekam einen dammschnitt und der tut mir mal mehr mal weniger weh, ab und zu (beim niesen, husten, schneidersitz,bücken toilettengang (sry)....)
hab ich manchmal das gefühl als ob es reist.
bisher hab ich mich noch nicht getraut nachzuschauen(hab angst davor wie es wohl jetzt aussieht)#schock
ist bei jemanden die dammnaht mal wieder aufgegangen?

---------------------------------------------------------------------------
frage 4.:
sex nach der geburt...
die lust ist bei mir nicht verschwunden. in den letzten monaten in der ss hatte ich keinen #sex mehr. nicht wegen mir sondern weil mein mann angst hatte wegen frühgeburt. (lag 4 wochen in KH wegen drohender frühgeburt) zusammen gerechnet hatte ich nun schon seid 4 monaten keinen#sex mehr#schmoll
wenn ich keinen wochenfluss mehr habe würde ich sehr gern wieder,mein mann und ich müssen uns regelrecht zurück halten und ich freue mich schon wenn wir wieder können.
aaaabbber:
ich habe angst davor..#schwitz
wie ist es mit der dammnaht- tut es weh?
bei mir ist auch alles super empfindlich (schambein usw) und tut manchmal einfach so weh(beim duschen z.b.)-kennt das einer? geht das wieder weg? liegt das daran das bei der geburt alles gedehnt wurde und es kleine faserrisse sind?

lg
baerchen_81

1

Hallo,

ich kann dir leider nur eine einzige frage beantworten und zwar wegen dem Bauch training. Es kommt darauf an, wie die Muskulatur ist nach der Geburt, meine Hebi hat damals danach geschaut und hat gemeint, ich könnte ohne probleme wieder Bauchtraining machen. Weiß aber nicht mehr genau, wie die Muskulatur sein muss, damit man etwas machen darf. Hast du eine Nachsorgehebi? Die kann ja danach schauen.
Ach so, und #sex hatte ich auch wären dem WF, zwar mit Kondom aber egal #schein. Hatte einen KS (leider) gehabt, haben stolze 2 Wochen gewartet nach der Geburt bis wir wieder los gelegt haben #schein

Lg,
Hsiuying + #baby May-Ling (15.7.06) & #ei im Bauch (21 SSW)

2

HI!

Ich will Dir nur eine, die 1. Frage beantworten:
DVD: "Rückbildungsgymnastik" von der Hemamme Christine Niersmann; gibt es bei Amazon.de für 23,89 (bei Ebay evtl. günstiger). Damit kannst Du zu Hause was machen und zwar von Anfang an. Die Übungen sind extra in 3 Stufen eingeteilt. Bauchtraining ist auch dabei.

LG Majasmum

3

danke für die antworten.
wegen der dvd werd ich mal schauen, vielleicht find ich die ja auch bei ebay;-)
und meine nachsorge hebamme kommt am dienstag wieder. werd sie mal wegen dem bauchtraining fragen.

lg
baerchen_81

4

1. Ich würde dir trotzdem empfehlen, einen Kurs mitzumachen. Die gibt es auch mit Babies. Das bezahlt ja die Krankenkasse und man bekommt ganz gut Kontakte zu anderen Mamas. Ich fand den Kurs langweilig, aber wie die Babies schon so miteinander rumgemacht haben, fand ich ganz lustig.

2. Ich würde VOR der Rückbildungsgymnastik keinen anderen Sport machen. Der Teil deines Körpers, der am Meisten gelitten hat und die wichtigste Funktion erfüllt, sollte auch zuerst "repariert" werden. Danach kommen dann die "Schönheitsfehler" dran.

3. Schau ruhig nach der Dammnaht. Damit löst Du auch dein Sexproblem. Die Naht ist wahrscheinlich schon gut verheilt. Also nur Mut: Spiegel nehmen und nachsehen! Wenn Du weißt, wie es aussieht, wirst Du dich auch trauen Sex zu haben.

