ET +9

Hallo,
oh man, nun muss ich hier auch mal was los werden, ist eher nen Frustposting!
Bin nun schon 9 Tage über Termin und nix tut sich! MuMu noch komplett geschlossen, gerade mal ein bißchen weich, Gebärmutterhals noch zur Hälfte da!!!
CTG zwar immer in Ordnung, aber keine sichere Aussage des FA zur Qualität oder Quantität des FW.
So langsam werde ich ungeduldig und ich glaube auch ein wenig ungeniessbar!:-)
Kenne glaube ich auch schon sämtliche Tips und Hausmittelchen!
Wenn morgen noch alles unverändert ist, soll ich ins KH zu einem Wehenbelastungstest!
Wie geht es dann aber weiter? Kann mir dazu jemand was sagen, oder wie lange lassen die Ärzte einen noch warten! Möchte meine "Kleine" doch nun endlich in den Armen halten!!!!#baby
Liebe Grüße
(eine etwas entnervte) de_prinses

1

Hallo,hast du deinen arzt mal gefragt ob du einleiten lassen kannst??Ich gehe am Freitag ins KH und werde einleiten lassen.ich gehe nicht ohne die kleine da raus das steht fest.

LG Antje 39.SSW

2

Hallo!
Hab vor 18 Jahren meine Tochter geboren!War auch 9 Tage drüber und am 10 Tag kam ich dann an den Belastungstest!Hat aber dann noch 2 Tage gedauert bis sie endlich kam!
Jetz bin ich wieder 3 Tage vor dem ET mit meiner 2. Tochter!
ich befürchte schon es wird wieder wie damals,denn es tut sich noch nichts!
Wünsch dir alles Gute!
LG,Christine u.#babyAngelina

3

Ich kann dich so verstehen. Bin ET+8 und auch nur noch genervt. Ich muss am Donnerstag zum Wehenbelastungstest, dann am Freitag eine "Ruhepause" für die Mama und am WE wird eingeleitet. Ich würde gerne um die Einleitung herum kommen. Soll ja nicht so toll sein. Am liebsten würde ich direkt mit der PDA im Krankenhaus erscheinen.
LG Julia

4

Du Arme,
kann dich sehr gut verstehen! Unsere 2. Tochter kam auch (trotz vieler anderer Vorzeichen) erst 10 Tage nach ET zur Welt, habe an dem Tag dann auch gebeten, dass sie der Sache ein Ende setzen. So haben sie "eingeleitet" mit dem Wehentropf, aber die Wehen sind so schnell von mir selbst gekommen, dass ich wirklich nur noch angeschubst werden musste. Innerhalb ein paar Stunden war sie dann da.
Alles Gute
Nadine & #baby Nr3 38.SSW

5

Hallo liebe de_prinses,

ich kann verstehen, dass du langsam genervt bist und dein Kind endlich in den Armen halten möchtest! Irgendwie wird der ET doch von vielen Eltern als "Tag X" angesehen, und alles, was länger dauert, wird als viiiieeel zäher empfunden als die Wochen vorher, stimmt's?!

Wenn bei dir morgen ein Wehenbelastungstest gemacht wird, wird dir ein venöser Zugang gelegt, über den du - genau dosiert - ein wehenstimulierendes Hormon verabreicht bekommst, das Oxytocin. Dadurch wird deine Gebärmutter sich zusammenziehen, quasi "Wehen" machen, und man kann dabei sehen, wie sich die Herztöne deines Kindes unter den Wehen verhalten.
Es kann gut sein, dass du diese künstlichen Wehen nur als leichten Druck verspürst, und sie wieder nachlassen, wenn die Infusion ausgestellt wird. Es kann aber auch sein, dass diese "Test-Wehen" in eigene Wehen übergehen und die Geburt richtig los geht.

Falls sich nichts tut und die Geburt eingeleitet werden soll (die meisten Krankenhäuser fangen ET+10 an, einige warten auch bis ET+14, immer abhängig vom CTG), wird dies vermutlich mit einer Vaginaltablette oder einem Vaginalgel geschehen. Das ist abhängig von deinem Muttermundsbefund.
In diesem Gel / der Tablette sind wiederum bestimmte Substanzen drin (Prostaglandine), die den Muttermund erweichen und zu Wehentätigkeit führen. Das klappt manchmal gleich beim ersten Mal, aber oft ist es auch so, dass du hier wieder einiges an Geduld brauchst. Denn manchmal merkst du gar keine Wehen, oder du bekommst Wehen, die aber nach einiger Zeit wieder nachlassen...

Versuche am besten, das Ganze möglichst gelassen anzugehen und dich jetzt nicht darauf zu versteifen, dass dein Kind sofort an dem Tag kommt, an dem die 1. Einleitung gemacht wird. Ich weiß, das sagt sich so leicht... ;-) Aber es wäre doch schade, wenn du die letzten Tage mit Baby im Bauch so frustriert und genervt in Erinnerung behältst.

#liebdrueck und alles Gute dir!
...und bald hast du dein Mäuschen in den Armen; egal, ob es jetzt noch 1 oder noch 3 Tage dauert!

Grüße,
die Tiger#katze

6

Hi,

bin auch ET +9...... und es geht mir von Tag zu Tag entsetzlicher. Jeden Tag Wehen, die wieder weggehen, ohne wirklich was bewirkt zu haben (Mumu ist auch bei mir noch zu).
Menschen, die vor ein, zwei Wochen noch an unserem Leben teilgenommen haben ziehen sich zurück, so als ob wir unsere Glaubwürdigkeit verloren hätten. Habs grade schon woanders gepostet - mein Schwiegervater, der unseren Großen übernehmen sollte während Geburt und kurz danach, fährt jetzt in Urlaub. So als ob der Kleine jetzt gar nicht mehr kommen würde!! #schock
Dabei kanns doch immer noch jeden Tag losgehen, bzw. jetzt sogar erst recht! Es ist - egal ob auf künstlichem oder natürlichem Wege dazu gebracht - auf jeden Fall klar, dass wir in den nächsten Tagen unseren Zwerg im Arm halten werden! Aber irgendwie werden wir grade von einigen fast dafür bestraft, dass das Baby nicht termingerecht war......
Trotz allem. Werd mir die Vorfreude auf den Kleinen von niemandem nehmen lassen und rate Dir das selbe! Egal, ob noch heut, ob morgen oder erst in ein paar Tagen - es dauert auf keinen Fall mehr lang und dann ist der ganze Frust von jetzt verflogen #freu
Wünsch Dir eine schöne Geburt und bis dahin viel Geduld ;-)
LG, Verena

7

Hallo!

Mira kam ET +10, ich war auch genervt und wollte, dass die endlich kommt - kann Dich also gut verstehen!

Einleitung wäre für mich (auf eigenen Wunsch) nicht in Frage gekommen, ich denke, man sollte dem Baby die Zeit lassen, die es viell. braucht und nur auf ärztlichen Rat einleiten lassen. Denn mal ehrlich: auf ein ppar Tage mehr kommt es ja nun auch nicht mehr an ;-)

Bei mir wurde am 10. Tag ein Wehenbelastungstest gemacht, der hat das Ganze dann wohl in Gang gebracht. Ich bin mittags nach Hause und abends gingen die Wehen los, halb 9 ins KH, kurz vor halb 2 war sie dann da :-)

Also, Ruhe bewahren, das wird schon noch und ganz schnell wirst Du Dein Baby in den Armen halten können!

Alles Gute!!!

Bekky

Top Diskussionen anzeigen