BEL - Steißgeburt???

Hallo,

mich würde mal interessieern wieviele von euch eine Steißgeburt hatten (wie war das? würdet ihr's wieder tun?), oder wann haben sich die Kinder noch gedreht?

Bin zwar erst 29 SSW. aber ich bin etwas verunsichert, da der Kleine noch immer in BEL liegt. Ich weiß dass er noch Zeit hat, nur lag meine Tochter von Anfang an richtig und ich hab keine Erfahrung damit. Deshalb meine Fragen.

Freue mich über mich über viele Antworten!!

Liebe Grüße, Su + Kaia (20 Monate) + #baby im Bauch (28+4)

1

Ich hatte eine und ich kann dir nur sagen:Super geburt,5 Stunden und das Kind war ohne Schnitt und nur mit einem kleinen Scheidenriss auf der Welt.

Gestern war in SS mal wieder so ein scheiss Panik artikel drin.Mit Bildern einer BEL Geburt wo die Frau einen Dammschnittbekommt...
naja schön ist anders aber diese blöde Panikmache finde ich unterste Schublade.
Da rechtfertigen sich die Frauen dass sie deshalb einen KS hatten was ich im übrigen absolut akzeptiere-jeder muss sein Kind so auf die Welt bringen wie er denkt/
Ärgern tun mich nur die die dann so tun als wäre eine spontane BEL eine riesengefährliche Sache.
Di4e meisten Ärzte m,achen es nicht weil sie es nicht können und vertuschen damit ihr eigenes Nichtkönnen durch Gelaber von Riesengefahr...

ja ja

Mein kleiner liegt auch wieder in BEL und er wird sich scheinbar auch nicht mehr drehen (habe wohl eine herzförmige Gebärmutter bei der meine Kinder nicht um die Kurve kommen)

Habe mir jetzt eine Klinik gesucht die bereit ist bis zur ca 38.SSW spontan zu entbinden (leider nur mit Pflicht PDA)

Wohl ist mir beim Gedanken nicht aber das liegt wohl eher insgesamt am Gerdanken mal wieder pressen zu müssen.

Und du kannst echt noch getrost abwarten...ca 95 % aller Kinder liegen bis spät. 35.SSW in Schädellage.

Nur 5 % sitzen lieber in der Gebärmutter rum ;-)

Mach dir also nicht allzuviel Gedanken-das wird schon noch .Frag mal deine Hebamme nach der indischen Brücke und der Tönchenstellung.Soll bei vielen Frauen helfen.
Und in der 35.SSW gibt es auch noch die Möglichkeit zu moxen.

LG Tina

3

Hallo Tina,

danke dass du geantwortet hast. Zwar weiß ich ganz genau, dass er noch ein paar Wochen Zeit hat, aber irgendwas macht mich total hibbelig deswegen.
Die indische Brücke und moxen kenne ich, aber ich dachte man könne das erst so ab der 35./36. SSW machen?!?
Meinst du ich könnte das jetzt schon probieren?

Das Krankenhaus in dem ich entbinde, macht auch Steißgeburten #freu. Habe jetzt im Januar den Anmeldetermin. Es ist ein antroposophisches Haus und ich war bei der ersten Geburt mehr als zufrieden. Kenne auch Leute die dort einen KS machen mussten und selbst da war es eine total angenehme Erfahrung.

Ich kenne solche Leute (von wegen Panikmache!) nur allzu gut. "Was da alles passieren kann"...#bla#bla

Oh man, ich sollte am besten einfach mal versuchen runter zu kommen, das macht mich sonst nämlich noch verrückt. Denke ständig daran. Er bewegt und dreht sich eigentlich schon ziemlich oft, nur nicht in die richtige Stellung. Entweder sitzt er oder er liegt quer!! :-(

Nochmal danke, für die Antwort.
Lg, Su + Kaia (20 Monate) + #baby im Bauch (28+4)

2

Hallo,
jeder Zeit gerne wieder. Habe meine Tochter vor 1 Jahr aus Steißlage spontan entbunden. Dauer: 4 Stunden ohne Medikamente. Ich hatte keine Schmerzen, eher regelartige Wehen. Kein Dammriss, kein Dammschnitt. War wunderschön. Bin nach dem Bonding sofort aufgestanden und konnte duschen gehen.

Leider musste ich mit Blasensprung nachts 300 km weit fahren, weil alle anderen Kliniken nur per KS entbinden wollten. Das Komische: Ich wohne neben dem hiesigen Krankenhaus (Fußweg 4 min) und würde dort nie freiwillig hingehen. Dort wird fast jede Frau mit PDA entbunden oder ein KS gemacht.


LG Kris

4

Hallo Kris,

danke für deine Antwort. Macht Mut zu hören dass es eigentlich völlig unproblematisch verlaufen kann!

Aber wie gesagt, ich habe ja noch 'ne Weile Zeit.

Wow!! 300 km sind echt 'ne Entfernung. In das KH in dem ich wieder entbinden werde, fahren manche Frauen auch hunderte von Kilometern um dort entbinden zu können. Aber das kann man echt verstehen...meine erste Entbindung war traumhaft. Ist ein antroposophisches Haus!

LG, Su + Kaia (20 Monate) + #baby im Bauch (28+4)

5

Hallo Kris!
Kannst Du mir bitte sagen, in welcher Stadt sich die Klinik befindet wo Du mit BEL entbunden hast. Ich soll ja wegen BEL einen KS bekommen, bin aber nicht sehr glücklich mit dieser Entscheidung der hiesigen Klinik.
Für eine Antworte bedanke ich recht herzlich im voraus.

Lieben Gruss
Carinamaria

Top Diskussionen anzeigen