4. Na ja klar ist da alles gedehnt und weil es auch noch gut durchblutet wird, schmerzt es halt mal hier und mal da. Das dürften aber alles keine wilden Schmerzen mehr sein. Der erste Sex nach der Geburt ist wie der allererste Sex im Leben (so mit der Pubertät damals...), echt ganz lustig. Lasst es halt ganz langsam angehen. Sogar der Scheideneingang ist jetzt anders... deswegen finden Männer manchmal den "Eingang" nicht mehr oder andere lustige Sachen passiern. Also echt, das erste Mal darf man nicht so ernst nehmen, dann macht es auch Spaß ;-) Und wenn es wirklich weh tut (und nicht nur ziept), dann hört halt auf und wartet noch etwas.

5

zu frage 2:
die bauchmuskulatur dehnt sich während der schwangerschaft, so dass in der mitte ein spalt entsteht. erst wenn dieser wieder unter 2cm (?) groß ist, darf man wieder die geraden bauchmuskeln trainieren.

6

Von mir auch nur kurz was zur Bauchmuskulatur:
Wenn du die trainierst baust du Druck auf, der auf den Beckenboden geht. Daher ist es unbedingt notwendig, dass dein Beckenboden wieder fest ist, ehe du damit anfängst. Du wirst überrascht sein, wie anstrengend es ist, den Beckenboden fest zu halten und gleichzeitig die Bauchmuskeln arbeiten zu lassen.

Viel Spaß beim üben
Helga

9

also wir machen seit der 1. stunde in der rückbildungsgymnastik auch bauchmuskelübungen.. man muss halt darauf achten, dass man nicht in den bauch atmet und versuchen keinen druck auf den beckenboden auszuüben..

7

1. Du kannst deine Hebi zu einigen Übungen zur Rückbildung und Beckenbodengym. fragen.

2. Der Bauch darf erst nach dem Beckenboden trainiert werden. Der Beckenboden hält deine inneren Organe da wo sie hingehören - nämlich im Körper. Wenn du den Beckenboden nicht trainierst schafft er das irgendwann nicht mehr. Du wärst nicht die erste Frau die z.B. ihre Blase halb verliert. Die älteren Frauen, die zumeist auf der Gyn. Station im KH liegen haben mehrere Kinder bekommen und dieses Problem. Die Bauchmuskulatur wirkt gegen die Beckenbodenmuskulatur und drückt die Organe nach unten. Wenn dein Beckenboden nicht stark genug ist, kannst du z.B. auch Probleme bekommen Urin zu halten - sehr unangenehm. Mir ist das nach der Geburt passiert.

3. Ja, die Naht kann wieder aufgehen. Ist bei mir z.B. passiert. Allerdings wurde das dann noch im KH festgestellt. Bei mir hatte sich ein Hämatom gebildet.

4. Angst brauchst du nicht zu haben. Gehe doch erst mal zu deinem FA wegen der Nachuntersuchung - die letzte Seite im Mutterschaftsheft. Dann schaut er sich auch die Naht an.

8

Hallo,

zu Frage 3.

ja, bei mir ist die Dammnaht nach etwas 3Tagen ( noch im KH) aufgegangen und es hat sich eine fiese Entzündung gebildet:-[ nach ca. 3Wochen wurde ich dann erneut genäht#heul

zu Frage 4.

nach nun fast 3Monaten habe ich mit meinen Mann mal wieder vorsichtig #sex gehabt, ich hatte wirklich Panik das es wehtun würde#schmoll zu Anfangs hat man wirklich das Gefühl, das man zum 2ten mal entjungfert wird#hicks dann ging es aber und ich habe fast das Gefühl als ob ich stärker empfinde als vor der SS#huepf

Also.... mach Dir keinen Stress und lass es langsam angehen#pro
Als das mit der Dammnaht so schlimm war, hatte ich gedacht ich könnte nie wieder ein ausgedehntes Sexleben geniessen.

Lg
Sabrina

Top Diskussionen anzeigen