Narkose während KS versagt, warum?

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab eine Horrorgeburt hinter mir, möchte das alles jetzt aber nicht unbedingt genau erläutern. Aber vielleicht hat jemand noch einen Tip, wie ich im Raum Berlin jemanden zur Geburtsverarbeitung finden kann.

Nur folgendes: Nachdem der Kleine da war, wirkte die Spinalanästhesie nicht mehr und ich brauchte noch eine Vollnarkose. Kann mir jemand erklären, wie sowas sein kann?
Der Oberarzt meinte, das Mittel hätte versagt. Aber wie geht das, wenn es doch erst gewirkt hat?

Liebe Grüße
Anne + Reni (2,5J.) + Mika (7Wo.)

1

Hi,

vielleicht war es falsch dosiert? Einfach zu schwach dosiert.

Was anderes kann ich mir im Moment auch nicht erklären.

Oh mann, dass stelle ich mir echt hammerhart vor. Ich habe zwar auch ein unschönes Erlebnis mit meiner Vollnarkose gehabt, aber dann wohl doch nicht so schwer wie Deins!

Liebe Grüße und alles Gute Euch!

Caro mit Max 28 Monate

2

Hallo,

das Gleiche ist mir auch passiert!! Erst haben die Ärzte es ewig nicht geschafft, die Spinale zu setzen und dann hat sie viel zu schnell wieder nachgelassen und ich musste auch noch schlafen gelegt werden. War der Horror!!!!!! Ich habe die böse Vermutung, dass die bei mir Spinalkanal nicht richtig getroffen haben, es konnte keine Flüssigkeit aus besagtem Raum angesaugt werden, der Arzt meinte aber trotzdem, dass er mit der Kanüle richtig liegt. Am Anfang hat's ja auch geklappt. Konnte mein Baby kurz sehen und ihr Geschrei hören, aber dann hat die Narkose nachgelassen und alle wurden zusehends nervös. Tja, dann die Vollnarkose. Ätzend....
Erklärung im Krankenhaus: Schwierigkeiten beim Setzen der Spinalen wegen meinem Übergewicht (Am Ende der Schwangerschaft 104 kg bei 160 cm #hicks).
Erklärung einer Hebamme: Bei starken Wassereinlagerungen, die ich definitiv hatte (war 1 Woche nach der Geburt 16 kg leichter) kann die Spinale schwierig werden....

Keine Ahnung, bin nur froh, dass es vorbei ist. Möchte aber trotzdem noch weitere Kinder...

Liebe Grüße,
die Mone

3

bei mir wirkte die spinale garniht. das heisst ich musste sofort in vollnarkose

4

Hallo Mone,

das ist interessant, bei mir haben sie auch insgesamt viermal gestochen.

Aber die Erklärung Deiner Hebamme lasse ich nicht gelten, da ich bei 165cm 67kg und keine Wassereinlagerungen hatte....

Ich bin froh, daß wir jetzt schon zwei Kinder haben...

Liebe Grüße
Anne

weiteren Kommentar laden
6

In der Elternschule am Urban werden Nachbereitungsgespräche zur Verarbeitung von Kaiserschnittgeburten angeboten. Die Mitarbeiter vom Urban sind alle supernett, da kannst du dich wirklich vertrauensvoll hinwenden. Einfach mal bei Google eingeben! Alles Gute!

7

huhu

endlich eine die es genauso erging hehe

ich hatte auch eine spinalanästhesie
erstmals haben sie mir 2 mal in den rücken gestochen weil nach der ersten die rechte seite nicht taub war.
nachdem der kleine draußen war fing aufeinmal mein ganzer oberkörper zu jucken an ja dann ging die betäubung weg
als die ärzte gerade dabei waren meine bauchdecke von unten abzutupfen.
mich haben sie allerdings nicht in vollnarkose gesetzt habe alles spüren dürfen.
das waren so schmerzen,das habe ich denen da auch gesagt aber die haben nichts daran geändert.

liebe grüße

Daniela

Top Diskussionen anzeigen